Dauerhafte CPU Auslastung von 100% nach Einbau neuer Grafikkarte! Bottleneck 2.0 oder falsches Chipset? Bitte helft mir!?

Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich euch allen ;)

Ich habe mir vor kurzem einen fertigen "Gaming-PC" für ein sehr kleines Budget gekauft.

Folgende Specs:

CPU: AMD A10-9700 Radeon R7, 3,5 Ghz, Quadcore

16 GB RAM

Mainboard: A 320M-A PRO MAX

Chipset: AMD K15 IMC

Da ich mit dieser Hardware selbstverständlich noch lange keine Spiele der letzten 2-3 Jahre auf akzeptablen FPS spielen konnte, habe ich mich über Aufrüstmöglichkeiten informiert und bin bei der Geforce GTX 1050 Ti gelandet.

Nach deren Einbau und dem Erwerb eines stärkeren Netzteils habe ich nun eine CPU Auslastung von nahezu dauerhaft über 90%, oft auch 100%, bei einer GPU Auslastung von besorgniserregenden (ca.)5%.

Dadurch kann ich noch immer keine aktuellen Games spielen, nicht mal auf niedrigsten Einstellungen, weshalb ich nach Investitionen von mehreren hundert Euro noch da stehe wo ich anfing.

Meine Frage nun lautet was soll ich als nächstes tun? Diverse Einstellungen und Treiber wurden bereits durchprobiert und installiert, aber es sind nur marginale Verbesserungen (wenn überhaupt) zu verzeichnen.

Kann die Grafikkarte beschädigt sein (ab und zu treten auch Grafikfehler auf z.B. bunt leuchtende Farben/Reflexionen ingame, Bildausfälle bei bestimmten Spielen..) oder passt mein Setup einfach nicht zueinander? Sollte ich die Graka gegentesten/auf Verdacht reklamieren? Oder muss ich jetzt etwa noch mein Mainboard/meine CPU aufrüsten? Dann hätte ich mir den fertigen PC ja schenken können :D

Vielen vielen lieben Dank im Voraus, ich bin wirklich ratlos und für jede Idee sehr dankbar :)

Grafikkarte, Hardware
#Gaming PC kaufen aber welchen?

Hallo, ich möchte einen Gaming PC kaufen aber weis nicht wirklich welchen .

Den hauptsächlich für das spielen hernehmen und darauf sehr neue spiele spielen. den ich habe bis jz einen office laptop benutzt . Ich möchte gerne darauf z.b warzone und cod (Call of Duty) und noch viele andere sehr anspruchsvolle spiele spielen .

Also mir ist wichtig:

  • viele Fps
  • gute Grafikkarte
  • mindestens 8Gb RAM (Arbeitsspeicher ) den ich kann ja eine zweite einbauen .
  • dass er vlt bisschen schön aus sieht (ALSO ICH KANN ABER AUCH VERZICHTEN)
  • dass ich dammit alle spiele spielen kann (halt meine spiele ohne Einschränkungen wegen Leistung, Grafikkarte, fps etc...)
  • Einfach einen guten und Treuen Gaming PC
  • high fps gaming (als Zusatz wenn das noch drin ist)

Meine preis Vorstellung:

ICH MÖCHTE GERNE ( wenn möglich )UNTER 500 Euro bleiben

Danke an alle die mir helfen wollen denn ich kenn mich nicht so sehr aus z.b was wichtig für einen Guten PC ist das wegen frage ich euch

vielleicht kann mir jemand

  • ein paar Tipps geben
  • einen Gaming PC vorschlagen
  • etwas über seinen eigenen gaming PC erzählen denn er mir weiter empfehlen möchte

WENN IHR NOCH FRAGEN HABT ICH ANTWORTE GERNE DANKE!

Ich hab einen/einige Tipp für dich 100%
warte hier findest du einen Gaming PC denn du suchst 0%
Mein Gaming PC ist echt gut ich möchte dir etwas darüber Erzählen 0%
Ich empfehle dir bei deiner suche auf ….. zu Achten 0%
Ich gebe dir Tipps als Erfahrener Gamer 0%
Grafikkarte, RAM, CPU, PC, gpu, FPS, gaming Pc
Grafikkarte kaputt wegen blackscreen?

