Ich habe ein problem, Kritischer Fehler: Kernel-Power 41 (63)?

Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit dem obrig genannten Fehler. Am Tag hab ich so um die 2-3 Bluescreens, die unerwartet auftreten. Am Anfang war es lediglich im Ruhezustand, wenn der Rechner mal 20min nicht benutzt wurde, dann öffters beim Herunterfahren (wenn der Desktop schon verschwunden war) und nun tritt es willkürlich auf, manchmal bei Youtube schauen und gerade eben einfach nur im Ordner und Explorer hing sich auf...

Ich habe auch schon im Internet gesucht, dass es öffters mit Treibern, hauptsächlich Realtek auftritt, aber das schließ ich aus, da ich das schon versucht habe.

Das einzigste was ich jetzt hier noch schreiben hinzufügen kann, sind die Details der Ereignisanzeige, womit ich persönlich nicht viel anfangen kann, ich hoffe doch einer von euch :)

System

[ Name] Microsoft-Windows-Kernel-Power

[ Guid] {331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}

EventID 41

Version 6

Level 1

Task 63

Opcode 0

Keywords 0x8000400000000002

- TimeCreated

[ SystemTime] 2018-05-19T14:48:04.843661700Z

EventRecordID 2355

Correlation

- Execution

[ ProcessID] 4

[ ThreadID] 8

Channel System

Computer Marvin

- Security

[ UserID] S-1-5-18

BugcheckCode 0

BugcheckParameter1 0x0

BugcheckParameter2 0x0

BugcheckParameter3 0x0

BugcheckParameter4 0x0

SleepInProgress 0

PowerButtonTimestamp 0

BootAppStatus 0

Checkpoint 0

ConnectedStandbyInProgress false

SystemSleepTransitionsToOn 3

CsEntryScenarioInstanceId 0

BugcheckInfoFromEFI false

CheckpointStatus 0

Ich hoffe auf gute Hilfe und danke schon mal im vorraus!

software, Betriebssystem, Hardware, hilfe, System, Technik, Event, Lösung, PC-Problem, Windows 10
2 Antworten
PC Friert ein bei Spiele und die Boxen Brummen?

Wie Oben schon beschrieben friert mein PC ein wenn ich z.b. Crysis 3 oder Cod MW3 Einzelspieler Spiele (MW3 Multiplayer Kann ich Spielen) ich bekomme nach ca. 20 Minuten ein Schwarzen Bildschirm und die Boxen Brummen und muss den PC mit dem Reset Knopf neu starten und das ist nur bei Spiele so im Internet kann ich weiterhin ohne Probleme.

Ich hab auch schon die ganzen Hardware überprüft ob da ein Fehler ist und habe kein Problem gefunden und ich habe auch die ganzen Temperaturen überprüft CPU/ RAM/ Mainboard/ Grafikkarte und das Netzteil da war alles Perfekt von den Temperaturen. Ich habe Grafikkarte/ CPU/ und Mainboard mit MSI Afterburner, GPU-Z, Core Temp und mit AIDA64 Extreme überprüft RAM habe ich Über Windows getestet das Netzteil habe ich mit eine Netzteil Tester getestet da war auch alles heile.

Das Mainboard habe ich auch getestet mit einer Mainboard Diagnosekarte da war auch alles Okay.

Ich habe auch die Temperaturen überwacht wo ich die spiele getestet habe auf mein 2ten Bildschirm.

  1. Hardware:
  2. CPU: AMD Athlon X4 860K 3,70GHz (übertaktet 3,90GHz)
  3. Mainboard: Gigabyte GA-F2A68HM-DS2
  4. RAM: 1x Nanya 8 GB DDR3 1600 800 MHz
  5. Grafikarte: Nvidia Geforce GTX 960
  6. Netzteil: Name weiß ich nicht hat aber 420 Watt
  7. System: Windows 10 Pro 64 Bit

Ich habe schon viel im Internet gesucht aber habe nix gefunden warum der PC einfriert ich habe auch schon in viele Foren gefragt aber keiner konnte mir helfen.

Ich hoffe hier kann mir einer helfen

Ich bedanke mich schon mal im voraus

Betriebssystem, RAM, CPU, PC, Spiele, absturz, einfrieren, Blackscreen
2 Antworten
Ubuntu mit Windows 10 im Dual Boot - funktioniert nicht richtig - warum?

Ich habe 2 ssd in meinem pc, da ich ubuntu und windows nutze. zuerst habe ich ich ubuntu auf der ssd installiert, da ich ein beriebssystem wollte um zu testen ob der neu gebaute rechner funktioniert oder nicht. bei der installation habe ich das partitionieren ubuntu überlassen, ich habe lediglich den zu verwendenden datenträger angegeben.

danach habe ich windows 10 auf der anderen ssd istalliert, was anstandslos klappte. allerdings wurde fortan direkt windows gebootet, was mich irritierte, da ich nichts entsprechendes im UEFI BIOS festgelegt hatte. Ein bekannter sagte mir WIndows würde den Bootsektor überschreiben, daher muss man im Dual Boot immer zuerst Windows installieren-

OK - nach dem Ubuntu ständig nörgelte dass irgendwelche datenträger scheinbar unterschiedliche größen hätten und sich auch seltsamer weise nichts, einfach nichts herunterladen lies, obwohl internetverbindung ganz normal bestand - sprich das system nicht richtig funktionierte beschloss ich das nochmal neu zu machen, ich formatierte die linux ssd also unter windows 10 mittels datenträgerverwaltung.

nach dem neustart bekam ich auf einmal anstelle des windows bootscreens den grub screen, schwarzer schirm, weise schrift wo grub stand. da der schirm wie ein terminal zu funktionieren schien tippte ich >>reboot<< ein und wechselte danach ins BIOS und sah mit das boot-menu an. Aus irgendeinem Grund stand dort als 1. Priorität Ubuntu dran...

wie war das aber möglich, wenn ich die ubuntu platte doch formatiert habe?? davon ausgehend, dass sich ubuntu irgendwie auf die C Partition, sprich die andere, die WIndows ssd geschrieben oder kopiert haben muss beschloss ich Windows 10 noch einmal neu zu installieren und dabei auch gleich alle datenträger bereinigen zu lassen.

nach der erfolgreichen neuinstallation von windws 10 bekam ich direkt die meldung "es konnten nicht alle daten entfernt werden"... warum auch?

ins BIOS gewechselt, Ubuntu ist nach wie vor vorhanden...

Im erweiterten start von windows 10 gibt es die mögliochkeit "Ubuntu" anzuwählen, sprich in ein anderes system zu wechseln. ob das nun ein indiz dafür ist, dass ubuntu auf der windows platte ist oder sich einfach nach wie vor auf seiner eigenen ssd befindet weiß ich nicht.

Ich frage mich nur, warum zur hölle ubuntu noch da ist?!

Betriebssystem, Ubuntu, Linux, Bios, Informatik, Dualboot, Grub, UEFI, Windows 10
2 Antworten
Welche Vorteile hat eigentlich Windows gegenüber MacOS?

Bevor jemand schreibt: "es gibt viele Windows Systeme, welches meinst du?" Sage ich kurzerhand das aktuellste System, Windows 10 im Jahr 2017 (Auch wenn sich die Frage auf Windows allgemein richtet)

Mein letztes Windows System welches ich genutzt habe war Windows Vista, seither habe ich mich in die Welt von ehemals OS X verfangen. Auch wenn mittlerweile Microsoft mit Windows 10 extrem viel abgeguckt hat, finde ich das System nach wie vor nicht wirklich besser/ angenehmer und/ oder vorteilhafter.

Dennoch laufen die meisten "PC's" auf der Welt mit Windows, der Anschaffungspreis dürfte durchaus eine Argumentation sein, da Windows durch allen möglichen Unternehmen vertrieben wird und dadurch Konkurrenzdruck herrschet, werden MacOS Systeme nur durch Apple vertrieben.

Dennoch frage ich mich wieso der Mac OS Anteil nicht deutlich größer ist? Was macht Windows gegenüber Mac OS besser?

MAL GANZ DAVON ABGESEHEN DAS DIE MEISTEN PROGRAMME/ SOFTWARE FÜR WINDOWS PROGRAMMIERT SIND, DAHER BITTE ICH DIESEN ARGUMENT AUSEN VOR ZU LASSEN (Da die Software ohne weiteres unter ein Virtuelles System z.B. Parallels läuft)

Ich sehe in Windows wirklich ÜBERHAUPT keinen nennenswerten Vorteil, die Struktur ist nicht wirklich angenehm, ständig gibt es Fehlermeldungen, für bestimmte Arbeitsschritte sind viele Klicks notwendig, der Workflow ist deutlich geringer als bei Mac, Ständig müssen Aktualisierungen vorgenommen werden, das System wird nach einer weile langsam und viele viele Argumente die einfach gegen Windows sprechen. Deshalb, an allen eingefleischten Windows Nutzer, WIRKLICH NICHTS GEGEN EUCH! Jedes System hat seine Daseinsberechtigung, würde dennoch ein par sinnvolle Argumente erfahren weshalb Windows besser ist als MacOS?

