Monitor flackert, außer Ingame?

Hallo,
ich habe folgendes Setup:

Monitor: iiyama G-MASTER GB2760HSU-B1
Notebook: MEDION ERAZER X7841
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970M
HDMI-Kabel: KabelDirekt – 3 m – 4K HDMI-Kabel (4K@120Hz & 4K@60Hz) (von einem großen Onlinehändler)
Aktuelle Auflösung: 1920 x 1080, True Color (32-Bit), 120 Hertz

Wenn ich meinen einen Laptop per HDMI an meinen externen Monitor anschließe, flackert das Bild. Es wird immer für 1-2 sek komplett schwarz, als hätte ich das Kable gezogen - mal jede Minute, mal alle 10 sekunden, mal verschwindet das Problem nach einer Stunde Nutzung von alleine (selten), mal nachdem ich gezockt habe. Das ist auch das seltsame: Wenn ich ein Spiel starte, habe ich keinerlei Flackern.
Nutze ich ein Display Port Kabel, funktioniert alles problemlos. Das eine Notebook hat aber nur HDMI.

Ich habe folgende Lösungsversuche unternommen:

  • Natürlich den Grafikkartentreiber aktualisiert (Einen Monitortreiber in irgendeiner Form habe ich auf der Herstellerseite nicht gefunden)
  • Aktuell ist alles auf 120 Hz gestellt. Der Monitor schafft wohl 144Hz in Full HD. Weil mein bestes HDMI Kabel 4K nur 120Hz schafft, habe ich das mal runter gestellt. Full HD sollte da dann aber eigentlich trotzdem 144Hz machbar sein, oder? (Laptop und Monitor sind beides nur Full HD) Es funktioniert aber keine getestete Hertz-Zahl (80, 100, 120, 144)
  • Verschiedene Auflösungen und Hertz zahlen getestet
  • Verschiedene HMDI Kabel getestet
  • FreeSync an und aus
  • verschd. Monitoreinstellung bzgl. Farben getestet (auch weil das einer in nem Forum so empfohlen hatte)
  • Ich habe alles, was irgendwie nach special Funktion aussah in meinen Grafikkarteneinstellungen deaktiviert. (Bin aber kompletter Laie)
  • Den externen Monitor sowohl als Hauptmonitor, als auch gespiegelt, als auch als zusätzlichen Monitor genutzt - macht keinen Unterschied

Wenn ich am Monitor selbst in die Einstellungen gehe, erkennt er auch die eingestellte Auflösung und die 120Hz.

Prinzipiell kein riesen Problem, weil es sich dann halt manchmal wieder fängt und mal ne Stunde garnicht flackert. Für die anstehende Klausur könnte das Flackern aber doch ein echter Stressfaktor werden. :D

Kann sich jemand vielleicht vorstellen, wodurch dieses Problem auftreten könnte oder hat ggf. noch Tipps, was ich ausprobieren könnte?

Vielen Dank im Voraus und ich hoffe jemand kann mir helfen. :)

Computer, PC, bildschirm, Monitor, HDMI
Warum verliert mein Bildschirm so oft das PC-Signal?

Hallo Community,

Woran könnte das liegen?

Bei mir schaltet „ständig“ der Bildschirm ab (manchmal alle 15min und 10 mal am Tag, manchmal nur 2 mal am Tag.)

Das passiert vorrangig wenn ich bin im Netz ein Video laufen lasse, parallel 2 - 6 weitere Tabs offen habe, und dann eine weitere Webseite, oder MS Word oder ein anderes (installiertes) Programm auf dem PC öffne. Meistens genau im Moment des Mausklicks. Manchmal bekomme ich einen Blackscreen und der Monitor schaltet in den Stand-By, manchmal bekomme ich auch einen gestreiften Whitescreen oder gar Lilascreen. Manchmal läuft der Ton läuft lustigerweise weiter, manchmal nicht (externe Lautsprecher). Der PC dabei läuft immer weiter. Es ist wie, als ob man das HDMI-Kabel abzieht, und der Monitor in den Stand-By geht.

Das Problem tritt auch beim 2. HDMI-Kabel und einem anderen Monitor auf. Was mich auch wundert ist, dass der ALT F4 Trick zum Runterfahren dabei außer Kraft gesetzt zu sein scheint.

Ich hab mal die Temperaturen vor einem solchen Absturz geprüft, siehe die angehangenen Bilder.

Der Task-Manager sagt ich habe bis zu 160 Hintergrundprozesse, und bis zu 100 Windows Prozessen offen.

Ich pack mal auf Verdacht ein paar Hardwaredaten rein (samt Auslastung - Maximalwerte).

  • GPU: AMD Radeon R9 200 – 20%
  • CPU: AMD Ryzen 5 2600 Six Core – 10%
  • Datenträger 1: Samsung SSD 860 EVO 250GB
  • Datenträger 2: WDC WD10EZEX-00BN5A0
  • (der PC ist kein Selbstbau PC)
  • Windows 10 Pro

Woran könnte das Problem liegen bzw. was kann dafür die Ursache sein?

