Ubuntu / Xubuntu Passwort vergessen?

Betriebssystem ist Xubuntu (linux gnu grub version 2.02 beta2-9ubuntu1.7)

Nach langer Zeit habe ich mein Reisenotebook herausgekramt und festgestellt, dass ich mich an das Passwort nicht mehr erinnern kann.

Folgendes habe ich schon ausprobiert:

  1. In Grub, wähle "Erweiterte Optionen für Ubuntu" aus
  2. Wähle anschließend den Eintrag mit "Recovery Mode" aus. Sollten mehrere da sein, nimm den mit der höchsten Versionsnummer
  3. Im Recovery Menü wähle den Eintrag mit "root" aus um zu einer shell mit root-Rechten zu gelangen
  4. Als nächstes musst du das Dateisystem mit Schreibrechten neu einhängen (hat standardmäßig nur Leserechte). Das geht mit: mount -rw -o remount /
  5. Und dann kannst du mit passwd <benutzername> ein neues Passwort für den gewünschten Benutzer festlegen. Wenn du auch den Benutzernamen vergessen hast, kannst du dir die Homeverzeichnisse auflisten lassen. Deren Bezeichnung entsprechen standardmäßig den Benutzernamen. Das geht mit ls /home
  6. Schließlich mit exit die shell verlassen, Rechner neu starten bzw. ins normale Xubuntu starten und mit dem neuen Passwort einloggen

Leider sagt mir das System ab Punkt 5 dass er den BN nicht kennt.

Der zweite Versuch war, das Passwort im System zu löschen:

Kurzanleitung: Benutzer-Passwort löschen

  1. Geben Sie
    mount -o remount,rw /
  2. ein. Achten Sie dabei auf die korrekte Setzung von Leerzeichen. Bestätigen Sie die Eingabe mit [Enter].
  3. Tippen Sie nun den Code
    nano /etc/shadow
  4. ein. Achten Sie auch hier auf das Leerzeichen vor "/etc". Drücken Sie die [Enter]-Taste.
  5. Es wird Ihnen jetzt sehr viel Text ausgegeben. Scrollen Sie nach ganz unten. Hinter Ihrem Nutzernamen wird nun eine sehr lange Codezeile angezeigt, die in etwa so aussieht
  6. [Nutzername]:Code:17788:0:99999:7:::
  7. Der Code ist Ihr verschlüsseltes Passwort.
  8. Löschen Sie den Code-Teil einfach heraus, sodass dann nur noch
    [Nutzername]::17788:0:99999:7:::
  9. angezeigt wird.
  10. Drücken Sie jetzt [Strg] + [X], um die Eingabe zu verlassen. Bestätigen Sie die Änderungen mit [Y] (wenn die Ausgabe auf Englisch erfolgt) oder mit [J] (wenn die Ausgabe auf Deutsch erfolgt).
  11. Im Recovery-Menü müssen Sie nun "resume" auswählen und danach zwei Mal [Enter] drücken, um Ihren PC und Linux-Ubuntu ganz normal zu starten.

Leider sagt mir das System wenn ich es mit Strg X verlassen will, dass es die etc/Shadow Datei mit einem Namen speichern will. Dies funktioniert aber nicht, und ich kann auch nicht mit Strg+X das System verlassen um zum Recovery Menü zurück zu gelangen.

Ich weiß nicht weiter...

Computer
0 Antworten
Whatsapp: wenn man ein einzelnes Gruppenmitglied blockiert, merkt er/sie es?

Hallo,

gerade habe ich das hier im Web gefunden: https://jailbreak-mag.de/whatsapp-gruppe-einzelne-mitglieder-sperren/

Da ich keine diplomatischen Verwicklungen hervorrufen möchte, meine Frage: s. o.

Hintergrund: seit einigen Monaten gibt es in unserer Familie ein Baby. Die jungen Eltern habe eine Whatsapp-Gruppe eingerichtet, in welche sie Fotos und neueste Entwicklungen des Babys posten. So weit, so gut. Die Eltern und das Baby sind auch sehr sympathisch und die Fotos schaue ich mir gerne an. Leider nerven einige andere Gruppenmitglieder (Oma, Opa, Onkel) mit den ewig gleichen tagtäglichen Kommentaren wie: "süüüüüß, sooooo süüüüüß". Oder es werden ellenlange Ketten aus den immer gleichen Smileys (5mal lachend, 3mal grinsend, 10mal küssend, 20 Herzchen) gepostet. Solche Kommentare sind für mich Zeitverschwendung und irgendwann nervt es auch. Ein Baby ist eine wunderbare Sache, aber deswegen brauchen ja nicht Erwachsene auf dem Niveau von Kleinkindern zu kommunizieren. Deswegen die Fragen: a) merkt es der/diejenige, wenn ich unter Whatsapp-blockierte Kontakte jemand hinzufüge? b) einer der Smiley-Fans gehört gar nicht zu meinen Kontakten, ist aber auch in dieser Gruppe. Müsste ich dessen Handynr. erst einmal zu meinen Kontakten hinzufügen und dann anschließend blockieren? Und er würde es nicht mehr merken? (in dem Fall wäre es mir sogar egal, aber ich möchte den jungen Vater, der Gruppenadmin ist, nicht verärgern. Würde (nur) der Admin die Blockade mitbekommen?). Für Tipps: danke im Voraus!