Hallo zusammen,

Ich habe eine erneute Sache mit meinem PC.

Ich habe ein bißchen in der App Salad mining betrieben bis nach 4 Stunden kurz mein Bild geflackert hat und ich anschließend einen blackscreen hatte dee nicht mehr weg ging. Ich habe dann meinen PC neu gestartet und anstatt auf dem anmelde Bildschirm zu kommen hatte ich nach dem Boot ein blackscreen der wieder nicht weg ging. Ich habe ihn dann noch mehrmals neugestartet bis ich irgendwann in das Reperations Menü kam wo ich zum Beispiel den PC im abgesicherten Modus starten kann was ich auch getan habe, aber wie auch schon am Anfang hatte ich wiederholt einen blackscreen. Ich konnte such nicht in den Reperations menu meinen PC zurück setzten immer kam am anfang direkt die Meldung es ist ein problem aufgetreten.

Ich habe immer weiter rum probiert auch mal meine Grafikkarte in den PC von meinem Bruder rein gemacht und dort hat sie auch nicht geklappt, dann habe ich seine mal bei mir rein getan und siehe da es hat geklappt. Also dachte ich mir ich setzte meine PC einfach mal neu auf, habe mir dann einen bootfähigen USB Stick gemacht und meinen PC neu aufgesetzt. Es hat auch alles geklappt habe gerade angefangen Sachen zu installieren (Windows Updates und Treiber ) bis er wieder einen blackscreen bekommen hat. Ich bin ratlos kann mir dort vielleicht wer helfen.

Zudem hatte ich bevor ich den PC zurück gesetzt habe immer beim starten einen bluescreen bekommen mit einem Fehler code: CRITICAL PROCESS DIED

Ist die Karte hin?

Meine Komponenten:

CPU: Ryzen 7 3800x

GPU: RTX 2080 gaming x trio

16 GB g-skill aegis

850w corsair Netzteil

Mainboard: B450m s2h

1tb hdd und 240gb ssd

Zudem habe ich nichts übertaktet.

Könnte mir vielleicht da jemand helfen?

Vielen Dank im Voraus😃

LG Julien

Grafikkarte, Hardware, PC, hilfe, Fehler, Blackscreen
Grafikkarte (Radeon RX 590) defekt oder anderer Fehler?

Hallo zusammen,

vor ca. 2 Jahren habe ich mir meinen eigenen PC zusammengebaut.

Mit den folgenden Komponenten:

AMD Ryzen 5 2600 (CPU)

Radeon RX 580 AS Rock Phantom Gaming (Grafikkarte)

G. Skill Aegis DDR4-3000 (2x 8GB) (RAM)

AS Rock B450 Pro4 (Mainboard)

Pure Power 11 bequiet! 500 Watt (Netzteil)

Crucial MX500 SSD (als Lokaler Datenträger)

Iiyama Red Eagle G-Master GB2560HSU (144 Hz) (Monitor) verbunden mit einem Display Port Kabel

Ich habe den PC nach YouTube Anleitung zusammen gebaut und das hat auch alles gut geklappt.

Windows und alle Treiber haben sich ohne Probleme installieren lassen.

Ich habe das Problem das bei Leistungsintensiven Spielen meine Grafikkarte schnell heiß wird (>70 C°) und mein Bildschirm schwarz wird, der Lüfter nochmal richtig laut wird und der Ton ausgeht. Ich bin dann dazu gezwungen den PC zu restarten.

Dieses Problem ist bereits am Anfang aufgetreten. Ich habe es Ignoriert und Spiele zurückgegeben bei denen dieses Problem aufgetreten ist. Bsp. für solche Spiele sind:

Rust, Arma 3, Cursader Kings 3 (mit hohen Einstellungen), das sind alles Spiele die die Grafikkarte eigentlich schaffen sollte, trotzdem ist dieses Problem aufgetreten.

Erstaunlicherweise ist das Problem bei den Assasins Creed spielen Odyssey und Valhalla nicht aufgetreten/nur sehr selten.

Kann mir jemand mit dem Problem helfen oder liegt ein defekt an der Graka vor?

