Watch Dogs Fps-Probleme !

Hallöchen liebe Community! Ich habe seit Freitag die Möglichkeit Watch Dogs auf dem Pc zu spielen jedoch mit kleinen bis mittleren Fps Einbrüchen. Vor allem wenn ich mit dem Auto fahre gehen die Fps manchmal von 70 auf 15fps runter :(. Egal welche Grafikeinstellungen ich einstelle. Selbst mit der niedrigsten Auflösung und den Rest auch auf Niedrig verändert sich gar nichts zumindest die Fps Einbrüche im Auto bleiben bestehen. Da dies das erworbene Originalspiel aus dem Uplaystore ist, dürften diese Probleme bei mir nicht auftreten (nur damit diese Frage nicht gestellt wird ): http://www.pcgames.de/Watch-Dogs-PC-249220/News/Watch-Dogs-Gecrackte-Version-jubelt-Raubkopierern-Bitcoin-Miner-unter-1122483/ Ich spiele auf Ultraeinstellungen mit der Grafikkarte: GeForce GTX 770, Prozessor: i5-2550k 4 Kern mit jeweils 3,40 ghz. Da ich erst seit wenigen Wochen einen leistungsstarken Pc besitze mit dem Ich Spiele spielen kann, kenne ich in diesem Bereich nicht besonders gut aus. Also bitte ich um Verständnis ;P.

Meine Frage: ist dies normal, da meine eben genannten Teile ( Grafikkarte und Prozessor) zu schlecht sind oder liegt das an dem Spiel? Ich kann Battlefield 4 ohne Fpseinbrüche mit ca. 70fps auf Ultra problemlos spielen. Ansonsten ein geiles Spiel ! Kauft es euch wenn ihr Lust drauf habt! (Ich weiß das Spiel kommt erst am Dienstag auf den Markt, jedoch wurde mir der Gamekey, mit dem ich auch erst am Dienstag gerechnet habe, schon am Freitag auf mir unerklärliche Weise zugeschickt. Naja Glück gehabt würde ich mal sagen :D.)

PC, Games, Gta, FPS
3 Antworten
Ist dieser PC gut genug für große Programme? Grafikkarte & RAM gut genug?

Hallo!

Ich habe das Problem, dass das Programm "Pytha 21" (ein CAD-Programm zum modellieren von Möbeln) auf meinem aktuellen PC sehr stark ruckelt. Ein neuer PC muss her.

Mein aktueller PC ist 3-4 Jahre alt und eigentlich nur für den Privatgebrauch gedacht. Den hab ich damals als "PC-Set" für 500 Euro gekauft.


DATEN ALTER PC: HP, Produktnummer: XS310EA

  • Windows 7 Home Premium 64Bit
  • Prozessor: AMD Athlon II X2 220 2.80GHz
  • RAM: 2,75 verwendbar
  • "Integrierte Grafik" (?) mit nVidia GeForce 6150SE
  • 500GB Festplatte

DATEN NEUER PC: HP Pavilion 500-158eg

  • Windows 8 64Bit
  • Intel® Core™ i5-4440
  • AMD Radeon HD 8570 (2 GB DDR3 dediziert)
  • 8 GB DDR3
  • 1 TB 7200 U/min SATA

**** ALLE DETAILS ZUM NEUEN PC:**** http://h20386.www2.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=D7E36EA&opt=ABD...


Mindestanforderungen von PYTHA:

(ohne die Verwendung von Shadern)

  • Prozessor : 3 GHz
  • Hauptspeicher : 1024 MB RAM unter Windows XP, für Vista und 7 2048 MB RAM
  • Festplatte : 100 GB
  • Grafikkarte : OpenGl 2.1- und DirectX 9.0 fähig

Standard-Anforderungen von PYTHA:

  • Prozessor : Dualcore CPU ab 2,6 GHz oder Quad
  • Hauptspeicher : ab 2048 MB RAM
  • Festplatte : 500 GB
  • Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 260

MEINE FRAGE:

Kann ich mit dem neuen PC ruckelfrei arbeiten? Ist die Grafikkarte gut genug? Photoshop und Sony Vegas haben auf dem alten PC super funktioniert, nur Pytha ist echt ein riesen Programm. Deshalb möchte ich mir jetzt den neuen PC kaufen. Er kostet 600 Euro.

Windows, Grafikkarte, Computer, PC, computerspiele, Grafik, Nvidia
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema PC