Günstige CPU für einen kleinen Gameserver?

Hallo, ich habe mir in den Kopf gesetzt, einen eigenen kleinen Gameserver zu basteln. Ich weiß, dass Mieten unter Umständen günstiger sein kann, aber ich habe jetzt einfach Lust dazu, einen selber zu bauen. Bis jetzt habe ich die Server (TTT und Minecraft) auf meinem PC mit DynDNS gehostet. Wir spielen meistens zu 5., ab und zu aber auch bis zu 10. Wir stellen also nicht zu hohe Anforderungen an den Server. Ich habe noch einen alten PC hier rumfliegen mit 2 GB Ddr2 Ram (ich weiß, sehr wenig...) und einer alten Intel Pentium E2220 CPU mit 2,4 GHz. Also habe ich Debian und die beiden Server installiert und mit einem Freund den TTT Server ausprobiert. Beim laufen hat es leider etwas gelaggt. Also brauchen wir scheinbar bessere Hardware. Ich denke nicht, dass es am Upload Speed lag (6mbit/s), da es ja nicht gelaggt hatte, als der Server auf meinem PC lief. Notfalls könnte ich den Server auch ins Büro von meinem Vater stellen. Der hat höheren Upload Speed und statische IPs. Jetzt weiß ich nicht, ob es sich lohnt, mehr Ram zu kaufen, oder direkt eine etwas bessere CPU. Hauptsache, es wird nicht zu teuer (insgesamt möglichst unter 60 Euro) Netzteil, Festplatten etc. habe ich ja noch hier. Es gibt ja einige alte und sehr günstige Xeon CPUs. Was haltet ihr davon? Sind die überhaupt geeignet? Z.b. die Xeon E5640. Mich stört dabei nur, dass die Mainboards dabei recht teuer sind. Gibt es vllt. noch günstigere Alternativen? Eine alte i5 CPU o.ä.? Ich möchte dazu noch sagen, dass der Server nicht 24/7 laufen soll, meistens nur einige Stunden aber vllt. auch mal ein Wochenende. Wenn jemand Ahnung hat, würde ich mich sehr über Tipps und Vorschläge freuen! :D

Hardware RAM CPU Computer Gaming Server
0 Antworten
Kein AMD FreeSync und VSR trotz Displayport (Monitor Samsung u28e590d & Grafikkarte XFX Radeon HD 7850)?

Wie oben beschrieben sind bei meinen Radeon Einstellungen AMD FreeSync und Virtual Super Resolution "nicht unterstützt".Ich habe mit vor ein paar Wochen den Monitor Samsung u28e590d zugelegt um eigentlich hauptsächlich in 4K mit meiner PS4 Pro zu spielen. Das klappt bisher auch super und ich bin zufrieden. Natürlich habe ich 4K dann auch mal am PC ausprobieren wollen und habe feststellen müssen dass über HDMI 4K zwar funktioniert aber leider nur mit 30Hz. 60Hz ist nur über Displayport möglich. Da meine Grafikkarte (xfx amd radeon hd 7850 2gb ddr5) nur über Mini Displayport verfügt habe ich mir einen Adapter bei Amazon bestellt, der auch heute angekommen ist. Also gleich mal angeschlossen, mit dem beim Monitor mitgeliefertem Displayport Kabel und dem Adapter. Habe den Pc hochgefahren und gemerkt dass die Auflösung nur noch auf maximal 2560x1440 einzustellen ist aber mit 60Hz. Zu der Zeit hatte ich AMD FreeSync am Monitor in den OSD Settings noch nicht angeschaltet, wurde also nicht unterstützt. Komischerweise ging zu diesem Zeitpunkt aber Virtual Super Resolution. Habe dann alle Treiber neu installiert und auch das Kabel in den anderen Steckplatz gesteckt. Dann hatte ich ein paar mal gar kein Bild mehr. Also nun habe ich wieder Bild, plötzlich aber in 4K, also 3840x2160 mit 60Hz. So... nun ist aber wie gesagt FreeSync und VSR nicht unterstützt, obwohl ich inzwischen im OSD des Monitors angeschaltet habe. Woran kann das noch liegen? Vielen Dank im voraus LG Raphael

Grafikkarte Gaming Monitor 4k
0 Antworten
Planet Coaster auf Laptop spielen?

Zu meiner Frage: Vor 8 Tagen habe ich den Laptop Lenovo Yoga 510 bekommen (mit touchscreen). Darauf wollte ich eigentlich nur Sims 4 spielen was auch problemlos läuft, nun habe ich aber auf Steam das Spiel Planet Coaster gefunden was ich zugern spielen möchte. Die Systemanforderungen des Spiels stimmen aber leider nicht genau mit denen von meinem Laptop überein.. da ich mich aber nich gut auskenne wollte ich hier fragen ob das Spiel vllt doch laufen könnte oder ob ein Kauf total zwecklos wäre...

Hier einmal die Systemanforderungen von dem Spiel: Minimum: Betriebssystem: Windows 7 (SP1+)/8.1/10 64bit Prozessor: Intel i5-2300/AMD FX-4300 Arbeitsspeicher: 8 GB RAM Grafik: nVidia GTX 560 (2GB)/AMD Radeon 7850 (2GB) DirectX: Version 11 Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz

Hier meine Laptop Daten: Prozessor: Intel® Core™ i5-7200U Prozessor (bis zu 3,10 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 3MB Intel® Smart-Cache) Betriebssystem: Windows 10 Arbeitsspeicher-Größe: 4 GB Bildschirmmerkmale: Entspiegelt Festplatte 1: SSD , 256 GB , SATA Grafikkarte: Radeon R5 M430 Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0 (Always-On), 1x HDMI, 1x RJ-45, 1x 3.5 mm Audio-Kombi-Anschluss

Mit was müsste ich rechnen wenn ich mir das Spiel doch installieren würde? Kann man seinen Laptop so ausbauen lassen das es darauf läuft und mit welchen kosten müsste man rechnen? Oder falls nichts von beiden möglich ist kennt ihr alternative Laptops die max 630€ kosten auf denen dieses Spiel sicher ohne Probleme laufen würde?

Ich würde mich über Antworten freuen :-)

Hardware Arbeitsspeicher Games Gaming Spiele Daten System Technik Leistung
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Gaming

Anno 1602 inzwischen schon kostenlos?

4 Antworten

Kann man bei dem Laptop die Grafikkarte wechseln?

3 Antworten

Warum ruckelt mein star wars battlefront 2 so extrem?

1 Antwort

Kann man irgendwie die PC-Netzteil Lüftergeschwindigkeit regeln?

2 Antworten

USB-Stick and Handy anschliessen und Filme schauen?

5 Antworten

Planet Coaster auf Laptop spielen?

1 Antwort

Kann man das Spiel Bleifuss irgendwo kostenlos und legal laden?

3 Antworten

Unbekanntes USB-Gerät benötigt mehr Strom als Anschluss bereitstellen kann?

1 Antwort

Wo kann ich bei Windows dieses Vsync deaktivieren?

2 Antworten

Gaming - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen