Hallo Tim,

Ich glaube die Abstürze kommen wegen einem Softwarefehler, oder ggf. wegen eines Hardware Defektes.

Das Brummen ist vermutlich ein Lüfter der auf 100% läuft bis zum Anmeldebereich. Das ist dann nicht schlimm.

Du solltest zuerst versuchen, Windows komplett neu zu installieren. Damit bereinigst Du alle Software Fehler. (Vorher natürlich sichere Deine wichtigen Daten auf einem Stick / externe Festplatte.)

Wenn es danach immer noch passiert, ist es ein Hardwarefehler, dann musst Du den Laptop zur Reparatur bringen.

...zur Antwort

Ein Pixel ist ein einzelner Bildpunkt, die kleinste Einheit für den PC, um Bildinformationen zu speichern.

Perfekt ist es, wenn man genau auf 100% Zoom stellt und dann ein Bild in der nativen Größe sehen kann. Also ein Bild mit 1920 x 1080 Pixel auf einem Monitor mit 1920 x 1080 Pixel.

Dann sieht man das Bild 100% scharf.

Falls die Pixelzahl des Bildes nicht mit der Pixel Zahl des Monitor übereinstimmt, muss die Grafikkarte umrechnen und skalieren. Das wird dann ein bisschen unscharf in der Darstellung, besonders wenn kleine Original Bilder, vergrößert dargestellt werden sollen. Umgekehrt, also viele Pixel zu verkleinern, da merkt man eigentlich keinen Qualitätsverlust in der Darstellung.

...zur Antwort

Laptop überhitzt stark, was tun?

Hallo,

zu Weihnachten habe ich einen neuen Laptop, den MSI Gf65 Thin (10UE-268) geschenkt bekommen. Verbaut sind:

CPU: Intel Core i7-10750H

GPU: NVIDIA GeForce RTX 3060

Mir ist aufgefallen, dass der PC beim zocken sehr heiß wird und habe mir deswegen die Anwendung Core-Temp heruntergeladen um die Temperatur der CPU einzusehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Laptop schon im Idle bis zu 60°C erreicht, wenn ich anfange zu zocken, steigen die Temperaturen auch hoch bis zu 80°C. Das ganze passiert auch bei Auslastung von <30%. Manchmal heizen sogar manche Kerne bis zu 99°C, wenn die Auslastung zwischen 70% und 100% liegt. Die Anwendung Core-Temp markiert die Temperaturzahlen rot, was vielleicht für eine zu hohe Temperatur spricht, die dem Laptop schaden könnte. Durch die Hitze wird auch die Tastatur ziemlich warm, was mich allerdings nur sehr wenig stört und evt. Gewöhnungssache ist.

Als ich mich informiert habe, ist rausgekommen, das so unglaubliche Temperaturen schwerwiegende Folgen haben können, weshalb ich nach Lösungen suche. Da der Laptop neu ist, denke ich nicht das die Lüfter verstaubt sind, sie haben auch ausreichend Platz um Frischluft einzusaugen. Allerdings werden die Lüfter unangenehm laut und wenn ich bei Freunden zocke, ist das schon fast ein bisschen peinlich, wenn der Lüfter so pustet.

Die GPU bleibt währenddessen bei etwa 70°C, was ich noch für Akzeptabel halte, aber auch sie heizt manchmal 85°C was ich als schädlich empfinde.

Was meint ihr, was kann ich tun?

...zur Frage

Hallo BigSchmo,

Das ist bei allen Gaming Laptops so, die sind nun mal begrenzt in der Kühlleistung. Die Technik ist absichtlich so gemacht, dass es bis 99 Grad aufheizen darf und ab dann wird so viel runter getaktet dass die Hardware keinen Schaden nimmt.

Wenn Du keine Hitzeprobleme willst, musst Du einen PC nehmen statt Laptop. Beim PC hast Du auf der Grafikkarte 2 oder 3 riesige 120 MM Lüfter und einen fetten Kühlkörper. Das gleiche bei CPU. Nur so kannst Du volle Leistung entfalten.

Dein Laptop wird einige Jahre problemlos laufen aber es wird mit der Zeit immer schlimmer mit dem Überhitzen, denn jedes neue Staubkorn wird es schlimmer machen und irgendwann hast Du nur noch 30 FPS.

Mein Tipp: PC nehmen zum Gaming, und wenn Du mobil sein willst: Kleinen zweiten Büro Laptop dazu.

...zur Antwort

Hallo Falter,

Wenn Dein Netzteil 2x 4PIN hat und das Mainboard auch, dann stecke beide rein.

Es wird aber auch ohne gehen, weil die CPU 3350G mit wenig Strom auskommt.

