GreenScreen, danach fährt PC nicht mehr hoch (RX 5700 XT)?

Hallo zusammen,

ich habe mir am Samstag einen neuen PC zusammengebaut aus folgender Hardware:

MSI B450 Tomahawk Max

AMD Ryzen 5 2600

MSI Radeon RX 5700 XT

Crucial P1 SSD 1 TB

G.SKill Ripjaws V 16 GB

Seasonic Focus Plus 550 Gold

Am Samstag Abend hatte ich dann auf einmal einen GreenScreen, der komplette Bildschirm war einfach nur grün wobei alle Programme im Hintergrund weiter gelaufen sind. Hab ihn dann ausgeschaltet und als ich den PC wieder hochfahren wollte hatte ich einfach nur einen schwarzen Bildschirm. Es ging dann auf einmal wieder als ich die GraKa aus ihrem Slot genommen hab und wieder reingesteckt habe. Ich kann die Lösung leider nicht wirklich reproduzieren. Jedes mal wenn ich den PC starten will tritt das Problem auf, dass sich dann meistens so beheben lässt, dass ich die GraKa ein- und ausstecke (wobei dies auch nicht immer Erfolg hat).

Treiber sind alle aktuell und BIOS ist auch geupdatet. Ich hab auch versucht, meine alte GraKa auszuprobieren, ging 2x mal gut und dann wieder das selbe Problem. Habe dann die Grafikkarten bisschen getauscht und folgendes Ergebnis bekommen:

Neue GraKa in neuem PC -> geht nicht

Neue GraKa in altem PC -> geht nicht

Alte GraKa in neuem PC -> geht nicht

Alte GraKa in altem PC -> geht

Ich bin mir deswegen echt nicht sicher, ob es unbedingt an der Grafikkarte liegt oder evtl am Mainboard.

Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

LG

Kevin

Grafikkarte, Hardware, PC
0 Antworten
Computer geht einfach aus.. zu heiß?

Hallo Leute,

Ich habe ein kleines Problem. Ich habe mir vor ein paar Monaten einen PC zusammen gestellt. Habe mir die Komponenten gekauft und selber zusammen gebaut. Ich habe schon vorher ein paar Pcs zusammen gebaut. Und weiß "eigentlich" was ich tue :D

Also.. die ersten zwei Monate war alles in Ordnung. Nicht einmal abgestürzt oder sonst irgendwelche Probleme. Alles war super. Dann kam es auf einmal vor, dass mein PC einfach abgestürzt ist beim Spielen. Ich habe die Settings alle auf Ultra da der PC das eigentlich aushalten und stämmen sollte. Wie gesagt: bis vor paar Wochen war alles super. Das ist immer öfter passiert. Dann habe ich mal den Afterburner installiert und CoreTemp. Afterburner mit dem Rivatuner und Onscreensettings. Alles zeigte das selbe an. Jetzt gerade wo ich diesen Text schreibe ist die Temperatur bei 37°C. Steigt aber immer wieder bis auf 45°C und sofort wieder runter auf 37°C. Beim Zocken ist die "Standard Temperatur" bei 71 - 73. Da steigt die Temperatur dann auf 83 - 84. Einfach so. Ich verstehe nicht was da im Hintergrund für 3 Sekunden lädt was den CPU um 10° ansteigen lässt und sofort wieder abkühlt. Ich checke das nicht.

Was ich probiert habe:

Kühler abgenommen, gereinigt, neue Paste drauf.

Im BIOS die Lüfter stärker eingestellt

CPU Lüfter höher gedreht

Chipsatz Lüfter höher gedreht

Rein garnichts gebracht. Ich denke mal es ist was im System. Weil so auf einmal steigt die Temperatur um 10° und sinkt sofort wieder. Wieso stürzt beim PC bei 85° ab ? Die takten doch eher runter, als dass der PC abstürzt. Ich habe mir auch schon alles im BIOS angeschaut und nichts gefunden. Vielleicht schaltet die CPU ja bei 85° ab. Kein Plan bitte helft mir :D

Mein System:

CPU: AMD Ryzen 5 3600X 6x3.80 Ghz So. AM4 BOX

Mainboard: MSI MPG X570 GAMING PLUS AMD

Kühler: Be Quiet! Pure Rock Tower Kühler

DDR4: Patriot Viper 16GB RGB Schwarz

SSD NVME: Patriot Viper VPN100 M.2 2280 PCIe 3.0

Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Super Gaming X Trio DDR6 8GB

Netzteil: 600 Watt be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold

Hoffe ich bekomme eine gute Antwort :D

PC
2 Antworten
PC lässt sich nicht mehr starten - Erweiterte Optionen?

Hallo,

mein PC lässt sich seit einem Monat ca. nicht mehr starten. Alles hat damit begonnen: Der PC lief ganz normal, plötzlich hat der Bildschirm angefangen zu "flackern" bzw. es sah so aus als wäre der PC stecken geblieben - dann kam die Meldung dass es zu einem Fehler kam 0x... irgendwas. Nachdem ich ihn neu gestartet habe, kam dann dass der PC nicht normal gestartet werden kann, wo er mir einen Neustart anbietet oder Erweitere Reparaturoptionen - habe nun einiges bei den erweiterten Reparaturoptionen ausprobiert, z.B. Starten mit Starthilfe (löst Problem nicht), Starten mit anderen Einstellungen (Option wählen mit F1 - F9), geht auch nicht - außer abgesicherter Modus funktioniert ... Dann habe ich Updates deinstalliert, da ich dachte es liegt vielleicht an diesen (Habe Windows 10), dann habe ich den PC zurückgesetzt (mit Dateien beibehalten) - es funktionierte, bis es wieder zum Bildschirm flackern & Neustart kam. Daher hab ich die Daten gesichert und nochmal zurückgesetzt, wo man alles löscht (Daten, Programme usw) - wieder das selbe: funktioniert, bis es zum flackern kommt.

Aufsetzpunkt hatte ich leider keinen - nachdem ich schon öfters zurückgesetzt habe hat er mir dann einen aufsetzpunkt angeboten, das ist aber ein Zeitpunkt zu dem es nicht funktioniert hat.

  • Woran kann das liegen? Ist der PC noch zu retten?
  • Habe auch schon in der Kommandozeile Sachen wie sfc /scannow probiert...

Bin leider mittlerweile am Ende meiner Nerven... Vielleicht muss ich auch irgendein Teil beim PC austauschen?

Danke für die Hilfe !!!

P.S.: ich möchte den PC nicht unbedingt neu aufsetzen, da ich meinen Produkt-Key nicht mehr finde von Windows 10 & beim Zurücksetzen stets das Windows 10 beibehalten wird ...

software, Computer, Reparatur, PC, Windows 10
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema PC