Vielen Dank, dass ihr euch meinem Problem annehmt! 🙂

(Falls noch wichtige Infos fehlen sollten, bitte sagen. Dann liefere ich die nach.)

Warum verliert mein Bildschirm so oft das PC-Signal?
Computer, PC, bildschirm, Monitor
Pc erkennt nicht dass 2. Monitor aus ist.?

Hi zusammen,

ich brauche mal euer Schwarmwissen.

Ich habe 2 Monitore am PC angeschlossen und das Problem, dass Windows nicht erkennt wenn der 2. Monitor ausgeschaltet ist.

Monitor 1 ist per DisplayPort angeschlossen (quer/normal)

Der Betroffene Monitor 2 per HDMI (pivot)

Als Monitore kommen Eizo Flexscan EV2450 zum Einsatz. Beide Monitore sind gleich eingestellt.

Als Einstellung ist "Display erweitern" ausgewählt.

Die Grafikkarte ist eine MSI GTX 1060 Gaming X 6G

Das Mainboard ist ein Asus Strix Z270F Gaming

Sämtliche Software, Treiber und das Bios sind aktuell und über die Hersteller (nicht Windows Update) installiert worden.

Wenn ich jetzt den 2. Monitor aus schalte, wird er dennoch als aktiv erkannt. Dieses Verhalten ist unfassbar nervig da Windows auf dem 1. Monitor keinen rechten Rand erkennt und die Maus immer auf dem 2. Monitor "verschwindet".

Besonders blöd ist dieses Verhalten bei Strategiespielen in denen mit der Maus gescrollt wird. Das geht hier schlichtweg nicht (zumindest nicht nach rechts) da ja noch der 2. Monitor erkannt wird.

Wenn ich aber den 2. Monitor (HDMI) an lasse und den 1. (Displayport) ausschalte, dann erkennt Windows, dass ein Monitor ausgeschaltet wurde.

Ich habe bereits mit den Windows Einstellungen, der Nvidia Systemsteuerung und einer Eizo Software (die ich extra zum testen installiert habe) versucht das Problem in den Griff zu bekommen. Aber keine Einstellung hat etwas gebracht.

Ich weis, ein Tausch der Anschlüsse der 2 Monitore würde für den PC das Problem zwar lösen aber ist leider nicht machbar da am 1. Monitor noch ein anderes Gerät hängt, das sich nur per HDMI anschließen lässt.

Hat jemand von euch solch ein Verhalten schonmal gesehen bzw. hat eine Idee wo ich noch ansetzen könnte?

Vielen Dank im Vorraus

Basti

PC, Monitor, Erkennung
Monitor trennt sich bei Bildschirmschoner und verursacht danach einen rätselhaften Fehler, kann mir jemand helfen!?

Hallo zusammen,

Habe einen Samsung FullHD Monitor Modell S24R652FDU.

Folgendes Problem: Wenn sich der Bildschirm bei mir nach 3 Minuten abschaltet (Bildschirmschoner) und ich Ihn danach wieder aufwecke, habe ich Plötzlich die Auflösung 1600x900 oder der Monitor bleibt ganz Schwarz! Höre nach dem aufwecken auch das Windows 10 Geräusch wenn man ein Speichermedium entfernt..... Der Monitor ist über Displayport angeschlossen und wird aus irgendeinem Grund getrennt, was ich bisher auch noch nie erlebt habe. Die Auflösung kann erst wieder auf 1920x1080 gewählt werden, wenn ich kurz das Displayport Kabel trenne und wieder einstecke, oder ich den Computer neu starte. Nvidia Treiber sogar mit Display Driver Uninstaller entfernt und neu installiert, ohne Erfolg! Habe wirklich schon alles mögliche experimentiert um den Fehler zu beseitigen, Erfolglos :-( Komisch ist, das dieses Problem über den HDMI Anschluss nicht auftritt, nur über Displayport! Da höre ich auch nicht das Geräusch wenn man zb ein Speichermedium entfernt! Aber ich möchte ja über Displayport Zocken und nicht über HDMI. Es liegt definitiv nicht am Kabel, da andere Monitore funktionieren! Hatte davor einen Acer FullHD auch über Displayport angeschlossen, da war das Problem auch nicht..... Grafikkarte ist die Nvidia RTX 3070 mit DP Version 1.4a. Der Monitor und das DP Kabel haben aber nur 1.2! Kann es auch passieren, das ein Monitor unter umständen nicht Kompatible ist? Muss ich Ihn Retoure??

Danke für eure Hilfe.

Hardware, PC, Monitor, Technik, Treiber, Windows 10

Meistgelesene Fragen zum Thema Monitor