Wenn du aber einen Ryzen 3950x einbaust, da würde 1x 4 PIN nicht mehr ausreichen.... 😉

...zur Antwort

Hallo Andromius,

Wie Ben schon schreibt: Schwer umzusetzen und man hat nie die Sicherheit ob ggf. falsch aussortiert wurde...

Mein Tipp ist folgender, das hat bei mir super geholfen:

Erstelle Dir eine neue Email bei posteo.de - die haben einen genialen & zuverlässigen SPAM Filter - den Besten den ich je für privat gesehen habe!

Dann leite alle Deine 3 bisherigen Mails weiter auf die Posteo Email. Das kannst Du in den Einstellungen des Anbieters (direkt bei web.de oder gmx.de) machen.

Im Outlook richtest Du Dir nun die Posteo Adresse ein. Posteo filtert für Dich alle eindeutigen SPAMs raus, ohne dass Du irgendwas machen musst. Nur Newsletter und echte Mails kommen durch.

Bei Bedarf kansnt Du bei Posteo noch manuelle Filter einstellen, also z.B. jeder Absender mit xxxxxx soll direkt verworfen werden.

Dein Nachteil: Alle Mails kommen in 1 Postfach, statt verteilt auf 3.

Deine Vorteile damit:

  • 70% aller SPAM sind weg, nie wieder Mails obszönen Inhalten!
  • Nur lästige Newsletter kommen noch durch, die kannst Du aber einzeln per Filter in posteo blocken.
  • Im Outlook kannst Du aber trotzdem noch emails versenden von Deinen 3 alten Email-Konten, wenn Du das willst.
...zur Antwort

Hallo Coldbeerfan,

Hmmm, es könnte ein Defekt der Grafikkarte sein, hättest du die Möglichkeit testweise eine andere einzubauen?

Der Fehler passiert bei mehreren Spielen, richtig?

Welches Netzteil hat Dein PC?

...zur Antwort

Hallo Miray,

Du brauchst definitiv eine stärkere CPU, aber die braucht ein neues Mainboard, und das braucht dann neuen DDR4 RAM. Ein CPU Upgrade KIT kostet mind. 300 EUR. Mit Ryzen 3600 könntest Du Problemlos über CPU streamen in max Details.

Ansonsten musst Du am besten einen neuen PC nehmen....

Also: Spare Fleißig und bis dahin streame über die GPU, und stelle die Details in LOL auf niedrig. So niedrig, dass der Stream ohne Artefakte auskommt.

...zur Antwort

Hallo Dave,

2x 16 ist eigentlich besser als 4x 8GB ... wenn man alle 4 Riegel benutzt gibts öfters Kompatibilitätsprobleme, oder es gehen nurnoch 2400 MHZ, usw.

Es gibt alternativ aber auch solche RGB Dummy RAM Slots wo kein RAM drin ist sonden nur RGB. 😊

...zur Antwort

Hallo Frogs,

Das wird leider nicht mit Remote Desktop gehen, eventuell aber per Telnet / SSH, also reine Kommandozeile: https://www.pro-linux.de/forum/viewtopic.php?t=1008650

Mein Tipp: Kaufe Dir einen kleinen Raspberry Pi, der braucht kaum Strom, und hat eine Onboardgrafikkarte, und Du kannst alles machen was Du willst damit. 😊👍

...zur Antwort

Beim PC bekommt man ca. doppelt so viele FPS bei gleichem Preis.

Aber bitte einen qualitativ guten Gaming PC kaufen, nicht irgendwas von Otto oder Amazon.

Am besten frage uns vorher nochmal, dann schauen wir genau rein. 😊

...zur Antwort

Hallo Arztmeister,

Dein Netzteil sollte eigentlich ausreichen, es sei denn Du hast ein billiges noname.

Wenn das Netzteil zu klein ist, bekommt man normal keine FPS Drops, sondern ungewollte Shutdowns.

Die starken Grafikkarten können im Millisekundenbereich mal hohe Lastspitzen haben, aber gute Netzteile liefern dann auch im Millisekundenbereich problemlos +50 Watt mehr als auf der Packung steht.

Zu Deinem Problem: Zuerst Windows einmal komplett neu installieren, ... damit beseitigst Du allemöglichen Software Probleme.

Wenn das nicht hilft, teste eine andere Grafikkarte, vielleicht hat die RX 6700 ja einen Defekt / oder ein anderes Netzteil.

...zur Antwort

Hallo Lexa,

Ja, da gibts große Unterschiede, weil die billigen USB Sticks haben total schlechte Controller und schaffen oft nur 5 MB/Sekunde. Gute Sticks schaffen teilweise 50 MB/Sekunde.

Die meisten Hersteller geben die Geschwindigkeit aber an. Daran kannst Du Dich orientieren.

...zur Antwort

PC startet neu bei Win10 Installation/Linux Installation und Diagnose-Boot-Stick?

