Weshalb läuft neues Netzteil auf Hochtouren?

Holla zusammen, also ich habe mir einen neuen rechner zusammengestellt,folgenden: Zalman Z9, Netzteil thermaltake berlin 630Watt, 8 GB Gskill ddr3 RAM, MSI Geforce gtx 970 4GB, Intel CPU I5 4670K gakühlt durch einen Alpenföhn Brocken Lüfter, LG DVD Brenner. So, als ich das gerät zum ersten mal anschaltete war alles gut netzteil sowie graka leise bzw so gut wie. Jetzt ist es mir aber schon zum zweiten mal passiert, das das netzteil auf vollen touren lief, also wirklich laut war, was vorher nicht der fall war, da war es flüsterleise. Das war diese beiden male nicht erst nach ein, zwei stunden zocken, nein, Sofort. Zu meiner installierten software muss ich sagen, habe hardwaremoinitor, msi afterburner, die aktuelle, mitgelieverte nvidia treber dvd mit ein par tuning programmen, speedfan, nvidia experience und noch ein , zwei andere programme mit installiert. Als spiele witcher 3, call of duty MW 3, Metro 2033 sowie einen billigshooter installiert. Wo kann die ursache für dieses plötzliche loslegen,voll aufdrehen des netzteil liegen? Hab im bios bzw uefi schon nach ner lösung gesucht, dann aber alles wieder auf empfohlenr werte zurück gestellt. Bin überfragt, was das sein kann. Hat eventuell eines dieser sogenannten tuning programme etwas in system verstellt. Wäre super wenn mir da bei jemand helfen könnte. Vielen Danke vorab. Gruß peter

Grafikkarte, Hardware, tuning, Fehler, Strom, Temperatur, MSI, Netzteil
1 Antwort
1x lang 3x kurz Piepton

Hallo Leute,

ich habe ein Problem, ich hab am Freitag mit einem Kumpel ganz normal gezockt ( ich hab einen Alienware und noch einen etwas älteren PC). Der ältere PC lief die ganze Zeit wunderbar, auch davor hatte ich keine Probleme. Am Samstag morgen wollte ich ihn dann einschalten, jedoch kamen dann der Piep Ton 1x lang 3x kurz => Video Fehler laut der Tabelle.

Ich habe darauf hin, die Grafikkarte von meinem alten Pc bei dem auch das Problem auftritt ausgebaut und in meinem Alienware eingebaut. Dieser ist ganz normal hochgefahren und war funktionsfähig. Also kann es doch an der Grafikkarte nicht liegen oder?

Bevor bei dem alten PC die Piep Töne kam, hat die Uhr auch nicht mehr funktioniert, hat sich immer verstellt etc. Deswegen dachte ich, dass es vielleicht an der Bios Batterie lag, diese habe ich jetzt auch gewechselt, aber er läuft immer noch nicht obwohl es eine ganz neue Batterie ist.

http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm Dann habe ich diese Anleitung durchgeführt: Wenn die Pieptöne in untenstehender Liste nicht aufgeführt sind, dann hilft folgende Methode um die Fehlerquelle auf einem PC-Mainboard einzugrenzen:

RAM-Speicher, Grafikkarte, andere Steckkarten, und Laufwerkskabel vom Mainboard entfernen. Nur CPU + Lüfter + Stromkabel verbleiben auf dem Mainboard. PC einschalten, und auf die Pieptöne achten: keine Pieptöne => Netzteil, CPU, Mainboard oder BIOS höchstwahrscheinlich defekt. es kommen Pieptöne => Pieptöne merken und nächster Schritt.

PC ausschalten, und RAM-Speicher einbauen. PC einschalten, und auf die Pieptöne achten: keine Pieptöne => RAM falsch eingebaut. gleiche Pieptöne wie vorher => RAM höchstwahrscheinlich defekt. Pieptöne haben sich geändert => nächster Schritt.

PC ausschalten, und Grafikkarte einbauen. PC einschalten: es kommen Pieptöne => Grafikkarte höchstwahrscheinlich defekt. kein Bild => Grafikkarte höchstwahrscheinlich defekt.

Aber es kann die Grafikkarte nicht sein, da sie bei meinem Alienware läuft.

Ich habe noch die Arbeitsspeicher in verdacht, jedoch hat sich bei dem Test das Piepsen verändert, somit fallen die auch raus.

