Nvidia grafiktreiber immer auf c: instalieren?

2 Antworten

Ich würde alles was mit dem Betriebssystem zu tun hat (also auch die Treiber) auf der SSD installieren. Dafür reicht dann auch weniger Platz, als die dir zur Verfügung stehenden 60gb aus.
Alle Anwendungsprogramme, Spiele etc. kannst Du dann auf einer anderen Festplatte installieren. Der einzigste "Nachteil", die auf der anderen Platte installierten Programme brauchen dann etwas länger zum starten.
Wenn Du bei bestimmten Programmen Wert auf einen schnellen Start legst und noch Platz auf der SSD ist, kannst Du die Programme aber auch da installieren/belassen.

Du hast sowieso nur beim entpacken des Treibers die Auswahl wohin es soll, da kannst du es auch auf ein anderes Laufwerk entpacken. Installiert wird es dann automatisch dorthin wo die Treiberdateien hingehören.

Was möchtest Du wissen?