Nach Treiber, PC startet nicht mehr?

Ich habe ein alten Rechner, welches ich als "Ersatzrechner" benutzen möchte, nun habe ich gestern Windows 10 installiert zusätzlich sämtliche Updates wie Windows Updates, bestimmte Treiber etc... installiert. Während der Installation von PCI Standard-Isa-Brücke Treiber ist mein PC einfach aus gegangen ohne bestimmte Anzeige (wie Bluesceen). Ich weiß nicht, ob das wirklich an den Treiber lag oder andere Gründe dahintersteckt. Nun startet der PC nicht mehr, es passiert gar nichts, kein LED Licht, Lüfter drehen sich nicht - kurz: einfach nichts. Nun die Frage ist, warum startet der nicht mehr?

Der Netzteil, SSD, GPU scheinen zu funktionieren, da ich auf einem anderen Rechner versucht habe. Den CPU und Motherboard kann ich nicht testen, da ich kein zusätzliche Intel Sockel (Motherboard) habe.

Der Netzteil funktioniert, ich habe den 8-Pin CPU und den 24-Pin ATX auf einem anderen Rechner angeschlossen, und der PC startet bzw. fährt hoch. Ebenso funktioniert der Power LED und SW Pin. Ich habe auch versucht von meinem aktuellen Rechner PSU den 8-Pin CPU und den 24-Pin ATX auf meinem Motherboard angeschlossen und startet auch nicht, obwohl PSU bei meinem aktuellen Rechner funktioniert.

Wenn ich den F_USB30 (USB 3.0) Stecker und meine Maus auf dem USB 3.0 (blaue) anschließe, blinkt meine Maus einmal kurz (im Intervall). Und wenn ich die Power LED und Power SW tausche, d. h. Power LED auf PW und Power SW auf PLED anschließe blinkt der Power-LED (Button) auch einmal kurz (im Intervall). Ebenso habe ich den BIOS CMOS-Batterie für 1Min. entfernt und wieder reingelegt, startet trotzdem nicht.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Hardware, Computer, Treiber, Windows 10
1 Antwort
Computer Bauteil Kompatibilität?

Ich wollte mir zum ersten mal einen Computer fragen und habe mir einzelne Bauteile rausgesucht die in mein Preisfeld passen, nun ist meine Frage ob welche der teile zusammen nicht Funktionieren oder es bessere Alternativen gibt.

Falls ich irgendwas vergessen habe wäre es auch nett mich darauf hinzuweisen bsp. CPU Kühler :)

Trident Z Royale (Hierbei weiss ich das es bessere alternativen gibt aber ich bevorzuge hier diesen) https://www.amazon.de/G-Skill-Trident-Royal-Arbeitsspeicher-Module/dp/B07L67RFL2/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=trident+z+royal&qid=1579094842&sr=8-2

AMD Ryzen 5 3400g 4,2 GHz https://www.amazon.de/AMD-Ryzen-3400G-Cache-Wraith/dp/B07SXNDKNM/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3S7T8OOAMSPW9&keywords=amd+ryzen+5+3400g&qid=1579094878&sprefix=amd+ryzen+5+3400%2Caps%2C172&sr=8-3

Corsair 275R Airflow tower (Hierbei weiss ich nicht ob das Mainbord nicht reinpasst oder so) https://www.amazon.de/Corsair-ausgestattet-120-mm-L%C3%BCftern-vielseitige-K%C3%BChloptionen/dp/B07VL5QHMB/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1PI4OYK7F7Q0F&keywords=corsair+275r+airflow+mid-tower+atx+gaming+case&qid=1579094915&sprefix=Corsair+275R%2Caps%2C171&sr=8-3

Be Quiet 500w Netzteil ( Reicht die Leistung aus?) https://www.amazon.de/Netzteil-quiet-Pure-Power-500W/dp/B07JJH9XLP/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Be+quiet+500w&qid=1579094958&sr=8-4

AMD Radeon RX580 Strix https://www.amazon.de/Strix-RX580-O8G-Gaming-Radeon-Grafikkarte-Speicher-DisplayPort/dp/B071CP4MPX/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=amd+radeon+590+strix&qid=1579094980&sr=8-1

Baracuda Seagate 2TB https://www.amazon.de/Seagate-ST2000DMZ08-BarraCuda-Festplatte-silberfarben/dp/B07H2RR55Q/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=15HUWCLLEOH0N&keywords=barracuda+seagate&qid=1579095039&sprefix=barracuda+se%2Caps%2C181&sr=8-3

Patriot Burst 240GB SSD https://www.amazon.de/Patriot-Burst-Performance-240-GB-pbu240gs25ssdr/dp/B07573JBW3/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1UITZGLLKZ0RT&keywords=patriot+burst+240gb&qid=1579095065&sprefix=patriot+burst%2Caps%2C182&sr=8-2

Corsair LL120 Lüfter (sind die nötig?) https://www.amazon.de/Corsair-Luftdurchsatz-L%C3%BCfter-Dreierpack-Lighting/dp/B07LF1B1Y8/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2L3KN7KSHPT3&keywords=corsair+ll120&qid=1579095093&sprefix=corsair+ll12%2Caps%2C174&sr=8-6

MSI B450M Pro https://www.amazon.de/B450M-PRO-M2-MAX-M-ATX-Motherboard/dp/B07W838JXD/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=MSI+B450m+pro&qid=1579095121&sr=8-2

ich bedanke mich im voraus.

Hardware, Computer
1 Antwort
Huawei E3372 Verbindungsprobleme...?

Hallo,

bin neu hier und hoffe sehr, dass mir einer von euch weiterhelfen kann :-)

Um folgendes Problem geht es:

Vor kurzem habe ich mir den Huawei Surfstick E3372 gekauft und wollte diesen mit einer neu gekauften Surf-Karte von Lidl nutzen. Bisher hatte ich einen ziemlich alten Stick von Huawei mit ner Fonic Karte (bestimmt 8 Jahre alt).

Nun ist es so, dass der neue Huawei Stick auf meinem Laptop keine richtige Verbindung zum Internet herstellt (habe Windows 10 als Betriebssystem). Der Hilink funktioniert zwar und wird mir auch mit 4G im Vodafone Netz als Verbunden angezeigt, nur erscheint an meinem Laptop das kleine gelbe Warndreieck, dass ich nicht mit dem Netz verbunden bin (Fehler 797: Es wurde keine Verbindung mit dem RAS-Server hergestellt, das das Modem nicht gefunden wurde). Also Seiten läd es überhaupt keine.

Einwahlfunktion funktioniert auch nicht. Stick desinstalliert/neu installiert/Laptop neu gestartet brachte auch keinen Erfolg.

Unter der APN "web.vodafone.de" funktionierte alles ca. 30 min, dann kam wieder das Dreieck und das Internet war weg. Unter "event.vodafone.de" war das Dreieck von Anfang an da und nichts funktionierte.

Zudem habe ich versucht, den Punkt „IP-Adresse automatisch beziehen“ geändert und die genaue IP Adresse eingegeben. Hat auch nicht geholfen. 

Wenn ich den Huawei E3372 allerdings mit meiner alten Fonic Karte verwende, habe ich keinerlei Verbindungsprobleme; die Verbindung ist allerdings sehr sehr langsam und läd fast gar keine Seiten (um einiges langsamer als wie mit meinem alten Huawei Stick).

Kann ich eventuell den Hilink des Sticks entfernen bzw. bringt das überhaupt irgendetwas, damit das gelbe Dreick nicht mehr erscheint? Oder soll ich noch einen Treiber für den Stick runterladen?

Vielleicht weiß ja jemand, was ich noch tun kann...

Danke im Voraus!!

Internetverbindung
0 Antworten
Grüner Bildschirm nach Reparatur?

Hallo, ich habe schon sehr lange ein gewisses Problem.

Wenn ich Youtube oder irgendwelche Spiele spiele passiert es manchmal das der Bildschirm so eine ähnliche Farbe wird wie das Programm das ich gerade benutze bekommt. Z.B. Ich war mal im Hitman Hauptmenü und wollte halt spielen aber dann wurde plötzlich der ganze Bildschirm weiß, heilt weil das Hauptmenü von Hitman auch sehr weiß ist. Dies passiert ganz ohne vor Warnung. Ich habe dann immer den Bildschirm neugestartet aber der Bildschirm bleibt dann einfach Grün.

Letztens ist das wieder passiert während ich ein Spiel gespielt. Der Bildschirm wurde schwarz (das Spiel war vom Abstürz auch sehr dunkel), dann habe ich den Bildschirm neugestartet und ich wurde erfreut mit einem grünen Bildschirm. Ich hab diesmal nicht sofort mein PC neugestartet, ich bin dann kurz weg gegangen, wo zurück gekommen bin bemerkte ich das 1. meine Lüfter komplett ausrasten und das 2. der Bildschirm jetzt überhaupt kein Signal mehr hat.

