Linux (evtl. sogar Ubuntu) für eine alte Mühle

Tach !

Hab hier so ´n alten Laptop, welcher eben schon sehr alt ist...

Habe ihn lange mit Windows ME benutzt oder eher damit rumgespielt... Windows Xp lief direkt nach der installation, nach einem neustart Mauszeiger+schwarze Nichts.

Ich habe eine 40 GB Festplatte reingebaut, mehr kann man da auch nicht mehr rausholen :/

Der Prozessor (dürfte ein Intel Pentium 1 sein) hat eine Taktfequenz von 233 Mhz in Begleitung von ca. 100 MB Ram.

Nicht wirklich viel, aber Windows ME+ das ein oder andere Spiel lief darauf...

Habe eine USB Karte eingesteckt, dort konnte ich schon erfolgreich einen 32 GB USB Stick anschließen, aber auch nur mit dem FAT32 Format.

Da ich auf der HDD sowohl einigermaßen Performance habe und zum anderen auch eine sehenswürdige Größe für so´ne alte Kiste, würde ich nun gerne ein kleines Linux dort installieren welches einen WLAN Stick unterstützt und evtl. auch eine Skype Version hat (wäre zumindest mal sehr witzig damit zu skypen, hat ein internes Mikro).

Nur ist es ja schon völlig ausgeschlossen Ubuntu zu verwenden, habe das schonmal auf einem alten Mainboard + Pentium 3 probiert, DVD Laufwerk ran aber dort kam eben, mein CPU wäre zu schwach und ich soll gefälligst nen kompaktiblen Kernel benutzen :/

Somit wird Ubuntu schonmal garnicht in Frage kommen, oder evtl. eine alte Version ?! (ubuntu 1,2,3,4 oder so ?)

Sowas wie Damn Small Linux ist auch nichts für mich, möchte schon etwas dass in etwa an Windows ME rankommt, aber trotzdem einfach und schnell einen WLAN Stick unterstützt...

Bei Ubuntu wäre das ja kein Problem gewesen... :/

Computer, PC, Linux
3 Antworten
Ist mein PC wirklich zu schlecht für Assassin's Creed Unity?

Hallo zusammen,

im Voraus: Ich kenne mich mit dem ganzen PC-Hardware-Kram nicht so gut aus, deswegen frag ich jetzt euch. :)

Ich habe vor mir AC Unity zu kaufen, bin mir aber nicht sicher, ob mein PC zu schlecht dafür ist. Aus meiner Sicht ist er für meine Verhältnisse ziemlich gut, AC2 bis AC3 haben bisher alle problemlos funktioniert. Scheinbar ist mein PC sogar schon für AC4 zu schlecht bzw. die Systemanforderungen zu hoch, und ich weiß, dass man die minimalen Anforderungen normalerweise haben MUSS.

Wie gesagt, ich kenne mich überhaupt nicht mit diesen ganzen Hardware-Namen aus. Ich hab einfach kein Plan davon. Nur beim RAM und der Grafikkarte bin ich mir einigermaßen sicher, Vergleichen kann ich jedoch trotzdem nicht wirklich.

In den Bildern seht ihr Screenshots von meinem System und die Anforderungen von AC Unity / Black Flag.

Obwohl ein paar Werte (z.B. RAM) bei mir scheinbar zu niedrig sind, hoffe ich trotzdem, es IRGENDWIE spielen zu können. Vielleicht klappt es ja doch. Und eine Frage nebenbei: Kann ich AC4 "Black Flag" auf meinem PC spielen, oder ist er selbst dafür zu schlecht? Eigentlich ist er erst ein Jahr alt und bisher konnte ich, wie gesagt, alles problemlos drauf zocken. Ich bin mir trotzdem unsicher, ich will immerhin kein Geld umsonst ausgeben.

Was denkt ihr? :/ Kann ich es einigermaßen gut spielen oder soll ich die Finger vom Kauf lassen, bis ich einen besseren PC habe? Es kam ja schon öfters vor, dass Spiele trotz etwas unter den Anforderungen liegenden Werten keine Probleme machten.

Grafikkarte, Prozessor, PC, Games, System
2 Antworten
Mein (Gaming) Pc stürzt dauernt ab! Brauche Expertenhilfe.. :(

Hi, seit circa einer Woche stürzt ständig ab. Ich erklär mal was passiert: Erst stoppt meine Musik die ich immer hör, und Windows Media Player zeigt an das das Lied aus ist obwohl es eigentlich weiter gehen sollte. Dann kann ich keine Programme mehr öffnen bzw schließen, aber verschieben lassen sie sich noch. Dann schließt sich die Windows 7 Leiste und alle Bilder, Spiele und Ordner die auf meinem Deskop sind. Danach schließt es alle Treiber. (z.B hab ich keinen Sound mehr etc.. Dann irgentwann bekomme ich eine Fehlermeldung (Siehe Bild) Das Seltsame ist das ich trotztem noch z.B Teamspeak 3 offen ist und alles mit dem Programm machen kann. Dann muss ich den PC ausschalten und wenn ich ihn wieder starte kommt irgent eine Meldung die so in etwa heißt: "Can't read disk error. Please press a key" nicht genau so aber inetwa so. Wenn ich das mache steht das selbe darunter nochmal... Und immer so weiter. Dann fahr ich komplett den PC herunter (Mache den Schalter hinten beim Netzteil aus und wieder an) Und schon geht der PC wieder normal an als währe nichts gewesen. Es kam auch schon 2-3 mal vor das ich Bluescreen hatte. Der Auslöser war bis jetzt immer "ntoskrnl.exe" Wisst ihr warum das dauernt passiert und wie/ob ich es fixen kann? Liebe Grüße, GamerrUBN

Arbeitsspeicher, RAM, Computer, PC, Festplatte, Windows 7, Gaming, absturz, Bluescreen
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema PC