PC gehackt und Zugangsdaten geklaut, was tun?

Hallo zusammen,

Wie im Betreff bereits erwähnt, wurde höchstwahrscheinlich mein PC gehackt und dadurch meine Passwörter geklaut.

Vor einigen Wochen, habe ich bemerkt, dass sich auf eines meiner Mail-Konten jemand anderes angemeldet hatte, es waren mehrere Versuche in der Login-Historie, immer aus anderen Ländern mit einer anderen IP-Adresse (vermutlich über eine VPN) die meisten Versuche wurden blockiert, aber bei einer Mail-Adresse sind einige Versuche durchgekommen.

Als ich das bemerkte habe ich umgehend alle Passwörter von einem anderen Gerät aus geändert und meinen PC, der wahrscheinlich gehackt wurde, zurückgesetzt. 

Vor 2 Wochen erhielte ich eine E-Mail, in der alle meine Passwörter aufgeführt waren, die im Chrome Passwortmanager gespeichert waren (viele meiner Passwörter sind im Passwortmanager von S-Trust gespeichert, davon war keines enthalten). Als Anhang war u.a. eine PDF angehängt, in der der Absender behauptete, meinen PC gehackt zu haben und 1150$ in Bitcoin wollte, andernfalls würde er meine Daten veröffentlichen.

Ich bin darauf natürlich nicht eingegangen und habe den Absender blockiert, bis heute war dann auch ruhe. Jetzt hab ich gerade wieder wie vor 2 Wochen von einer französischen Mail-Adresse mit dem gleichen Betreff eine Mail bekommen, in der wieder alle meine damaligen Passwörter erwähnt wurden und wieder ein ähnliches Schreiben wie vor 2 Wochen enthalten war, einiges war aber anders, z.B. der geforderte Betrag und die BTC-Adresse. (Bild von der PDF im Anhang). Diesmal hat derjenige aber noch einen Screenshot von meinem Desktop mitgeschickt.

Ich denke mal, dass die Daten schon längst im Darknet oder in irgendeinem Telegram Kanal rumschwirren und dass der Typ von heute jemand anderes ist, wie der von vor 2 Wochen, auch wenn sich die Texte relativ ähnlich sind...

Ich kann mir das ganze wirklich bei bestem Willen nicht erklären, weil ich nichts unseriöses auf dem PC installiert hatte und ich zusätzlich wie auch noch rechts auf dem Screenshot von dem Typ zu sehen ist (Bild im Anhang), Avast Premium Security und den ganzen anderen Kram von Avast installiert hatte. 

Das dümmste ist aber, dass ich Idiot meine Gehaltsabrechnung auf dem PC gespeichert hatte, weil ich dachte, dass mit Avast schon nichts passieren wird... Was aber im Nachhinein wirklich richtig dumm war... Von dem her hat der Typ bzw. haben die jetzt wahrscheinlich auch noch die Gehaltsabrechnung wo halt IBAN etc. alles draufsteht.

Das komische was mir die letzten Tage aufgeflllen ist, ist, dass manchmal einige Bereiche/Pixel von meinem Monitor schwarz werden und sobald man die Maus bewegt wieder normal, Kann es daher sein, dass vielleicht noch irgendwelche Schadsoftware auf dem PC vorhanden ist? PC sowie BIOS ist zwar mehrfach zurückgesetzt und alles aktualisiert, aber ich bin mir sicher, dass das davor noch nicht war... Avast meint es wäre alles sicher, aber ob ich mich darauf verlassen kann, bezweifle ich mittlerweile eigentlich...

Meine Frage ist daher, ob ich noch etwas zum Schutz machen könnte und wie sinnvoll es ist, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Weil bis auf die Mailadresse von damals und heute sowie die IP-Adressen aus der Login-Historie habe ich ja nichts...

Ich bedanke mich für alle Antworten vielmals im Voraus...

(Sorry für den langen Text)

Bild zum Beitrag
Computer, Hacker
An die PC-Spezialisten, sehr kompliziertes Computerproblem?

Hi.

Bin 15 Jahre alt, und habe schon sehr viel mit Computern zu tun und bastle gerne damit herum. Aber dieses Problem überfordert mich, und ich denke es wird auch einige PC-Spezialisten hier zur Verzweiflung bringen. Ich bin zumindest verzweifelt. Also:

Der Computer ist ein Toshiba Satellite L350 (Intel Pentium T3200 2.00 GHz); 3 GB DDR2 RAM; und variierende Festplatten (dazu später mehr); Laptop 17" Display.

