Probleme nach PC zusammenbau...Gründe?

Folgendes: Ich bin aktuell dabei einen neuen PC aus neu und manchen Altteilen zusammen zu bauen, aber als ich "fertig" war, wollte ich den PC anschalten, er schaltete sich auch an, aber die Grafikkarte (GTX 1050 ti von Gigabyte) und der Prozessor(Intel Core I5 Prozessor 6400 4 Kerne und glaub 2,7 GHz) wurden nicht mit Strom versorgt. Meine Vermutung lag darauf, dass am Mainboard (Asus TUF B360-Plus Gaming Intel B360 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail) der ATX 12 V Anschluss nicht versorgt wurde. (Das Netzteil hatte dafür kein anschluss).Also habe ich ein neues Netzteil bestellt (FSP Fortron Hexa+ 500, PC Netzteil 500 Watt, Kompatibel mit ATX 12V V2.4 & EPS 12V V2.92).

Dieses habe ich auch angeschlossen dieses mal auch den ATX 12 V Anschluss.

Also hatte ich ein 2tes mal alles Angebaut etc bla bla.

Also habe ich dann ein 2tes mal angemacht, aber diesesmal ist er direkt nach ca 5 Sekunden automatisch ausgeschlatet. Dann ist er von alleine nach weiteren 3 Sekunden wieder angegangen, schaltete sich aber wieder nach 5 Sekunden ab.

Es wurde die Vermutung aufgestellt, dass das Netzteil mit 500 W zu wenig Watt bringt, also habe ich alle Lüfter und die Grafikkarte abgeklemmt / rausgenommen aber das Problem bestand weiterhin.

Also habe ich ein wenig recherchiert und habe gesehn, es könnte am RAM(4GB HyperX FURY schwarz DDR4-2666 DIMM CL15 Single) liegen. Also habe ich den RAM rausgenommen und von meinem Funtionierenden Rechner den RAM verwendet. (1x SKhynix 4GB 1Rx8 PC4 - 2133P - UA1 - 10 (Nr: HMA451U6AFR8N)) und (1x Ballistix Sport DDR4 2400MHz und 1,2 V (Nr: BLS4G4D240FSA.M8FADGM))

aber kein Erfolg. Also habe ich alles bis auf den Prozessor und Festplatte(1000GB WD Blue WD10EZRZ 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s)

raus genommen. Dann hat der eingebaute Summer folgenden Summton gemacht. 1x lang 2x kurz. Steht drin angeblich (Videoproblem: Grafikkarte sitzt nicht richtig oder defekt). Aber da ein PC eigentlich auch ohne Grafikkarte laufen sollte habeich vermutet er meckert wegen den fehlenden RAM rum. Als ich alle 3 RAM´s ausprobiert hatte und der PC wieder angefangen hat, sich selbst nach 5 Sekunden auszuschlalten und neu zu starten in Dauerschleife. Also die gleiche Problematik wie zuvor auch. So langsam gehen mir die Ideen aus, jedoch könnte es evtl noch am Prozessor liegen, was ich aber nicht glaube ( Ich kann mich auch täuschen grad), da der Summer piepte, als nur der Prozessor drin war.

Getzt die Frage an die Community, kennt ihr das Problem oder hattet ihr das auch mal. Was habt ihr noch für Ideen oder tipps, denn allmählich verzweifle ich an den Rechner...

Grafikkarte, Hardware, RAM, Prozessor, Computer, Mainboard
1 Antwort
Das neue Punktesystem ist da! Was ist neu?

Hallo ihr Lieben,

wie Ihr sicher gemerkt habt, ist die Punktevergabe ✨ seit heute etwas anders als bisher.

Wir tüfteln bereits seit einigen Monaten an einem neuen Punktesystem, das wir nun für Alle veröffentlicht haben. Es bietet Euch mehr Möglichkeiten, Euch selbst herauszufordern, und berücksichtigt auch Eure individuellen Vorlieben fairer.

Anders als das bisherige Punktesystem belohnt Euch das neue nämlich u.a sowohl für die Mühe, die Ihr Euch dabei macht, eine spannende Frage zu stellen oder anderen mit einer guten Antwort zu helfen; als auch für positives Feedback, das Ihr von anderen erhaltet. 🏆

Ein weiteres Highlight: Ab sofort gibt es Levels, die Ihr erreichen könnt, um Euch selbst zu challengen oder Euch ein ‘Duell der Genies’ mit einem anderen Nutzer zu liefern. Das war ein gaaanz großer Herzenswunsch der Community, den wir mit dem neuen System nun erfüllen! 😊

Euer Level wird übrigens bei jedem Eurer Beiträge angezeigt, sodass jeder direkt erkennt, wie aktiv Ihr seid. (Ein Bonus hierbei: Ihr könnt so auch neue Nutzer schnell erkennen und sie mit einer schönen Antwort, einem netten Kompliment oder auch mit einem hilfreichen Tipp hier willkommen heißen! Schließlich war jeder von uns mal irgendwo “der Neue”).

