CAPTIVA Notebooks Ok?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jecter,

Ich denke die Laptops sind qualitativ ziemlich gut, wenn aber ggf. recht teuer. Was soll der denn kosten?

Vergleichbare Laptops gibts schon ab ca. 750 EUR.

Für Multimedia / Office / Internet reicht der Laptop locker, du kannst auch problemlos 50 Programme gleichzeitig laufen lassen, und auch die CPU ist aktuell und völlig ausreichend. 👍

Das HDD Einbaukit bedeutet, dass man eine zweite Festplatte nachrüsten kann. Das wirst Du aber nicht brauchen, weil 1000 GB SSD ist schon sehr groß.

Hallo, vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Leider ist das Notebook nun vergriffen und muss abwarten, es ist zurzeit echt schwierig etwas ordentliches mit unseren wünschen zu bekommen. Es hätte 845 gekostet.

Wir brauchen einen mit am besten 16gb Arbeitsspeicher, 17°, 1000gb Speicher, und sollte schnell mehrere Prozesse ausführen können ohne lange Wartezeiten, da wir teilweise mindestens 15 Dateien gleichzeitig bearbeiten und auf den Server übertragen müssen.

Danke für die Erklärung mit dem Einbaukitt.

Wir haben sonst immer Acer-Produkte gekauft aber da sind zurzeit Lieferzeiten von 3 Monaten.

1
@jecter

Hallo Jecter, 😊

845 EUR wären OK gewesen, wenn man bedenkt dass die Verarbeitung dafür hochwertig ist. (Nur bitte keine 1200 EUR oder so)

Wo Du mir sagst, dass Ihr 15 Dateien gleichzeitig bearbeitet, da muss ich nochmal nachhaken: In wie fern werden diese Dateien bearbeitet? Manuell von Hand oder geht das vollautomatisch? Wird nur die CPU benutzt oder auch die Grafikkarte?

Würde es Euch helfen, wenn die CPU so stark wäre dass auch 30 Dateien gleichzeitig gehen?

Warum ich frage? Es gibt auch Ryzen 4700U CPUs mit 8 Kernen, im Vergleich des i5 der nur 4 Kerne hat. Zudem wäre die Grafikkarte vom Ryzen 4700U fast doppelt so stark wie die Grafikkarte des i5.

Für normales Office sind 8 Kerne sinnlos, aber wenn Ihr 15 Prozesse habt, die auf die CPU warten, dann kann eine stärkere CPU super sein. Und Laptops mit 4700U sind kaum teurer als mit i5, und der Stromverbrauch ist trotz doppelter Leistung nicht höher, weil Ryzen CPUs super sparsam sind dank 7nm Technologie.

Also: Nehmt mal einen anderen Laptop, und lasst die 15 Prozesse laufen und beobachtet in dem Taskmanager: Wie hoch ist Auslastung von CPU, Grafikkarte und Festplatte in Prozent? Wie lange dauert es, bis der Laptop fertig ist?

1
@gandalfawa

Hallo gandalfawa,

Danke für deine Hilfe.

Also die Dateien werden alle per Hand geändert. Grafikkartenseitig braucht da nix. Mit dem alten Acer V3 geht es auch, der muss aber nun zwecks alter ausgetauscht werden.

Ich habe jetzt noch einen gefunden:

  • Intel®Core™i5-1035G1 1,0 GHz (bis zu 3,6 GHz)
  • Prozessorkerne: 4
  • 43,18 cm (17,3") Full HD Display (1920 x 1080)
  • 16 GB DDR4-RAM Arbeitsspeicher
  • Festplatte: 1000 GB SSD
  • UHD Grafik.

Ist da 1,0 GHz ausreichend? klingt etwas wenig oder? unser alter hat 2,4GHz.

1
@jecter

Hallo jecter,

Ja, die 1,0 GHZ sind OK, weil sobald die CPU belastet wird, geht die CPU im Turbo auf volle 3,6 GHZ hoch. Die 3,6 GHZ des i5-1035G sind ca. 3x so schnell wie die 2.4 GHZ der alten CPU.

(die neuen CPUs haben viel viel mehr Transistoren dank kleinerer Bauweise und schaffen bei identischen GHZ viel mehr Berechnungen)

1
@gandalfawa

Alles klar, vielen Dank.

Ist bestellt :).

Ich danke dir nochmal für die kompetente Hilfe, so etwas ist sehr selten geworden im Netz.

👍

1

Diese Notebooks würde ich nicht mehr kaufen weil die nach 2-6 Monaten praktisch wegen dem I5 veraltet sind. Es nutzt da nix. Es gibt viele Leasing Anbieter die Rückläufer refurbished Anbieten ,da kriegt man gute Sachen für wenig Geld. Selbst mein aktueller Laptops den ich habe (Dell Latitude E7440)ist schon (trotz I7) alt. Ich nutze Ihn solange es noch geht danach wird er Verschrottet.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Wenn du keine Anspüche hast und nur Office machst reicht es.

Haltbarkeit ? Nunja, es gibt ja die Garantie.

Was möchtest Du wissen?