Ich hatte die letzte Zeit immer Windows 10 Pro drauf laufen, auf einer 128 GB Intenso SSD. Irgendwann begannen abstürze, die so waren, dass der PC immer plötzlich ausging, einfach so. Ich vermutete die Buchse (innen), also öffnete ich den Laptop und tauschte diese mit einer baugleichen (auf Ebay erworben) aus. Schaffte leider keine Abhilfe, bis ich dann das Netzteil auszutauschen, dass half!

Windows 10 lief danach wieder perfekt, dies erfreute mich. Ich hatte auch noch eine HDD, die Originale des Gerätes, sie war bereits formatiert. Außerdem hatte ich recovery CD's (mit windows vista) aus der damaligen Zeit. Also, steckte ich die HDD in den Laptop, legte die CD ein, und startete.

Das Recovery Programm startete, doch nach kurzer Zeit, ging der PC plötzlich aus, und wieder von selbst an... (ich dachte mir, oh, okay...), und probierte es erneut, diesmal, hing er sich aufeinmal auf, was sich wie folgt auszeichnete: Ein einfarbiger Bildschirm (z.B. weiß), die Dioden bei der Num- und Caps- Lock taste leuchteten nicht mehr bei der Betätigung, man hörte die Festplatte schlagartig nicht mehr arbeiten, und die CD stoppte auch mit der Zeit.

Also musste ich den Laptop ausschalten (per Knopf).

Über einige Zeit, bis heute versuchte ich es immer wieder, und es kamen immer wieder diese Fehler: Ein einfarbiger Bildschirm (in variierenden Farben), oder das sofortige ausschalten (von selbst) und kurz darauf wieder einschalten.

Das kam zu unterschiedlichsten Zeiten, manchmal dauerte es bisschen, manchmal kam es direkt (nach dem start des Recovery Programms).

Die SSD mit Win10 läuft jedoch weiterhin reibungslos wenn ich sie immer wieder einbaue, win10 Crasht irgendwie nie. Ich habe auch schon diverse andere Festplatten versucht (auch SSD's) um Windows Vista drauf zu installieren. Ich habe auch schon den RAM getauscht.

Ich habe auch schon Linux versucht zu installieren (vgl. Debian, crashte auch. Elive Linux hingegen nicht).

Ein erneuter versuch windows 10 zu installieren, hat einen Fehler bei der Partitionierung angezeigt, ich weiß nicht mehr genau was, aber grob war es ein Fehler mit einem Treiber für einen Mediencontroller. *1

Ich habe auch schon versucht, das vista von den recovery cd's über einen anderen computer auf die HDD zu installieren, und dann die HDD in den laptop zu legen.

Dies funktionierte nur insoweit, das Vista im Abgesicherten modus immer problemlos startet.

Bei einem normalen Start war es immer so, das der PC immer nach dem Ladebalken mit "Microsoft Corporation" abstürzte, was sich so auszeichnete das der Bildschirm nachdem der Balken verschwand schwarz wurde.

*1: Zu dem, bei (*1 gennanten) Problem, sah ich heute auch noch was, bei Vista im abgesicherten Modus: Dort stand in der Ereignisanzeige, verzehnfacht ein Problem mit Titel "Cdrom" wo es hieß, dass ein Treiber ein Problem mit irgend einem Controller oder so meldete, dass erinnerte mich an das bei *1 beschriebene Problem.

Sorry für den Vielen Text, aber den muss man sich durchlesen um das komplizierte Problem zu verstehen.

Ich bedanke mich auch sehr bei denen die sich die Zeit genommen haben, ihn zu lesen und zu verstehen, und hoffe sehr auf weiterhelfende Antworten, da ich nun echt seit einiger Zeit verzweifelt keine Ahnung mehr habe, und unbedingt gerne den Laptop, wie damals, mit Windows vista betreiben möchte.

Ich hoffe dass ich nichts vergessen habe, wenn ihr Fragen habt, so fragt gerne nach!

WIRKLICH WICHTIG: Man muss sich die ganze Frage, leider sehr gründlich durchlesen, um jedes Problem genau zu verstehen...