Zu dem Technischen Daten des alten PC: Er hat 2 GB Arbeitsspeicher im 1. und 3. Slot ( Habe ich auch schon gewechselt) Hat eine Silent Pipe II Grafikkarte und das Betriebssystem ist ein 32-byte Vista System wenn ich es richtig im Kopf habe.

Was mir noch aufgefallen ist, ich habe meinen PC aufgeschraubt habe ihn gestartet und dann kam ein Rumpeln aus dem CD Laufwerk, dann habe ich es mal aus gesteckt und dann war das Geräusch weg und es hat sich dann so anhört, als würden sich die Drehzahlen des Ventilators immer mehr werden und somit "durchdrehen"

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.

Mit freundlichen Grüßen Mirko

Grafikkarte, PC startet nicht
6 Antworten
Neu zusammengestellter Computer hängt sich mit "gestreiftem" Bildschirm auf

Hallo!

Seit Donnerstag habe ich meine neuen Computer Komponenten. Mein erstes Problem: Es kam kein Strom....habe nen Netzteil Stecker der komplett war in den PCI E Slot gesteckt wo anscheinend zwei getrennte reingehörten den mit denen kam Strom an....nur mal als Info falls das was hilft....

Nach 2 maligmen Aufsetzen von Windows und installieren von Steam Origin und damit auch FIFA15 und DOTA 2 kommt bei beiden nach einiger Zeit dasselbe Problem: Ein gestreifter Bildschirm mit senkrechten Linien. Laut Google haben Sapphire Grafikkarten öfter so ein Problem aber bevor ich anfange mit Taktumstellung oder Einsendung, will ich doch vorher mal hier fragen.... Meine Komponenten:

Motherboard: ASRock B85 Killer || CPU: Intel® Core™ i5-4590 ||| Grafikkarte: SAPPHIRE Vapor-X Radeon R9 280X Tri-X OC (3GB)||| 8GB Arbeitsspeicher ||| Netzteil mit einer Leistung von 650 Watt ||| Windows 7 Professional (64 Bit)

Hoffe das reicht an den Infos über die Komponenten.... Habt ihr für mich Vorschläge?

Meint ihr das runtertakten bringt was, und wenn ja wie geht das?

Oder habt ihr Erfahrung und meint doch lieber einschicken?

Oder ist der Treiber fehlerhaft? Habe von der Sapphire Seite den aktuellen

"amd-catalyst-14-9-win7-win8.1-64bit-dd-ccc-whql" Treiber geladen...

Wenn ihr nicht wisst was ich mit dem gestreiften Bildschirm meine gebt bei Google "gestreifter Bildschirm Absturz" ein und klickt auf das erste ausgespuckte Bild...dies erfolgt bei mir zumindestens bei Spielen immer in allen möglichen Farben...

Hoffe ihr könnt mir helfen...

Grüße

Grafikkarte, absturz, bildschirm, Grafik, Monitor, Treiber, Neuinstallation, Asrock, Neukauf, Sapphire, Streifen
1 Antwort
Absturz bei diversen Spielen - Vertikale Streifen auf dem Bildschirm

Also ich habe das Problem das mein PC Abstürtzt und dabei auf dem Bildschirm vertikale Streifen zusehen sind, die alle die selbe Farbe haben. Der Sound läuft manchmal für eine weile weiter und ab und zu passiert es auch das es nach 10-15 sec doch weiter läuft als wäre nichts geschehen doch das ist nur selten so. Außerdem kann ich während der Bildschirm abgestützt ist auch über Teamspeak bzw. Skype weiter mit den anderen reden aber der PC reagiert nicht mehr auf die Tastatur Maus oder sonst irgentwas und nur der Reset Knopf hilft.

Es tritt auf bei diversen Spielen wie:

DayZ, The Last Remnant, Left 4 Dead 2, Arcania A Gothic Tale

Ich habe einige Dinge ausprobiert um das Problem einzugrenzen:

  1. PC Komplett gesäubert kein staub vorhanden.

  2. Windows Komplett neu installiert und Treiber auch neu heruntergeladen.

  3. Programme wie z.B. FurMark, prime95, memtest, CrystalDiskinfo usw laufen lassen um zu schauen ob es vielleicht am GPU, CPU,RAM oder der Festplatte liegt. Alles wies keine Fehler auf und auch die Temperaturen sind unter Stress stabil und nicht zu hoch.