MAC, Apple, Microsoft, Desktop, Notebook, Mac OS, Betriebssystem, Kaufberatung, Laptop, OS X, System, Windows Mobile, Workflow, Windows 10
5 Antworten
Mein PC startet aber mit Grafikkarte kommt kein Bild aber ohne kommt ein Bild ?

Hallo ich habe einen neuen Computer zusammengebaut und wen ich die neue Grafikkarte rein tue kommt kein Bild auf dem Monitor und wen ich Grafikkarte wegnehme Kommt ein Bild es steh Please enter Setup to recover Bios Settings und USB devices over curren Status detected und System will shut down after 15 seconds . Und der Computer schaltet sich dann automatisch nach 15 Sekunden aus. Die Lüfter von der Grafikkarte drehen sich wen ich es schliesse aber es kommt kein Bild und ich habe alles angeschlossen bei der Grafikkarte. Wen ich schnell F2 drücke kommt trotzdem nichts nur dieses Bild die ich ihnen geschickt habe. Wen ich mit Grafikkarte Computer einschalte piepst es 1mal schnell am Anfang aber nach 10 Sekunden Schaltet es sich aus und wen ich Grafikkarte weg nehme genau dass gleiche aber wenn ich den 6 Stecker Kabel oben bei der Grafikkarte raus nehme piepst der Computer trotzdem und es kommt immer noch kein Bild aber es schaltet sich nicht aus es drehen sich die Lüfter von der CPU, Computer und der Grafikkarte weiter die ganze Zeit. Könnten sie mir bitte weiter Helfen weil vielleicht ist die Grafikkarte kapput . Ich habe nichts auf dem PC installiert auch keinen Betriebssystem weil wie soll ich einen Betriebssystem runterladen wen kein Bild kommt oder muss ich Betriebssystem runterladen und nacher Grafikkarte einfach rein tun oder wie könnt ihr mir Bitte Helfen.

Meine Teile

EVAG Geforce GTX 950 Grafikkarte, Corsair 650 watt Netzteil, ASUS H81M-A Mainboard, 2* 4GB Arbeitsspeicher, Intel Core I7 4771 CPU 3.5 GHZ,

Danke

Betriebssystem, Grafikkarte, Computer, PC, Bios, Mainboard
4 Antworten
PC booten/formatieren per USB?

Moin zusammen.

Ich würde gerne meinen Rechner formatieren, habe allerdings kein CD-Rom Laufwerk. Da ich nicht sonderlich viel Ahnung von den technischen Aspekten eines PCs habe, habe ich versucht mich im Internet schlau zu machen. Ich hab' gelesen man kann auch per USB booten und dann die Festplatte(n) formatieren, allerdings funktioniert das bei mir nicht. Ich habe im BIOS natürlich alles umgestellt, habe das booten von USB (HDD) erlaubt und in die Option in der Bootreihenfolge vor meine internen Festplatten gesetzt. Kann es sein, dass das Booten auf diese Weise einfach unfassbar lange dauert? Ich hatte nach 15 Minuten des Wartens aufgegeben. Oder spielt es eventuell eine Rolle in welchem USB Port ich die externe Festplatte anschließe? Ich habe insgesamt 16 Ports, 2 explizit für Maus und Tastatur, 4 vorne am Rechner und 10 weitere hinten am Rechner, 2 davon sind blau und dort steht USBB.

Des Weiteren würde ich gerne wissen, wenn ich nicht von meiner externen Festplatte booten kann, ist es dann eventuell möglich nur mit meinen internen Festplatten das System zu formatieren und neu aufzusetzen? Ich meine, aktuell ist mein System auf C installiert; kann ich also von C booten, dann D formatieren, im Anschluss das Betriebssystem auf D installieren, von D booten und dann C formatieren?

Ich hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert bzw unverständlich gedacht/geschrieben. D:

Danke schon mal für eure Hilfe.

Betriebssystem, PC, Festplatte, Formatierung, USB, externe Festplatte
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Betriebssystem

Windows 7 auf ein bestimmtes Datum zurück setzen?

5 Antworten

Gibt es einen Verlauf für alles, was man an einem PC macht?

6 Antworten

Warum ist mein Windows 10 Laufwerk gesperrt?

2 Antworten

xcopy-Batchdatei - Warum ist zyklisches Kopieren nicht möglich?

2 Antworten

Was ist das schnellste Betriebssystem, dass ich mir installieren kann?

11 Antworten

Wie behebe ich eine inkompatiple anwendung bei Win.7

6 Antworten

Nvidia grafiktreiber immer auf c: instalieren?

3 Antworten

welches art formatierung? Fat 32 oder NTFS?

5 Antworten

Ist es schlau, Dateien mit Leerzeichen zu versehen?

7 Antworten

Betriebssystem - Neue und gute Antworten