Windows, Computer, Vista, IT, Probleme, System
Pc Crasht in Game, danach nur noch blackscreen, was tun?

Guten Tag, ich saß gestern Abend am pc und habe zum tatsächlich aller ersten Mal auf diesem pc fortnite gespielt, jedenfalls ist während des Spieles auf einmal ein komischen störendes/piependes Geräusch aufgetreten woraufhin sich das Bild aufgehangen hat & der blackscreen kam. Auch beim Reboot des system’s bekomme ich kein Signal angezeigt. Ich gehe ja von einem Bottleneck aus da die Cpu eine Auslastung von 100% hatte. Sicher bin ich mir aber nicht da ich ja absolut kein Signal mehr bekomme. Mein System besteht aus einem:

AMD Ryzen 5 5600X | 6x 3,7GHz, 32MB L3

MSI B550-A Pro | AMD B550

NVIDIA GeForce RTX 4060 8GB | ASUS Dual SI

16GB Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3200 | 2x 8GB

850W - MIFCOM Performance M1G

Windows 11 Home 64 Bit, DE | inkl. A+ UEFI-InstallationI  

bei anderen spielen wie cs2 oder gta5 ist dieses Problem bisher noch nie aufgetreten was mich daher noch mehr wundert wieso sowas passiert.

Habe es auch schon an einem anderen Monitor angeschlossen & habe das selbe Problem also am Monitor kann es auch nicht liegen (leider 😵‍💫). Garantie auf das Gerät ist noch vorhanden da er erst vor kurzem gekauft wurde. Seither leuchtet beim starten des pc‘s allerdings auch die kleine cpu led auf dem mainboard dauerhaft weiß was glaube ich für einen Fehler oder so in/auf der CPU spricht aber kann das so von jetzt auf gleich passieren?

ich hoffe irgendwer kann damit etwas anfangen & mir vielleicht ein kleines bisschen weiter helfen :)

Blackscreen, PC-Problem
Habe ich jetzt einen Troyaner auf meinen Notebook, was soll ich machen, bitte dringend um Rat?

Heute habe ich ein Bericht an die Polizei geschrieben wie folgt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich hatte plötzlich ein Bild auf meinem Notebook mit angeblichen Hacker Info. Mein Bildschirm war wie eingefrohren

und ich konnte ihn nicht mehr bedienen. Leider habe ich es versäumt ein Foto vom Bildschirm zu machen. Es kam eine Stimme die mich

aufforderte folgende Nummer an zu rufen: Tel.: 066229119728. Das habe ich dann auch getan und es meldete sich ein Mann mit Microsoft Support. 

Der hat mir dann ein paar Anweisungen gegeben die ich befolgt habe. Ich sollte dann das was auf dem Bildschirm angezeigt wurde vorlesen. Eine ID und ein Passwort. Plötzlich hatte er Zugriff auf meinen Bildschirm und konnte den Mauszeiger bewegen. Er sagte dann daß ich mein PC nicht berühren darf und warten soll bis sein Vorgesetzter mich anruft. Dann legte er auf und ich habe dann mein PC neu gestartet. Plötzlich kam ein Anruf und ich habe aber gleich wieder aufgelegt. 

Ich versuchte irgendwie den Helpdesk von Microsoft zu erreichen, aber ich fand keine Nummer. Somit weiß ich nicht ob das wirklich Microsoft war oder Betrüger. 

Beste Grüße

Meine Frage: Habe ich jetzt einen Troyaner? Was soll ich jetzt machen? Bitte dringend um Rat!

Mein Daten + Sicherheit in Windows 11 zeigt folgendes an:

Viren + Bedrohungsschutz = Maßnahmen erforderlich

App + Browsersteuerung = Maßnahmen erforderlich

Gerätesicherheit = Maßnahmen erforderlich mit einem gelben Dreieck Warnzeichen.

Ich surfe gerade mit meinem Ersatz-Notebook.

Windows 11
Habt Ihr schon Euren World of Warcraft Authenticator auf die battle.net app übertragen?
Übertragt euren Authenticator auf die Battle.net Mobile App

Es ist an der Zeit, euren Authenticator aus der alten Authenticator App auf die neue Battle.net App zu übertragen. Wenn ihr aktuell die Battle.net Authenticator App nutzt, so müsst ihr bis zum 5. Januar zur neuen Battle.net Mobile App wechseln.