  4. Ich habe WhoCrashed benutzt um die Dateien die bei einem System absturz enstehen, auszulesen und dabei ist der einzige Anhaltspunkt den ich besitze das:

This was probably caused by the following module: atikmpag.sys (atikmpag+0xB848)

Bugcheck code: 0x116 (0xFFFFFA800E62E4E0, 0xFFFFF88004B06848, 0x0, 0xD)

Error: VIDEOTDRERROR

file path: C:\Windows\system32\drivers\atikmpag.sys

product: AMD driver

company: Advanced Micro Devices, Inc.

description: AMD multi-vendor Miniport Driver

Bug check description: This indicates that an attempt to reset the display driver and recover from a timeout failed. A third party driver was identified as the probable root cause of this system error. It is suggested you look for an update for the following driver: atikmpag.sys (AMD multi-vendor Miniport Driver, Advanced Micro Devices, Inc.).


Mein System besteht aus:

Windows Version: Windows 7 Service Pack 1 - 64 BIT

Motherboard: ASRock, 970 Pro3 R2.0

CPU: AMD FX(tm)-4300 Quad-Core Processor AMD586

RAM: 8 GB ( 2x4 )

Netzteil: 650 Be Quit Gamer Netzeil ( Sorry weiß den Richtigen Namen nicht )

GPU: AMD Readon R9 280x Windforce 3x ( 3 Ventilatoren )

Grafikkarte, Computer, Windows 7, Spiele, absturz, bildschirm, System, Treiber, Fehler
0 Antworten
Kann meinen AMD Grafikkartentreiber nicht aktualisieren! Bitte um Hilfe!

Hallo

Aufgrund eines hartnäckigen Virus habe ich meinen Acer Aspire 7750G Notebook auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Nach der Fertigstellung wollte ich zuerst meinen Grakatreiber aktualisieren. Also gehe ich auf die AMD Website ( http://www.amd.com/de-de ) dann bin ich auf Treiber und Support, dann auf Windows 7 (64-Bit), dann habe ich die neueste Version runtergeladen (Omega). Die Installation schien Erfolgreich abgeschlossen zu sein aber mein Taskleiste die Normalerweise Transparent in Grün ist hat sich während der Installation in komplett hässlich undurchsichtiges Grau verändert. Das soll glaub ich Normal sein aber nach der Installation hat sie sich nicht wieder verändert. Dann kam irgendeine Fehlermeldung mit "Der Treiber wurde nicht richtig installiert oder ist nicht kompatibel. bitte installieren sie den richtigen Treiber". Eigentlich sollte das funktionieren weil genau auf die selbe weise habe ich den Treiber vor der Systemwiederherstellung auch aktualisiert. Ich habs auch mit früheren Versionen ausprobiert oder dieses Automatische Erkennungsprogramm von AMD heruntergeladen und so ausprobiert aber nichts hat geholfen!! :( Ich habe auch noch eine zweite Grafikkarte in meinem Notebook drin, die Intel HD Graphics Family und die AMD Grafikkarte heißt AMD Radeon HD 7670M. Beide hatten ein gelbes Schild vor sich das glaub ich bedeuten sollte das irgendetwas Fehlerhaft ist. Also bin ich bei der AMD Grafikkarte auf "Treiber Aktualisieren gegangen". Kurze Wartezeit und schon war der Treiber Heruntergeladen, Installiert und nach einem Neustart funktionsfähig. Leider war das aber ein Treiber von 2011. :(

Kann mir da einer der sich Auskennt weiterhelfen?

Falls ich etwas vergessen hab zu erwähnen bitte sagt mir das :)

LG

Grafikkarte, Acer Aspire, aktualisieren, Catalyst Control Center, Grafikkartentreiber
2 Antworten
Ist mein PC wirklich zu schlecht für Assassin's Creed Unity?

Hallo zusammen,

im Voraus: Ich kenne mich mit dem ganzen PC-Hardware-Kram nicht so gut aus, deswegen frag ich jetzt euch. :)

Ich habe vor mir AC Unity zu kaufen, bin mir aber nicht sicher, ob mein PC zu schlecht dafür ist. Aus meiner Sicht ist er für meine Verhältnisse ziemlich gut, AC2 bis AC3 haben bisher alle problemlos funktioniert. Scheinbar ist mein PC sogar schon für AC4 zu schlecht bzw. die Systemanforderungen zu hoch, und ich weiß, dass man die minimalen Anforderungen normalerweise haben MUSS.

Wie gesagt, ich kenne mich überhaupt nicht mit diesen ganzen Hardware-Namen aus. Ich hab einfach kein Plan davon. Nur beim RAM und der Grafikkarte bin ich mir einigermaßen sicher, Vergleichen kann ich jedoch trotzdem nicht wirklich.