Hallo liebe Community,

ich bin verzweifelt. Ihr seid meine letzte Hoffnung.

Ich habe mir einen neuen Rechner zusammengestellt und zusammengebaut (insgesamt mein 3er Selbstbau) und leider startet die Kiste bei sämtlichen Vorhaben a la Diagnose-Tests oder OS-Inastallationen einfach neu. Im Bios passiert das nicht. Darauf hin habe ich das Netzteil und das MB neu bestellt. Gleiches Problem. Grafikkarte getauscht. Gleiches Problem. RAM-Bänke durch gewechselt.

Symptom:
PC geht ohne Fehlermeldung einfach aus, startet sofort neu. Lüfter heulen einmal auf. POST-Screen kommt und springt bei WIN10-Installation wieder in die Installation.

Hier die Chronik des Scheiterns:

  • POST funktioniert
  • Bios funktioniert
  • Installation Windows10 von Bootstick -> Rechner startet an diversen Stellen neu.
  • Installation Linux -> Rechner startet an div. Stellen neu
  • Bootstick-Diagnose-Tool -> RAM Test läuft, startet manchmal im Menü des Sticks neu, CPU-Stresstest -> Startet definitiv irgendwann neu

Ich habe folgende Maßnahmen getroffen:

  • Motherboard ausgetauscht
  • Netzteil von 500w auf 700w ausgetauscht
  • RAM durchgetestet und auch nur einzeln eingesetzt.
  • Andere Grafikkarte getestet

Aktuelle Verkabelung:

  • ATX Stecker auf MB
  • Fans auf Sys-Fan 1,2,3 und CPU-Fan auf cpu_fan
  • CPU-Power (Beide Stecker mit der Beschriftung P4- und P8 CPU) in cpu_power-Slot gesteckt (ich bin mir ziemlich sicher, dass die dahin gehören wegen der Beschriftung, auch wenn die Pinform teilweise nicht übereinstimmt.
  • Div. Gehäuse-Stecker stecken auf dem MB.
  • VGA-1 Kabel ist mit Graka verbunden (3+1 Stecker)

Hier mein Setup:

  • AMD Ryzen 5 5600x + beQuiet Lüfter (Temperatur im Idle bei 35-45°grad)
  • MSI b550m pro vdh-wifi (aktuelle bios version 7C95.v26) (ursprünglich: MSI b550m pro vdh (bios version 28))
  • 4x 8GB Crucial Ballistix DDR4 3200
  • Sapphire AMD Radeon RX 6600 XT
  • Netzteil beQuiet PurePower 11 700w Gold80 (ursprünglich hatte ich beQuiet PurePower 11 500w Gold80)
  • 1TB m.2
  • 1x 500gb Samsung SSD Evo

Ich hoffe, es war verständlich und Ihr habt ggf. eine Idee, woran es liegen könnte.

Vielen vielen Dank für eure Mühen und eure Zeit!

...zur Frage

Hallo KA i need help, 😉

Bei solchen Fehlern ist es leider mühselig die ursache zu finden, aber Du hast ja schon ganz großartig sehr vieles geprüft.

Was Du noch nicht getauscht hast:

  • Versuche einen anderen USB Stick, lade die ISO darauf neu runter. Nicht das der Stick einen Defekt hat. 😂
  • Teste eine andere SSD Festplatte für die Installation
  • Bios Update hast Du bestimmt schon gemacht?
  • Ansonsten: CPU als Defekt zurück schicken.
...zur Antwort

Hallo Basti,

Doch, deine Soundkarte passt da rein, vergiss mal den dummen Konfigurator ... 😉

Deine Grafikkarte ist zwar sehr dick, die belegt 2 Slots mind., aber maximal 3 Slots.

Das bedeutet, der Slot ganz unten passt immer noch 100% perfekt für Deine Soundkarte, wie Martin dir schon längst geschrieben hat. 😉 👍

Denk dran, vor dem Einbau der Soundkarte alle Stromstecker rausziehen und fasse die Heizung an, um Dich zu erden.

PS: Die Soundkarte Audigy fx ist super klasse, da bekommst Du richtig guten Sound, um Welten besser als jeder Onboardsound! ✅ 👌

PPS: Im Treiber am besten alle Special-Effekte aussschalten, (Surround / Crystal / etc.) einfach nur simples "Stereo", klingt bei mir am allerbesten mit Kopfhörern.

...zur Antwort

Hallo BK,

Das ist normal so, die mobilen Grafikkarten sind halt viel Leistungssswächer als die Desktop-Grafikkarten.

Das Problem ist die mangelnde Kühlung beim Laptop.

Deswegen reichen die 180 Watt aus.