Messenger, WhatsApp
0 Antworten
Festplattenplatz wird nicht frei gegeben?

Ich habe ein Problem mit meiner internen Festplatte. Es ist die Festplatte, auf der auch das Betriebssystem (WIN 7) liegt. Es hat den Laufwerksbuchstaben C.

Die Größe der Festplatte beträgt 250 GB.

Nun habe ich folgenden Effekt. Nachdem die Festplatte fast voll war (das Betriebssystem meldete sich diesbezüglich mit der üblichen Meldung) habe ich größere Dateien vor allem Bild- und Videodateien gelöscht (und zwar mit ALT ENTF also endgültig ohne Ablage Papierkorb, dessen Inhalt ich im Übrigen natürlich auch gelöscht habe), insgesamt so um die 2,5 GB.

Doch als ich unter Eigenschaften den Festplattenplatz untersuchte, hat sich nichts geändert, sie war immer noch voll. Als ich dann über den Arbeitsplatz nach den Dateien gesucht habe, waren sie noch sichtbar. Allerdings konnte man die Dateien nicht mehr aufrufen, Windows meldete, sie befinden sich nicht mehr im angegeben Ordner. Unter Datei-Eigenschaften stand außerdem 0 Byte und es waren auch keine weiteren Dateiinformationen vorhanden, so als gäbe es die Datei nicht mehr.

Leider arbeitet Der PC jetzt sehr träge, er arbeitet aber noch und es lassen sich auch noch Dateien drauf kopieren, obwohl ja eigentlich kein Platz mehr ist.

Mit den üblichen von Windows bereit gestellten Tools wie Defragmentieren, Fehlerüberprüfung usw. bin ich nicht weiter gekommen.

Hat jemand eine Idee zur Ursache und Lösung des Problems.

Windows 7
2 Antworten
Gigabit Karte kann nur 100 mb?

Hallo zusammen,

ich habe zuhause reine Red200 Vodafone Leitung per Kabel.

In meinen Adaptereinstellungen ist 1.0 GB Vollduplex eingestellt. Wenn ich beim Adapter auf Status gehem, steht da 100 MB. Vodafone behauptet, ich habe keine Gigabit karte.

Tatsächlich habe ich aber ein Aorus x470 ultra gaming Mainboard, was GANZ SICHER Gigabit kann.

Ich habe daraufhin mich direkt an den Router per Kabel angeschlossen. Selbes Ergebnis. Ich habe daraufhin meine Kabel erneuert:

CAT7 Ethernet Kabel, Cat 7 Patch Kordel Gigabit Netzwerk LAN Kabel High Speed 10 Gbit/s vergoldet RJ45 Stecker für Modem Router Patch Panel Computer Laptop TV Box

Diese habe ich nun.

Ich habe den Netzwerktreiber aktualisiert. Ich habe folgende Einstellungen in meinem INTEL (R) l211 Gigabit Netweok Connecter:

https://www.wintotal.de/tipp/gigabit-ethernet-daten-mit-maximaler-geschwindigkeit-uebertragen/

So wie hier emphohlen. Ich habe da schon einiges versucht aber nichts hat geholfen.

Ich nutze Devolo DLAN 500 MBits Duo. Laut deren Software, ist auf beiden Geräten so 400-500 MB dauerhaft verfügbar.

Ich habe meinen PC auch schon direkt an den Router geschlossen, was auchnicht geholfen hat.

Was für Chancen habe ich noch :( :( Ich verzweifel langsam. Kann es die Dose sein? Vodafone sagt ganz klar, dass es das Engerät ist. Beide meine Pcs haben dieses Problem.

Ich weiß nicht an wen ich mich wenden soll :( Wenn ich mich auf meinen Router schalte , sind alle Ports auf GBs eingestellt. :( nur da wo ich dran hänge, stellt er sich sofort auf 100 MB. Egal welcher Port.

Hilfe :(

Internet
3 Antworten

Beliebte Themen