Der Authenticator ist jetzt in der Battle.net Mobile App verfügbar. Die alte Battle.net Authenticator App wird ab dem 1. Januar 2024 aus allen App Stores entfernt und nicht mehr zum Herunterladen verfügbar sein. Spieler/innen, die ihren Authenticator übertragen, können weiterhin die Battle.net Mobile App nutzen, um ihre Logins zu authentifizieren.

Wenn ihr euren Battle.net Authenticator in der Battle.net Authenticator App habt, müsst ihr ihn bis zum 5. Januar auf die Battle.net Mobile App übertragen. Nach diesem Datum werden wir damit beginnen, den Authenticator von nicht übertragenen Accounts zu entfernen, die Passwörter bei betroffenen Accounts zurückzusetzen und alle betroffenen Spieler/innen darüber zu informieren.

Sobald ihr den Authenticator auf die neue App übertragen habt, könnt ihr die alte Battle.net Authenticator App von eurem Gerät entfernen.

Was sind Battle.net-Telefonbenachrichtigungen?

Battle.net-Telefonbenachrichtigungen lassen euch bestimmte Handlungen an eurem Account über euer Mobiltelefon durchführen (wie zum Beispiel das Entfernen eures Authenticators) und kann so eingestellt werden, dass ihr Hinweise zu Accountaktivitäten erhaltet. Alles, was ihr braucht, um loszulegen, ist ein unterstütztes Mobiltelefon mit aktiviertem SMS-Empfang.

Was könnt ihr mit Battle.net-Telefonbenachrichtigungen tun?

  • Euren Blizzard-Account entsperren
  • Einen verlorenen Authenticator entfernen
  • Euren Account-Namen wiederherstellen
  • Euer Passwort zurücksetzen

Darüber hinaus könnt ihr Warnhinweise einstellen, die euch als SMS direkt ans Handy geschickt werden und euch über bestimmte Accountaktivitäten wie beispielsweise Änderungen des Passworts oder das Hinzufügen oder Entfernen von Sicherheitsfunktionen informieren. Diese SMS sind ein einfacher Weg, um euren Account vor unerlaubtem Zugriff und unerlaubten Änderungen zu schützen.

Denkt daran: Ihr könnt euren Account noch besser schützen, indem ihr niemals euer Passwort bekannt gebt, für jede Seite, die ihr besucht, ein anderes Passwort verwendet und euch stets vor potenziellem E-Mail- und Phishing-Betrug in Acht nehmt.

Wir nehmen Account-Sicherheit sehr ernst und wissen, dass ihr das auch tut. Wenn ihr also den Authenticator – jetzt mit der Battle.net App verfügbar – und die Battle.net Telefonbenachrichtigungen zu eurem Account hinzufügt, erhaltet ihr in World of Warcraft – account übergreifend – vier weitere Taschenplätze* für die Hauptrucksäcke aller eurer Charaktere. Dadurch könnt ihr auf euren Streifzügen durch Azeroth ein paar Dinge mehr mit euch führen und schützt diese Dinge dabei gleichzeitig besser vor Gaunern und Dieben.

Kenne das Dingens nicht. 100%
Ja - scho installiert. 0%
Neu - noch nicht. 0%
Ich kenne Blizzard (Activision) oder battle.net nicht. 0%
Microsoft, sicherheit, Spiele, Windows 11
PC crasht wegen gpu?

Hi,

Ich habe mir vor ein paar Tagen neue Komponenten in meinen PC verbaut und seit dem spinnt das System. Als ich mit meinem Kumpel Sons of the Forest spielen wollte ist das Spiel einfach random gecrasht. Dachte mir nicht viel dabei und startete das Spiel wieder und spielte weiter. Nach etwa 5 minuten bekam ich einen BSoD mit dem fehlercode: SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION. Der Pc startete neu, ich spielte weiter und nach ca. 5 crashte das Game und nach weiteren 5min wieder der BSoD. Man könnte jetzt meinen es liegt daran, dass das Spiel noch im early access ist und meine Grafikkarte nicht den Mindestanforderungen entspricht(mit den alten Komponenten crashte das Spiel nicht). Wollte dann einfach nur noch Youtube schauen und nach ca 1 1/2 stunden hatte ich keinen Sound mehr und dann kam da dieser Ladekreis bei Video, aber das Video lief einfach weiter. Den Vollbildmodus konnte ich nicht minimieren. Fast nix ging mehr. Ich konnte weder etwas öffnen noch schließen, außer den Taskmanager mit strg+shift+esc. Der Taskmanager hat sich zwar geöffnet aber nix hat geladen.

