Mit Nativem 1440p Monitor in 1080p ohne Qualitätsverlust?


19.11.2020, 19:01

Wie sieht es mit NVIDIA DSR aus? Oder gibt es andere Möglichkeiten?

2 Antworten

Hallo KVN,

Ich würde mich ebenfalls SEHR wünschen, dass es da eine vernünftige gute Lösung gibt. Frührer bei Röhrenmonitoren konnte man ohne Qualitätsverluste alle Auflösungen nutzen.

LCD / LED sind viel besser, aber die funktionieren nur in der nativen Auflösung brauchbar, jegliches Skalieren endet in der Katastrophe. 😢

Dabei wäre es so super praktisch, wenn man auf einem WQHD auch in Full HD verlustfrei spielen könnte.

Das einzige was funktioniert, ist DLSS 2.0 - damit kann man verlustfrei skalieren, weil die KI in Echtzeit jedes Bild hochskaliert, und sieht dabei teilweise noch schärfer aus als natives WQHD.

Leider unterstützen aktuell recht wenig Spiele DLSS 2.0, es kommen aber immer mehr Titel dazu.

Mein Tipp: Nutze immer natives WQHD solange DLSS v2.0 nicht verfügbar ist.

Wenn Du zuwenig FPS bekommst: Verwende WQHD mit Details runter auf Hoch / Medium. Das ist wesentlich besser als Full HD Ultra in verschwommen.

Danke für deine Antwort!

Habe jetzt einen Samsung 24 FullHD Monitor. Hatte vor kurzem einen 2K Monitor und musste ihn zurückschicken weil er starkes Backlight Bleeding hatte. Aber ich glaube in meinem Fall wäre FullHD für mich doch eher besser wenn ich Max Details in 60FPS möchte... Ich habe gestern mal mit DSR 4K auf meinem 1080p Monitor gemacht, und es sieht trotz 1080p Nativ spürbar besser aus. Allerdings braucht es enorm Leistung. Gibt es eventuell eine andere Einstellung in der Nvidia Systemsteuerung, damit man FullHD etwas Schärfer bekommt, ohne das man gleich eine Monster Grafikkarte braucht?

0
@KVN736

Hallo KVN,

Ich selber habe eine GTX 1060 (6GB) und schaffe in AAA Spielen in Full HD + Ultra ca. 50 FPS. Daher stelle ich nur auf Hoch um stabile 60 FPS zu erreichen.

Deine RTX 3070 ist fast 3x so schnell und Du solltest in Ultra Settings in Full HD, locker 120-150 FPS bekommen.

In WQHD solltest Du in Ultra ca. 65-80 FPS bekommen.

  • Wenn Du keine 60 FPS schaffst in Full HD, dann stimmt was mit dem PC nicht? Welche CPU und RAM hast Du genau?
  • Hast Du mal Win 10 komplett neu installiert?
  • Wie sehen die Temperaturen von CPU + GPU aus unter Last? Wird das Gehäuse von aussen warm?
  • Hast Du neuestes Bios und auch die Chipsatztreiber + Grafikkarten Treiber akualisiert?
  • Im nVidia Treiber mal alles auf Default stellen
0

Es muss doch Technisch irgendwie eine Lösung geben das ich 1440p in bestimmten spielen auf 1080p ohne Probleme runterskalieren kann?

Ohne Verlust nicht.

Konvertierungen oder Skkalierungen sind immer Verlustbehaftet. Es gibt keine Konvertierung oder Skalierung die NICHT Verlustbehaftet ist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?