Wenn Du wirklich gutes Gaming willst, empfehle ich Dir aber einen Desktop PC mit RTX 3060, damit erreichst Du ca. doppelt so viel FPS als mit Laptop... 😊

...zur Antwort

Hallo Lexa,

Wie ich unten lese, gehen beide Bilder am PC fehlerfrei ... da liegt wohl ein BUG vor des Smart TV.

Könnte es eventuell sein, dass trotz identischer Dateiendung, die Bilder mit unterschiedlichen Algorithmen erstellt wurden?

Je nach Digitalkamera oder je nach Software, kann es schon sein, dass beides .jpg ist, aber trotzdem unterschiedlich konvertiert sind.

Das Bild was nicht geht: öffne das mal in MS Paint und speichere es mit neuem Namen als .jpg

Vielleicht gehts danach. 😊

...zur Antwort

Hallo Silence,

Du willst von PC auf einen Laptop wechseln?

Um Deine Frage zu beantworten ... ja dieser Tausch wäre vom Preis her fair ... allerdings kommt jetzt das große aber: 😉

Für Dich wäre das ein erheblicher downgrade, weil Laptops generell viel langsamer sind als vergleichbare PCs. Das Problem ist, beim Laptop überhitzt alles sehr schnell ... und der  Ryzen 9 3950 hat zwar wunderschöne 16 Kerne verbaut, aber sobald Du diese CPU länger als 10 Sekunden voll auslastet, überhitzt die CPU auf >90 Grad und muss danach erheblich runter takten.

Am Ende ist unter Vollast der Ryzen 3700x des PCs sicherlich sogar schneller als der mobile 3950.

Grund ist wie gesagt die Kühlung, die beim PC bestimmt 2.000% stärker ist.
8 Kerne, die volle 3.8 GHZ erreichen sind schneller, als 16 Kerne die auf 0.8 GHZ runter takten müssen.

Zudem geht beim Laptop viel schneller mal was kaputt und dann musst Du alles wegwerfen, während Du am PC beliebig aufrüsten / austauschen kannst.

---------

Mein Tipp: Verkaufe Deine RTX 3080 gebraucht bei Ebay für 900 EUR, und kaufe stattdessen eine GTX 1650 Ti für 200 EUR, und die gesparten 700 EUR kannst Du anderweitig sinnvoll verwenden.

-------

Falls Du unbedingt mobil werden willst / musst, ... geht das natürlich, vom Preis sind beide Geräte gleich viel wert wie gesagt, aber für Dich wäre es ein erhebliches downgrade.

...zur Antwort

Hallo NTS,

Dein Test mit der Neuinstallation war sinnvoll, um herauszufinden, ob es ein Software Problem ist.

Offensichtlich passiert der selbe Fehler erneut, trotz komplett neuer Software.

Da scheint also ein Hardwaredefekt vorzuliegen. Ich würde aus meinem Bauchgefühl mal auf die Grafikkarte tippen, weil diese schon älter ist, dazu passt auch das Fehlerbild.

Könnte aber auch ein RAM oder SSD Problem sein, ich glaube aber dass bei sowas nicht das Bild einfach schwarz wird.

Netzteilprobleme zeigen sich meist dadurch wenn diese unter Last "versagen"....

Mein Tipp also: Bau mal irgendeine andere Grafikkarte ein zum Testen.

...zur Antwort

Hallo Belastungslord,

von AMD ist es der Ryzen 5600x

bei Intel ist es der i5-11600k

Wenn es Dir um maximale FPS beim Gaming geht, nimm lieber den i5, den kannst Du noch etwas besser übertakten, wenn Du eine WaKü einbaust.

Wenn Dir 160 FPS ausreichen, empfehle ich den Ryzen, damit kommst Du insgesamt günstiger hin, weil Du ein einfaches B550 Mainboard nehmen kannst + Luftkühler.

...zur Antwort

Hallo Kasiteka,

Dein PC ist schon ziemlich alt und Leistungsschwach.

Die Grafikkarte würde noch flüssige 60 FPS schaffen, wenn Du die Details auf niedrig stellst.

Aber die CPU, die hat so langsame Performance, dass Du in vielen Spielen Drops auf 15-20 FPS bekommst. Die CPU hat zwar angebliche 8 Kerne, aber das ist halber Fake, und die CPU ist tatsächlich so langsam wie eine Intel CPU mit 4 Kerne mit ~1.8 GHZ.

Da hilft leider nix, als neue Hardware zu kaufen ... und eine neue CPU braucht leider ein neues Mainboard ... und das neue Mainboard braucht dann neuen DDR4 RAM... 😢

Du müsstest also ein KIT kaufen wie dieser Warenkorb, damit schaffst Deine CPU wieder locker 140 FPS. (Natürlich nur wenn dann auch eine neue Grafikkarte hinzukommt)

...zur Antwort