Ich habe Windows schon zwei mal neu installiert, windows und treiber updates gemacht.

Einmal ist mir beim spielen aufgefallen das beim Mainboard ein Weißes Lämpchen anging mit der Beschriftung VGA(soll heißen GPU defekt oder beschädigt). Für mich macht dies irgendwie keinen Sinn warum auf einmal die GPU defekt sein sollte. Kann es sein das die Grafikkarte nicht mit dem Mainboard oder so klar kommt?

Danke im voraus!

PC Daten:

Netzteil: Corsair RM750e

Prozessor: Ryzen 5 7600x

Mainboard: Asus TUF Gaming B650 Plus

SSD 1(mit Windows 11): KINGSTON SA400S37240G

SSD 2(Spiele etc.): SanDisk SDSSDH3 1T00

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Cerberus)

Ram: Corsair Dominator Platinum 32gb (2x16gb 5200MHz)

Bild zum Beitrag
Grafikkarte
Retro Spiele PC aufbauen? Was wird benötigt?

Hallo zusammen,

Ich habe folgende Frage an Euch.

Ich möchte mir einen " Retro Spiele PC " aufbauen.

Um unter anderen ältere Spiele wie Tomb Raider 1 - 6, Vice City und Need for Speed usw zu spielen.

Viele von denen haben ja die mind. Anforderungen wie:

Win 98 oder XP ( hätte ich alles noch da ;-)) und Grafik mäßig 128 MB RAM und DirextX 9 kompatibel und Soundkarte die DirectX 9.0 fähig ist.

Habe die Spiele mal auf meinem Rechner auf einer seperaten Festplatte mit Windows 7 installiert aber die Spiele laufen nicht ganz flüssig und bei einigen sieht man nichts aber hört den Ton ( z.b. bei TR 3 ). Bei TR 2 sieht man zwar die Welt aber die farben sind total krell Violett usw.

Meine Kollegen sagen das die Spiele nicht mit der neuen Grafikkarte ( NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti ) und den dazugehörigen Treiber funktionieren da diese zu neu sind.

Habe die Spiele auch wie einige sagen im Kompatibilitäts Modus gestartet das das Spiel denkt es wäre Win 98 oder so.

So und nun zur eigentlichen Frage ;-)

Was würdet Ihr für Komponenten verbauen das man die älteren Spiele spielbar machen kann ?

Das Betriebssystem kann man ja auch auf eine neue SSD Festplatte installieren oder ?

Kann man z.b. ein Mainboard von Gigabyte ( bin damit sehr zufrieden ) nehmen wie das hier z.B.

MSI 760GM-P23

https://www.ebay.de/itm/125888065863?hash=item1d4f837147:g:tPoAAOSw2jFkPSx5&amdata=enc%3AAQAIAAAA4Jm7n9O9O%2FukG3m%2BEwzElIvRkBb6MqVZWmd0tcH1ZmJI1XO%2FdMp6vvq5Ur2XRVA%2Fy5NjvGv%2BnwQHKDU2C2akagTP%2BvVRON2rHZRPLf3gflU2XSj5keZXtaRsXgRMTQfshrZvtO5xOUD%2B0mF3s95zKf%2BGT7klOzM4lZDco%2FSIo653MhWEWDVpb5rexLdXsoD8UcituxKKoGKCqc3QhyJyqEs%2BVM62aEb2dFd7pyQw78IJALZvphfhYDL17Xrwqqvj8tvR%2BrVqIs3U%2FHOkwcjEHOwONBT1RMFlZXziGf9a4j1s%7Ctkp%3ABk9SR87RqI-UYw

und nur eine ältere Grafikkarte einsetzten ? Treiber findet man ja bestimmt online ?

Würde das schon reichen oder was muss man da noch beachten ?

Sound mäßig müsste doch das auf dem Mainboard zureichen oder ?

Würde mich über paar Rückmeldungen freuen

Viele Grüße Martin

Grafikkarte, PC

Beliebte Themen