Plötzlich hoher Akkuverbrauch bei Samsung S5 - warum?

am Mittwoch abend war bei mir plötzlich LTE Empfang weg. Nur noch H+ und 3G. Seitdem habe ich einen extrem hohen Akkuverbrauch. Normal ist der Akku abends, je nach Gebrauch, noch zwischen 40 und 70 % voll - plötzlich ist er oft schon um 22 Uhr komplett leer.

Nun dachte ich die ganze Zeit, das liegt daran, dass durch das fehlende LTE und somit langsameres Internet einfach ein höherer Akkuverbrauch entsteht.

Das LTE funktioniert aber seit gestern aktuell wieder nachdem ich einma im abgesicherten Modus und dann noch zweimal normal gestartet hatte.

Nur der hohe Akkuverbrauch - der ist geblieben.

Gehe ich in die Akkuverbrauchsanzeige ist das höchste "Android-System" mit 21 % - das war sonst nicht so hoch, soweit ich mich erinnere - aber auffallend ist auch (das war allerdings vorher schon so), dass wenn man alle Prozentzahlen zusammen zählt, man vom Akkuverbrauch auf 43 % kommt - also müsste er ja noch einen Rest von 57 % haben - dabei steht er auf 5 %.

Auch das Problem, dass das Handy ständig wach gehalten ist, habe ich überprüft "Aufwachen" ist nicht permanenter Akkuverbraucher.

Ich weiß leider nicht woher das sonst noch kommen kann. Jetzt ist es sogar passiert dass er sich obwohl er gerade noch 5 % hatte, abgeschaltet hat - also von 5 auf 0 in einem Rutsch.

Deutet normal ja erst mal auf den Akku selbst hin - aber so plötzlich von einem Tag auf den anderen? - das kann doch nicht sein, oder?

 

Android
1 Antwort
NEXUS 5 Brick, Wie kann ich mein Handy wieder zum Laufen bekommen?

Hallo liebe gf.net Community,

mein Nexus 5: (gerootet, CWM Recovery, aktuellste Cyanogen Mod 11 nightly (10.08.2014))

Kurzbeschreibung: Mein Handy ist gebrickt (glaube ich), jeden Falls startet es nicht mehr.. Wie bekomm ich das wieder an?

Komplette Beschreibung: da ich mich in letzter Zeit mit governors und i/o schedulern beschäftigt habe, habe ich mir aus dem Play Store den Hellscore Kernel Manager heruntergeladen, geöffnet und die Datei heruntergeladen, dann habe ich das Telefon in die Recovery gestartet und die heruntergeladene zip geflasht. Als das fertig war habe ich das Telefon neugestartet. Doofer Weise war ich dann kurz abwesend und als ich dann wieder kam war mein Bildschirm aus und ich konnte ihn nicht wieder hochfahren. Ich habe schon sehr lange die Powertaste gedrückt und auch in Kombination mit der leiser taste, hat allerdings auch nichts gebracht. Während ich die Dateien geflasht habe , wurde das Handy geladen. Wenn ich es an den Laptop (Windows 7) anschließe kommt der Ton der ansagt das ein Gerät erkannt wurde. Unter "Computer" im Windows Explorer wird es allerdings nicht angezeigt. Grund dafür sind fehlende Treiber (LG Android USB Device Teriber), welche Windows nicht finden konnte... Es wird also erkannt, ich kann es allerdings nicht bedienen. Also ist es gebricked, oder? Deswegen bin ich auf diese Seite gegangen: http://www.android.gs/how-to-unbrick-google-nexus-5/

Dort war folgender Absatz: If your device isn’t bricked, then you should backup all important files before starting the unbrick process. However, if your device refuses to boot, load recovery or it becomes unresponsive to booting attempts, then there is nothing that can be done and all data will be lost.

Was soviel heißt das wenn ich mein Handy nicht hochfahren kann oder wenigstens in die Recovery starten kann ist es für immer Schrott, oder? Bin mir nämlich nicht so ganz sich!

Also: kann ich troztdem irgendwie das Gerät wieder zum laufen bringen, gibt es irgendjemand der mir sowas richten kann?

Vielen Dank im Vorraus!

Android
4 Antworten
Virus auf Handy durch Öffnen eines Links in einer Mail?

ich habe eine Phishing Mail bekommen von einem Absender der sich als PayPal ausgegeben hat. In dieser wirklich echt aussehenden Email (Original-Logo, Original-Adresse von Paypal als Signatur, echt aussehende Email-Adresse (service@PayPal-Deutschland.de usw.) wurde mir erklärt, dass PayPal künftig nur noch zu nutzen ist, wenn man seine Kreditkartendaten hinterlegt. Man solle auf den Link klicken und diese dort eintragen.

Ich habe die Mail an PayPal weitergeleitet und auch PayPal bestätigte mir dass es sich wohl um eine Phishingmail handelt. Ich habe die Mail gleich danach in den Papierkorb verschoben. Um jedoch meinen Arbeitskollegen zu warnen habe ich heute diese nochmal auf meinem Handy geöffnet. Dazu habe ich mich direkt auf dem freenet-Server - also über den Browser des Handys bei freenet eingeloggt. Als ich die Mail wieder schließen wollte ging ich auf die im Freenet-Menü angebotene Pfeil nach links Taste die normal wieder in die nächsthöhere Ordnerebene wechselt. Jedoch wurde dadurch der Link in der Mail aufgerufen - ich kam auf eine Seite mit dem Text "wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden klicken Sie bitte hier" - also so ein üblicher Text den man ja oft hat. Ich habe dann sofort die manuelle Rücktaste auf dem Handy gedrückt um den Browser zu schließen.

Meine Frage: kann jetzt mein (Android) Handy irgendeinen Virus oder Schädling sich eingefangen haben? oder habe ich sonst irgendetwas zu befürchten? - auf Handys hat man ja normal keinen Virenscanner....

Email, Handy, Android, Virus, PayPal
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Android