Passt bei meinem Pc die RTX 3080?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Alex,

Das sollte eigentlich kein Problem sein, Dein Netzteil ist ausreichend. Die Angaben mancher Hersteller (700-1000 Watt) halte ich für sinnlos übertrieben, und Seasonic Focus baut die besten Netzteile, besser noch als BeQuiet Serie 11.

Tests haben ergeben, dass die RTX 3080 Leistungsspitzen bis 400 Watt einfordern. Dann bleiben immer noch großzügige 250 Watt übrig für Deine CPU und restliches System.

Die RTX 3080 ist deutlich mehr als doppelt so stark wie die 980 Ti.

Was Martin unten aber richtiger Weise schreibt: Die RTX 3080 wird eventuell von Deiner CPU ausgebremst.

Ich schätze Deine CPU schafft so rund 100 FPS in den meisten AAA Spielen. Du kannst es testen, indem Du Deine Spiele auf LOW Settings stellst und schaust wie viel FPS Du erreichst.

Das wird das Maximum sein, was Du mit einer RTX 3070 auch in Ultra bekommen wirst.

Also wenn Du mit 144 Hz in Full HD spielst, wird Deine CPU bestimmt bremsen.

In WQHD oder gar 4K sollte die CPU aber nicht mehr bremsen.

PS: Mein Tipp für Dich wäre die RTX 3070, die kostet erheblich weniger und ist aber kaum langsamer, und immer noch ein absolut lohnenswertes Update für Dich. Wenn Du in WQHD spielst, warte aber auf eine 10-12 GB Version.

Hat Klammeraffe jetzt Recht oder umrecht was er schrieb 🤔

Weil er meint vergiss es🤔

Frag ich mich gerade nur😁

Kein hate an ihn oder so nicht falsch verstehen.

1
@Hallllllllooooo

Hallo Hallloooooo, 😊

Weist Du, man kann die Dinge ja immer aus unterschiedlichen Betrachtungsweisen sehen. Es ist auch garnicht so verkehrt, wenn unterschiedliche Antworten kommen, weil der Fragesteller auf diese Weise mehr INFOs bekommt, woran er sich orientieren kann um eine eigene Entscheidung zu treffen.

Wenn man aus Perspektive A schaut, hat Klammeraffe recht.

Wenn man aus Perspektive B schaut, hat Gandalfawa recht.

Aus meiner Sichtweise, ist die Auslegung von Klammeraffe zu streng gewesen, weil es durchaus einen Nutzen für den Fragesteller geben wird, wenn er auf die RTX 3080 aufrüstet. Bei Full HD nur teilweise da hat Klammeraffe recht, bei WQHD ist aber ein sehr deutlicher Nutzen vorhanden..

2
@Hallllllllooooo

Ich verstehe Deine Verwirrung.

Für FullHD sind die von mir genannten 6GB-Grakas völlig hinreichend. Und dazu ist die CPU ebenfalls sehr gut geeignet. Auch die Preise sind deutlich niedriger. Die genannten 8GB-Grakas sind auch für höhere Auflösungen optimal geeignet.

Um aber eine 3080 wirklich nutzen zu können sollte besser eine deutlich modernere und leistungsfähigere CPU verwendet werden. Besser gleich ein komplett neues und abgestimmtes System (CPU, Mainboard, Ram, ...).

Auch macht das alles nur Sinn, wenn man dabei auch deutlich höhere Auflösungen und/oder sehr hohe FPS erhalten möchte. Also benötigt man im Grunde auch hier einen entsprechenden Monitor, der der Leistung angemessen ist.

Und bei meinen Angaben zum Netzteil beziehe ich mich auf mehrere Quellen. Auch die Online-Seite der PCGamesHardware hatte hier einen entsprechenden Bericht online gestellt. Dort wurde ebenfalls empfohlen, ein stärkeres Netzteil einzusetzen.

https://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Ampere-Grafikkarte-276295/News/Asus-Netzteil-Empfehlung-1358221/

https://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-3090-Grafikkarte-276729/News/750-Watt-Netzteil-laut-Nvidia-1357539/

https://www.pcgames.de/Nvidia-Firma-17445/Specials/geforce-rxt-3080-3090-grafikkarten-test-analyse-Leistung-kaufberatung-1358769/

Hier geht es ein wenig ins Detail, was aber recht verständlich dargelegt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=IicO6d4JHvg

Und dieses 650W-Netzteil von Seasonic zählt wirklich zu den hochwertigen Exemplaren! Die sind auch sehr langlebig.

Ich selber verwende in meinem aktuellen (alten) System ein 430W-Seasonic-NT von 2007. Dieses kaufte ich damals für meinen P4 (3,2GHz), den ich mit einer Nvidia 8800 GTS 512 aufrüstete.

Ich bin zudem der Meinung, dass man nur nach "Bedarf", bzw. nur ein klein wenig darüber hinaus, ein System zusammenstellen sollte. Das hängt aber auch von den finanziellen Möglichkeiten ab.

Aber sehr teure Hardware zu kaufen und diese dann nicht ausnutzen zu können, frisst unnötig Geld.

2

Hallo!

Ganz schlicht: Vergiss es!

Deine verbaute CPU harmoniert hervorragend mit der GTX 980ti (6GB).

https://pc-builds.com/calculator/Core_i7-6700K/GeForce_GTX_980/0Fn0LDlu/16/100/

Und diese Graka entspricht einer GTX 1660 super (6GB):

https://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-980-Ti-vs-Nvidia-GTX-1660S-Super/3439vs4056

Wenn Du nur bis FullHD spielen möchtest, bist Du mit einer solchen 6GB-Graka völlig hinreichend bestückt.

Eine mögliche Alternative wäre evtl. eine RTX 2060 super (8GB), oder maximal eine RTX 2070 super (8GB). Oder vielleicht auch eine AMD RX 5700-XT (8GB).

Deine 980ti hat einen TDP von ~250W, die GTX 1660s von ~125W und die RTX 2060s von ~175W und die RTX 2070s von ~220W.

Damit würde auch Dein verbautes 650W-Netzteil noch mit klar kommen.

Aber diese 650W werden wohl für eine RTX 3080 nicht reichen. Deren TDP liegt bei ~320W und Nvidia empfiehlt mindestens 750W und Asus gar 1000W.

Ich habe anderweitig von kurzen (zusätzlichen) Lastspitzen von bis zu ~450W gelesen. Da sollte dann schon ein starkes und sehr hochwertiges Netzteil verbaut werden.

Ich würde in Deinem System also maximal eine RTX 2070s (8GB) verbauen.

https://pc-builds.com/calculator/Core_i7-6700K/GeForce_RTX_2070_SUPER/0Fn14olu/16/100/

Oder (möglicherweise) auf die angekündigte RTX 3060, oder 3060ti warten...

Gruß

Martin

Was möchtest Du wissen?