So, mehr wollen wir jetzt aber gar nicht dazu verraten - probiert das Punktesystem doch einfach mal direkt aus!

Alle wichtigen Infos zum neuen System findet Ihr auch jederzeit hier: https://www.gutefrage.net/aktionen/neue-funktionen/

Wir freuen uns über Euer Feedback dazu! Was gefällt Euch gut, was fehlt Euch vielleicht noch? Lasst es uns wissen. 👍

(An den “Top-Nutzer Listen” und “Badges” arbeiten wir noch, die haben wir aber nicht vergessen ;-))

Liebe Grüße Euer Team von computerfrage

Grafikkarte, Computer, Computerfrage
2 Antworten
Grafikkarten defekt beheben?

Hallo Irgend etwas stimmt mit meiner Grafikkarte nicht: Genauere beschreibung: Also es war heute morgen ich starte meinen pc und guckte yt Dann hatte ich lust ein bisschen csgo zu spielen ich starttete das spiel und alles war wunder bar plötzlich so nach einer halben std ging der Pc einfach aus und ich dachte mir eig. Nichts dabei und versuchte ihn wieder einzuschalten (ok doch ich hatte ein bisschen sorge den der pc ist 3 wochen alt und daher dass es mein 1 pc ist hatte ich schon ein mulmiges gefühl) Aber weiter zum thema ich wollte wieder auf den an knopf drücken doch als ich dass tat geschah nichts ich hatte mittler weile angst irgend etwas kaputt gemacht zu haben aber egal jetzt ist es so dass der pc angeht wenn ich dass zweite strom kabel azs der grafikkarte ziehe (nazürlich wenn der pc vom stromnetz getrennt ist) Ja dann startet er ich höre aber so ein 1xlanges signal u d 2 kurze Habe im internet nachgeschaut was dass ist und wie ich es mir gedacht habe es war irgend etwas mit der grafikkarte Was weiß ich nicht aber es da irgend was mit desshalb MEINE FRAGE WAS IST DIE URSACHE UND WAS IST DA LOS DER PC IST NEU UND ICH HABE NICHTS DARAN GEMACHT Ich habe natürluch alle treiber instaliert und alles eingerichtet was man braucht Was ist mit meiner graka los und kann mir jmd helfen bitte ich kenne mich damit nicht so gut jedenfalls aus Hilfe wär echt sehr nett und ich bedanke mich bei jedem der versucht mir zu helfen Meine komponenten sind

RX 580 XFX

RYZEN 7 1700

MSI X370 GAMING PRO CARBON

16 GB DDR4 RAM G-SKILL

2 TB HDD

240 GB SSD KINGSTON (WO AUCH WINDOWS DRAUF IST)

500 WATT BE QUIET GOLD+

ICH VERSTEHE EINFACH NICHT WAS DASS IST ICH HABE VORHER NORMAL ZOCKEN KÖNNEN U D JETZT WENN ICH DEN PC ANMACHE GEHT DASS NUR WENN ICH DEN 8 PIN RAUS NEHME

DANKE IM VORRAUS  

Grafikkarte, Computer
3 Antworten
Grafikkarten Treiber kann nicht installiert werden. Liegt es am Win 10 Build 10240?

Wenn ich den benötigten Treiber für meine Grafikkarte installieren möchte, kommt immer eine Fehlermeldung. Hab schon unglaublich viele Dinge versucht um dieses Problem zu fixen. Dann bin ich auf einen Artikel gestoßen, in dem stand, dass das Windows 10 Build 10240 nicht mehr mit Aktualisierungen von Microsoft versorgt wird. Ohne Treiber mag die Grafikkarte natürlich nicht, so bringt mir der PC leider wenig.

Der Treiber sagt mir beim Installationsversuch, dass meine Windows-Version nicht kompatibel ist. Der PC ist frisch zusammengebaut und die Windows Version ist auch neu gekauft, dort stand aber nirgendwo, dass sie veraltet ist. Und von sowas geht man doch auch nicht aus, das grenzt ja irgendwie an Abzocke. Aber vielleicht versteh ich ja doch was falsch? (Ich bezweifle es aber)

Ich hab 'ne Win Pro (Version 1709) schon bereit, die muss nur noch gebrannt werden. In dem Fall müsste ich wohl erst das jetzige Windows 10 deinstallieren? Oder überschreibt sich das ganze einfach?

