treiber gefragt aber welcher? Festplattenerkennungsproblem nach win neuinstallation?

Habe ein asus tek M5A97 R2.0 als Mainboard die treiber hab ich bereits gezogen, er macht grad nochn paar updates hab mit aio noch den visual c kram gezogen, net framework, von den Mainboard treibern is der usb und chipset installiert

Aber er will einfach meine Hitachi nich erkennen, was ziemlich mist is, weil da wirklich alles drauf is was ich installieren wollte und auch anderer krams; sie is da sisoft erkennt sie ja

das bios auch

auch ein bootfähiger partitionsmanager

Alle erkennen die Platte nur windoof nicht. (nein auch nich in der Datenträgerverwaltung)

Welcher Treiber fehlt jetzt?

Hier nen paar Daten zur Platte

Das seltsame meine andere SSD erkennt er

Hab auch mal die beiden abgenommen, und neu angesteckt, bringt nix, sie zu formatieren kommt nich in Frage.

aber diese hdd auf einmal nich mehr.

Modell : Hitachi HDS722020ALA330

Schnittstelle : SATA

Kanal : Slave

Typ : ATA

URL : http://www.hitachi.com

Modell : Hitachi HDS722020ALA330                

Revision : JKAOA3MA

Serialnummer :      JK11**********

ATA/ATAPI zugelassene Version : 8.41

Eigenschaften

NCQ - Native Command Queuing : Ja

NQP - NCQ Priorität : Ja

NQS - NCQ Streaming : Nein

NQM - NCQ Warteschlangenverwaltung : Nein

PEC - Physical Event Counters (Physikalische Ereigniszähler) : Ja

HIPM - vom System gestartete Energieverwaltung : Ja

DIPM - vom Gerät gestartete Energieverwaltung : Ja, abgeschaltet

LBA Unterstützung : Ja

Funktionen

SMART Unterstützung : Ja, Eingeschaltet

Sicherheitsunterstützung : Ja, abgeschaltet

(wieso is das aus?)

Powermanagement Unterstützung : Ja, Eingeschaltet

ACPI Powermanagement unterstützt : Ja, abgeschaltet

Power-up im Standby : Ja, abgeschaltet

Gerätekonfigurationsüberlagerung : Ja

(weiß einer was das bedeutet)

Kapazität : 1.82TB

Partitionsinformationen

Partition 1 : MBR 1.82TB (31.5kB-1.82TB)

Leistungstipps

Warnung 3115 : DIPM wird unterstützt, ist aber nicht aktiviert. Aktivierung verringert den Energiebedarf im Leerlauf.

Hinweis 3113 : Festplatten-Sicherheits Gefrorene. Sicherheitszustand ist eingestellt und gesperrt ist.

Warnung 1804 : Partitionsanfang nicht an die Seitengrösse angepasst! Dies kann die Leistung beeinflussen.

Tipp 3 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.

(ja ich benutze win 7 kommis dazu könnt ihr euch sparen)

Festplatte, Windows 7, Mainboard, Treiber
USB 3.0 Massenspeicher wird nicht richtig erkannt?

Hallo,

ich habe meinen Laptop gewechselt und deshalb angefangen, die Daten vom alten auf den neuen Laptop zu übertragen. Dazu nutze ich eine Festplatte, Intenso 3,5" oder so ähnlich. Ich bin jetzt aber auf folgendes Problem beim anstecken in meinen neuen Computer gestoßen:
Sobald ich die Festplatte anschließe, und dann öffne, werden mir nicht meine Dateien die ich eig. darauf hinzugefügt habe angezeigt, sondern andere (siehe Bild). Ich habe mich informiert und herausgefunden, dass meine Festplatte nicht als "Wechseldatenträger", sondern als "Basis" erkannt wird, was ja bedeuten würde, das es eine eingebaute Festplatte ist. Auch im Geräte-Manager steht es unter "Festplatten", und nicht unter "USB-Controller". Dann hab ich von so wagen Methoden wie "formatieren und versuchen es wiederherzustellen" gehört oder so andere Methoden, zu riskant (für mich)
Auf beiden Laptops war Windows 10 installiert, auf meinem alten (irgendein ASUS, genaue Details nicht verfügbar) hat es alles funktioniert, jetzt auf meinem MSI Gf65 Thin klappt nichts mehr.

Das einzige was ich jetzt noch so pauschal sagen könnte ist, dass es sich um falsche Treiber handelt. Windows sagt das alle Treiber installiert sind, aber ich weiß nicht ob das die richtigen sind...

Was sollte bzw. kann ich tun?

Bild: Datenträgerverwaltung

Bild: USB-Dateien werden nicht angezeigt

Bild: Treiber von der Festplatte

USB 3.0 Massenspeicher wird nicht richtig erkannt?
Hardware, Computer, PC, Festplatte, USB, Windows 10
Dateien von Laufwerk C auf Speicherkarte verschieben?

Hallo zusammen:)

Ich bin verzweifelt. Mein Laptop (kleiner nicht besonders guter, Windows 10) hat einen sehr kleinen internen Speicher C weshalb es eine Speicherkarte D gibt. Ich habe schon so viel ausprobiert und es klappt nichts. Ich habe irgendwelche Laufpfade verändert (was ich nicht hätte tun sollen, weil es jetzt noch mehr spinnt), Speicherkarte formatiert, in den Einstellungen alles auf die Speicherkarte umgestellt, aber es funktioniert einfach nicht.

Ich wollte mir das Office Paket runterladen, was nicht geht da mein interner Speicher zu klein ist. Ja das ist ja schön aber ich hab ne Speicherkarte drin die noch komplett unbenutzt ist. Sogar der ITler von meiner Arbeit hat versucht mir zu helfen...dann könnte ich ein bisschen runterladen dann hieß es auf einmal wieder dass mein Speicher knapp wird....

Und Ordner vom C Laufwerk kann ich leider auch nicht auf die Speicherkarte verschieben weil ich da keine Adminrechte oder so habe...

Dann wollte ich es auf Werkseinstellungen zurücksetzen, was auch nicht geht 😂... anscheinend brauche ich da auch internen Speicher obwohl ich einfach alles auf Anfang will.

Was soll der scheiß...

Ich brauche bitte Hilfe! Kennt ihr euch damit aus?

1. Dass Office auf meine SD Karte bzw alles auf meine SD Karte runtergeladen werden soll

2. Wie ich Dateien von Laufwerk C auf Laufwerk D bekomme

3. Und wie ich zu Not einfach alles zurücksetzen kann

Vielen lieben Dank!!!

Festplatte

Meistgelesene Fragen zum Thema Festplatte