In den Bildern seht ihr Screenshots von meinem System und die Anforderungen von AC Unity / Black Flag.

Obwohl ein paar Werte (z.B. RAM) bei mir scheinbar zu niedrig sind, hoffe ich trotzdem, es IRGENDWIE spielen zu können. Vielleicht klappt es ja doch. Und eine Frage nebenbei: Kann ich AC4 "Black Flag" auf meinem PC spielen, oder ist er selbst dafür zu schlecht? Eigentlich ist er erst ein Jahr alt und bisher konnte ich, wie gesagt, alles problemlos drauf zocken. Ich bin mir trotzdem unsicher, ich will immerhin kein Geld umsonst ausgeben.

Was denkt ihr? :/ Kann ich es einigermaßen gut spielen oder soll ich die Finger vom Kauf lassen, bis ich einen besseren PC habe? Es kam ja schon öfters vor, dass Spiele trotz etwas unter den Anforderungen liegenden Werten keine Probleme machten.

Grafikkarte, Prozessor, PC, Games, System, Anforderungen
2 Antworten
:( Monitor flackert andauernd beim Zocken, Hilfe! :(

Hallo zusammen,

seit heute hat mein Monitor angefangen, beim Spielen - und nur beim Spielen! - ein paar Minuten lang permanent zu flackern, dann ist wieder eine halbe Stunde Ruhe. Das passiert etwa im Abstand von 30 - 60 min. Der Bildschirm wird also für ein paar Millisekunden schwarz, und das oft und schnell hintereinander. Hab es heute festgestellt, als ich Assassin's Creed Brotherhood gezockt habe. Wenn ich im Spiel in Rom herumlaufe, kommt das Flackern in genannten Abständen vor, wenn ich aber per ESC ins Animus-Menü gehe (also wenig animiert, kaum Farbe usw.), hört das Flackern auf. Nur in der Spielwelt hab ich das Problem. Netzstecker usw. sind überprüft. Meine Mutter hatte mir zuvor noch was ziemlich beunruhigendes erzählt, bevor ich selbst am PC war: Nachmittags, als ich noch in der Schule war, bekam der Monitor angeblich einen ganz plötzlichen Aussetzer und bunte Streifen waren über dem Bildschirm verteilt, etwa so:

http://www.prad.de/board/index.php%3Fpage%3DAttachment%26attachmentID%3D1767%26h%3Dfa295109dbc660205d165642ec466d7cfe7cc598

Danach hat sie den PC neugestartet, und alles war normal. Ich hab mir bis dahin nichts weiter gedacht, bis ich dann selbst dieses kurze, schwarze Flackern festgestellt habe.

Der Computer und der Bildschirm sind neu (Halbes Jahr alt) und in gutem Zustand. Ein paar Infos zum System:

Monitor: DELL U2212HM

Motherboard: MSI MS-7721

Grafikkarte: ASUS HD7750 Series

Wenn ihr noch weitere Infos braucht, sagt es bitte. Ich brauch dringend Hilfe, hoffe, dass es kein schwerwiegendes Problem ist! :(

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke im Voraus!

Animation, Grafikkarte, Hardware, Asus, computerspiele, Monitor, Fehler
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Grafikkarte

GTX 750 TI an PCI-E 1.0?

2 Antworten

Hallo ich habe einen Dell optiplex7040. Ich frage mich ob ich überhaupt (da der PC so klein ist) eine andere Grafikkarte einbauen kann?

4 Antworten

GTX 750 ti mit oder ohne Stromstecker?

3 Antworten

bremst der Fx-6300 diese Grafikkarten aus?

2 Antworten

Guten Abend ich hab das Spiel Tropico 5 . Nun zeigt er nach dem Installieren geeignete Grafikarte nicht vorhanden. Geforce 8800 Gtx ?

2 Antworten

Welche Grafikkarte soll ich Kaufen (4GB oder 8GB) und welche passt zu meinem PC?

4 Antworten

Grafikspeicher, worauf kommt es an? (2/4gb)

3 Antworten

SSD oder bessere Grafikkarte ?

6 Antworten

Texturen und Schrift verschwommen ! Hey ich habe ein Problem seit 1-2 Monaten sind die schriften Texturen und Grass in spielen verschwommen und pixelig?

3 Antworten

Grafikkarte - Neue und gute Antworten