Ich bin jetzt sehr verwirrt, weil 1. mein PC ist nicht einmal 1 Jahr alt und 2. ich denn PC auch vor kurzem zu der Reparatur geschickt habe und weil ihn auch Gestern wieder zurück bekommen habe von der Reparatur. Dort bei der Reparatur haben Sie meine Grafikkarte durchgecheckt, die anscheinend Normal ist und Sie haben auch meine CPU ausgetauscht.

Mein Monitor ist es wahrscheinlich auch nicht weil der auch nicht einmal 1 Jahr alt ist.

Ich hoffe auf eine schnelle Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,

Jet

Betriebssystem: Windows 10 64-bit

Grafikkarte: Radeon RX 570 Series

CPU: AMD Ryzen 5 3400G with Radeon Vega Graphics

RAM: 8 GB

Grafikkarte, Computer
1 Antwort
Neuer PC stürzt bei hochwertigen Spielen ab trotz viel fps?

Ich habe mir vor ein paar Wochen einen neuen PC bestellt und selbst zusammengebaut. Alles wurde beachtet, geerdet wurde ebenso getan.. PC ging an, soweit sogut alles okay.

Nach den ersten Erlebnissen in League of Legends lief alles gut. Keinerlei Probleme.. Bis ich begonnen habe Final Fantasy XIV und Monster Hunter World zu spielen. Ohne Bluescreen stürzte der PC immer bei diesen Spielen nach einer weile ab. Er hing sich schlichthinweg auf und der (Energiespar)-Monitor wurde schwarz. Der Ton hing sich auf. Treiber sind alle aktuell. Crash Code lautete 0x0116 und die Graka wurde zurück geschickt, allerdings funktioniert sie laut Mindfactory perfekt.

Nun meine Frage, ob man eine Ahnung hat was es sein kann und ob andere vielleicht die selben Probleme hatten?

Was für Methoden könnte ich ausprobieren? Momentan gibt es noch die Optionen:

-anderer Monitor

-Tatstur etc. anschlüsse wechseln

-RAM überprüfen

Habt ihr Ergänzungen? - Danke für die Hilfe im vorab!

Die Bestandteile:

MSI MAG VAMPIRIC 010 mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz

MSI X570-A PRO AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail

1000GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (CT1000MX500SSD1)

AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 BOX

8GB XFX Radeon RX 590 Fatboy Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI / 1xHDMI 2.0 / 3xDisplayPort (Retail)

16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit

500 Watt be quiet! Pure Power 11 Non-Modular 80+ Gold

Games
0 Antworten
PC lässt sich nicht mehr starten - Erweiterte Optionen?

Hallo,

mein PC lässt sich seit einem Monat ca. nicht mehr starten. Alles hat damit begonnen: Der PC lief ganz normal, plötzlich hat der Bildschirm angefangen zu "flackern" bzw. es sah so aus als wäre der PC stecken geblieben - dann kam die Meldung dass es zu einem Fehler kam 0x... irgendwas. Nachdem ich ihn neu gestartet habe, kam dann dass der PC nicht normal gestartet werden kann, wo er mir einen Neustart anbietet oder Erweitere Reparaturoptionen - habe nun einiges bei den erweiterten Reparaturoptionen ausprobiert, z.B. Starten mit Starthilfe (löst Problem nicht), Starten mit anderen Einstellungen (Option wählen mit F1 - F9), geht auch nicht - außer abgesicherter Modus funktioniert ... Dann habe ich Updates deinstalliert, da ich dachte es liegt vielleicht an diesen (Habe Windows 10), dann habe ich den PC zurückgesetzt (mit Dateien beibehalten) - es funktionierte, bis es wieder zum Bildschirm flackern & Neustart kam. Daher hab ich die Daten gesichert und nochmal zurückgesetzt, wo man alles löscht (Daten, Programme usw) - wieder das selbe: funktioniert, bis es zum flackern kommt.

Aufsetzpunkt hatte ich leider keinen - nachdem ich schon öfters zurückgesetzt habe hat er mir dann einen aufsetzpunkt angeboten, das ist aber ein Zeitpunkt zu dem es nicht funktioniert hat.

  • Woran kann das liegen? Ist der PC noch zu retten?
  • Habe auch schon in der Kommandozeile Sachen wie sfc /scannow probiert...

Bin leider mittlerweile am Ende meiner Nerven... Vielleicht muss ich auch irgendein Teil beim PC austauschen?

Danke für die Hilfe !!!

P.S.: ich möchte den PC nicht unbedingt neu aufsetzen, da ich meinen Produkt-Key nicht mehr finde von Windows 10 & beim Zurücksetzen stets das Windows 10 beibehalten wird ...

software, Computer, Reparatur, PC, Windows 10
1 Antwort

Beliebte Themen