Welche der beiden Mainboards ist besser?

Hallo Leute!

Mal eine Frage an die Hardwareexperten unter euch! Ich bin gerade dabei mir einen neuen Computer zusammenzubasteln und stehe jetzt vor der Entscheidung, welches Mainboard ich mir zulegen soll.

Kurze Info zu meiner sonstigen Hardware:

-) CPU: Intel Core i5-10400
-) RAM: G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-2666, CL19-19-19-43
-) Festplatte: PNY SSD Festplatte XLR8 CS3030 M.2 NVMe 500 GB, M.2
-) 2.Festplatte: 0815 HDD
-) Grafikkarte: GTX 1050Ti 4GB ROG STRIX OC Edition
-) Netzteil: noch nicht fix, aber das is glaub ich bei meiner Frage eh nicht wirklich relevant
-) 0815 DVD-Laufwerk

Aus dieser Hardware ergeben sich (für mich) folgende Muss-Kriterien beim Mainboard:
-) 1x PCIe x16
-) 1x PCIe x4 (für M.2 SSD)
-) Diverse Sata Anschlüsse (mind. 4 sind sowieso standard)

Nach längerer Recherche bin ich nun auf folgende 2 Modelle gestoßen: https://geizhals.at/gigabyte-b460m-ds3h-a2306104.html?hloc=at
https://geizhals.at/asrock-b460m-hdv-90-mxbd30-a0uayz-a2305829.html?hloc=at

Preislich bewegen sich beide Mainboards um 90€ herum. Technisch gesehen kenn ich mich leider nicht genau genug aus, um zu wissen was z.B. der Unterschied von "6 virtuelle Phasen (4+2)" vs "7 virtuelle Phasen, PWM-Controller: RT3609BE (max. 8 Phasen)" und was besser ist. Daher meine Frage an euch, was denn wohl die bessere Investition wäre?

Nur zur Klarstellung: Ich brauch niemals mehr als 64GB Ram und und ich werde auch sonst hardwaretechnisch eher keine Upgrades durchführen.

Vielen herzlichen Dank schon mal im Vorhinein für eure Hilfe :)

Beste Grüße,
Patrick

Hardware, Computer, Mainboard
2 Antworten

Beliebte Themen