Oder gibt es doch noch Hoffnung? Ich bin mir ja fast sicher, dass ich das Problem gefunden habe und es kein anderes drumherum gibt als eine andere Win 10 Version zu installieren. Das ganze wundert mich aber, da trotzdem einige Windows Updates installiert wurden als ich danach gesucht hab. Das einzige, das fehlt ist "NVIDIA - Display - 10/27/2017 12:00:00 AM - 23.21.13.8813" welches sich wie gesagt nicht installieren lässt.

Grafikkarte, Treiber, Windows 10
2 Antworten
Läuft mein neuer PC nicht weil der Monitor an die Grafikkarte angeschlossen sein MUSS?

Hey. Hab mir mit sehr viel Hilfe eines erfahrenen Freundes einen PC selbst zusammengebaut, insgesamt inklusive Monitor und Gehäuse um die 1000 €. Hab jetzt nur das Problem, dass der Anschluss der beim Monitor dabei war ein "Dual VGA Kabel" ist, welches nur oben am CPU und nicht an der Grafikkarte angeschlossen werden kann.

Das hat für mich zuerst nur bedeutet, dass der PC halt nach dem Starten nur mit der onboard Grafikkarte des Prozessors funktioniert, die Grafikkarte ist dann quasi nicht da. Jedoch mach ich den PC an mit VGA Anschluss vom Monitor zum CPU und es erscheint selbst nach 20 Minuten kein Bild. Alles dreht und leuchtet aber sonst passiert nichts außer "No video input" und "Enter sleep mode" aufm Monitor.

Die Grafikkarte leuchtet innen drin auch, verhindert Diese evtl. den kompletten Start des Rechners? Der Anschluss der Graka ist soweit ich weiß "DVI". Ein Adapter ist schon bestellt, bin mir jedoch nicht 100% sicher ob dieser im Endeffekt überhaupt der Richtige ist (den hat nämlich mein Kumpel bestellt). War heute schon in 'nem Laden und hab einen DVI-VGA Adapter mitgenommen ders nicht gebracht hat wegen "4 Punkten links am Anschluss" welche die Verbindung verhindert haben, da der Anschluss an meiner Grafikkarte simpel gesagt "rechts viele Punkte und links ein kleiner Strich in der Mitte" (tut mir leid für die Erklärungen aber ich hab da einfach keine Ahnung bisher.. :D) ist. Hab also den DVI-VGA Anschluss wieder zurückgebracht und hab einfach keinen gefunden, welcher auf meinen Graka-Anschluss passen würde. Mein Philips Monitor hat auch so 'nen HDMI Anschluss, also ich denke ein HDMI Kabel würde es evtl. auch tun.

Zurück zu meiner Frage: Kann es überhaupt an der Graka liegen? Ich bin noch nicht besonders erfahren, jedoch würde ich mir ja denken, dass die Grafikkarte die geringste Rolle beim Starten spielt solange der Prozessor eine onboard hat. Mein Kumpel meinte dann, ich könnte sie entweder ausbauen (was ich sicher nicht machen werde, ich kenn mich ja kaum aus) oder auf den Adapter warten. PC hab ich also wieder ausgemacht auf die unschöne Weise des "Knopf gedrückt halten bis es nicht mehr leuchtet" was sich jedes mal anfühlt wie jemandem mit einem Kissen zu ersticken und wieder auf den Laptop hier gewechselt (der es nach seinen 4 1/2 Jahren echt noch ziemlich gut bringt, aber Laptop ist halt Laptop)... :D

Falls es eine Rolle spielt -> Das ist mein Setup:

Mainboard: MSI Z370-A PRO Intel Z370 So. 1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail

Prozessor: Intel Core i5 8600K 6x 3.60 GHz So. 1151 WOF

Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1060 Rev. 2.0 6GB OC High End Grafikkarte

Arbeitsspeicher: 8GB (1x 8192 MB) Crucial Ballistix Sprt LT weiß DDR4-2400 DIMM CL16-16-16 Single

Festplatte: 1000 GB Toshiba DT01ACA [.....] 7200 U/min 32MB [...] SATA 6GB/s

Prozessor Kühler: EKL Ben Nevis Tower kühler

Netzteil: 550 Watt Corair VS Series VS550 White Non-Modular 80+

Gehäuse: Sharkoon M25-V Midi Tower

Grafikkarte, CPU, Monitor, Anschluss
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Grafikkarte