Ich hätte noch Gewährleistung, will die aber nicht einschicken wenn sich der Fehler von mir aus lösen lasst.

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen, bei Fragen bitte fragen.

Freundliche Grüße

Jonas

Grafikkarte, Hardware, Computer, PC
Computer Crash - einfarbiger Bildschirm?

1. Komponenten(nichts übertaktet):

  • Prozessor (CPU): Amd Ryzen 5 2600x
  • Arbeitsspeicher (RAM): G. Skill Aegis DDR4-3200
  • Mainboard: B450M-A Pro Max
  • Netzteil: be quiet! System Power 9 500W
  • Gehäuse: Sharkoon Tg4 Red
  • Grafikkarte: Amd Radeon Rx 570
  • HDD / SSD: Patriot Burst 2.5'' 480GB
  • Bildschirmkabel: HDMI

2. Problem:

Seit ich meinen PC besitze, stürzt dieser recht oft ab. Der Bildschirm wird dann komplett einfarbig (immer veschiedene Farben), manchmal flackert er auch. Auch der Ton hängt sich auf und die letzte Tonfrequenz wird mehrfach wiederholt. Im Anschluss gehen Tastatur und Maus aus, der PC an sich bleibt allerdings an, dann muss ich ihn abwürgen und anschließend neustarten (manchmal startet er auch nach dem Absturz automatisch neu). Das Problem tritt meist bei Spielen auf (v.a. bei Ressourcenlastigen, wie Ark), teilweise aber auch, wenn ich nur Youtube gucke. Allerdings stürzt der PC meist nur kurz nach dem Start ab, also wenn er schon 1h läuft oder so stürzt er selten danach noch ab (bei Spielen läuft er meist nach dem Start nicht reibungslos, sondern stürzt ab, wenn ich allerdings vor dem Spielen schon eine länger Zeit auf Google unterwegs war, stürzt er nicht mehr ab). Wenn ich den AMD Adrenalin Treiber, welcher für meine Graka vorgesehen ist, auf meinem PC installiert habe (auch mit DDU den vorherigen Treiber deinstalliert), stürzt er deutlich öfter ab, weshalb ich ihn nicht nutze. Mit der Zeit wurden die Abstürze regelmäßiger.

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?

  • Ca. 2 Sekunden vor dem Absturz werden die Graka Rotoren laut und es gibt Spulenfiepen (zumindest identifiziere ich das Geräusch als Spulenfiepen). Da ich mir dachte, dass der PC vielleicht keine Rückmeldung mehr von der Graka bekommt, weshalb die Rotoren dann auf Full Speed laufen, habe ich im Registrierungseditor das TdrDelay auf 8 gestellt, damit mein PC sich erst nach 8 Sekunden (standartmäßig sind es 2) ohne Graka Rückmeldung abschaltet.
  • Furmark Tests -> meist stürzt mein PC während ihnen ab
  • Video Memory Stress Tests -> alle Tests verliefen reibungslos
  • Temperaturen überprüft (PC auch mit offenem Gehäuse getestet)-> alle Temperaturen angemessen
  • lange Internetrecherchen -> viele ähnliche Symptome gefunden, allerdings hat keine Lösung bei mir geholfen (dabei ist mir aufgefallen, dass viele dieses Problem mit der Rx 570 haben)
  • Anschlüsse getestet & Graka neu eingebaut
  • Bios Update
  • PC komplett zurückgesetzt (um Software Probleme auszuschließen) -> Problem wurde seltener, ist dennoch vorhanden und wurde wieder häufiger
  • Zuverlässigkeitsverlauf etc. gecheckt -> nichts gefunden
  • Treiber aller Komponenten aktualisiert

-> Mir wurde empfohlen eine andere Graka zum Test einzubauen, da ich diese Möglichkeit allerdings nicht habe, will ich mir eigentlich keine neue kaufen, da ich nicht ausschließen kann, dass es an den Treibern oder womöglich an was ganz anderem liegt

PS: Vielen Dank für alle Hilfen!

software, Grafikkarte, Hardware, Computer, PC, Bios

Meistgelesene Fragen zum Thema Grafikkarte