wie findet man heraus welche SATA Festplatte passt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi!

Mit dem BIOS hat das nichts zu tun, da musst du nichts besonderes berücksichtigen.

Ausschlaggebend ist:

...welche Anschlüsse hat denn dein PC, um ne Festplatte auch anstecken zu können?

Bei PCs gibts zwei nennenswerte Anschlussarten. Einmal "IDE" - das ist etwas älter, mit größeren Steckern - und einmal "SATA", das sind dann aktuellere, kleinere Stecker. Bei Wiki gibts nicht nur sehr informative Artikel dazu - sondernd auch Bilder der Kabel und Anschlüsse:

SATA:      de.wikipedia.org/wiki/Serial_ATA 
IDE:       de.wikipedia.org/wiki/ATA/ATAPI

Und je nachdem was dein Mainboard für nen Anschluss hat kannst du da ne entsprechende Festplatte anstöpseln.

Bei nem Desktop-PC spielt die Baugröße der Festplatte normalerweise keine Rolle - da sollte ausreichend Platz sein. Häufig verwendet man da Festplatten der Baugröße (nicht Speichergröße - da gehts echt nur drum welche Abmessungen die Festplatte hat) 3,5 Zoll.

Bei Notebooks, Netbooks, Ultrabooks usw. hat so ne Platte allerdings wohl keinen Platz im Gehäuse - die sind dann etwas kleiner als die 3,5 Zoll. Was dann in dieses Gehäuse passt müsstest du anhand der verbauten Festplatte erstmal rausfinden. 2,5 Zoll wär die nächstkleinere Bauart, es gibt aber auch noch kleinere Festplatten.

Und dann... kaufst du dir ne Platte die du auch ins Gehäuse deines PCs bringst und besorgst dir entsprechende Anschlusskabel, falls nicht vorhanden.

Bei nem SATA-Anschluss ist vielleicht noch interessant dass die Geschwindigkeit, mit der du auf die Festplatte zugreifen kannst, abhängig von deinem Mainboard ist. Aktuell hat man da "SATA III", das ist deutlich schneller als "SATA I" - aber du kannst trotzdem jede SATA-Festplatte an jedem SATA-Anschluss einstecken, das ist untereinander kompatibel.

Bei Festplatten sind dann normalerweise auch noch andere Angaben zu finden - zum Beispiel ne Drehzahl oder die Cache-Größe. Das sind Werte die auf die "Geschwindigkeit" einer Festplatte hinweisen - größere Werte bedeuten höhere Leistung. Hat aber auch nichts damit zu tun ob du ne Festplatte überhaupt einbauen kannst oder nicht.

Eins ist dann noch wichtig: ...ne Festplatte braucht auch Strom. Und die Stromanschlüsse von IDE- bzw. SATA-Platten sind verschieden. Das Netzteil in deinem PC sollte also über einen freien Anschluss der richtigen Größe verfügen, ansonsten tut sich da nicht viel :-)

Und falls du z. B. nur nen größeren, Vierpoligen Stromanschluss für IDE frei hast - aber eine SATA-Festplatte anschließen möchtest: ...da gibts ziemlich günstig auch Adapter.

Grüße!

Hallo xentus,

prinzipiell passt jede halbwegs moderne SATA-Harddisk - die sind nämlich abwärtskompatibel......ist die Hardware sehr alt, musst du im BIOS u.U. "Config SATA as IDE" einstellen..... die Geschwindigkeitseinbußen beim Herunterstufen sind übrigens minimal und sozusagen kaum spürbar.

Liebe Grüße, Alois

Kein AHCI im bios!?

Hey Leute,

habe vor ein paar Tagen eine SSD bekommen (Samsung 840 EVO Basic 120GB) mit der mitgelieferten CD habe ich Windows auf die SSD kopiert bzw. meine Festplatte C: auf der sich windows befindet.

Dann hab ich mich im Internet mal schlau gemacht und gesehen das man im Bios noch von IDE auf AHCI umstellen muss. Nun hab ich das Problem das es in meinem Bios keinen Punkt gibt in dem man auf AHCI umstellen kann. normalerweise sollte sich dieser unter "integrated Peripherals" befinden, aber bei mir steht dort nichts von AHCI...

Hab schon in mehreren Foren gefragt ob mein Motherboard (Gigabyte ga-eg41mf-us2h) überhaupt AHCI unterstützt und iwie antwortet jeder etwas anderes^^ , manche meinen: da ich SATA-Anschlüsse auf dem Mainboard habe, habe ich auch gleichzeitig AHCI andere sagen das, dass Mainboard AHCI nicht unterstützt.

Aufjedenfall sollte z.B. der PC nach dem Einbau der SSD auch schneller hochfahren, davon habe ich aber bislang auch nichts gemerkt. kann unterm Arbeitsplatz ganz normal auf die ssd zugreifen allerdings is das windows auch noch auf meiner alten HDD vorhanden (muss ich diese dann formatieren?)

Brauche unbedingt mal HILFE!!

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Woher weiß ich wieviel Watt mein Netzteil braucht?

Ich möchte mir einen neuen Computer zusammenstellen. Wie finde ich heraus welches Netzteil ich brauche und wieviel Watt es haben muss? Kann mir das jemand erklären?

...zur Frage

COMPUTER STARTET NICHT!!!! NUR STARTLOGO

Mein alter Computer hatte eine kaputte Festplatte. Deshalb stand er den ganzen Wimter im Keller. Ich habe ich mir eine neue besorgt und hab ihn rausgeholt. Die neue Festplatte eingebaut und eingeschaltet. Jetzt kommt das problem es geht nicht weiter als das Startlogo ( also da wo steht welche Taste zum drücken für das BIOS menü ist...). Ich hab schon versucht ins BIOS zu kommen und habe jede Taste gedrückt aber es geht nicht. Reagiert auf nichts. Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

BIOS Flash ohne auf Festplatte zu schreiben.

finde bisher nur anleitungen, in dem ich ein unterverzeichniss in C:\ erstellen soll... das problem ist dass mein bios keine festplatten mehr erkennt und ich desshalb nicht drauf zugreifen kann. bios batterie hab ich schon gewechselt, daran kanns nicht liegen. vlt ist das mainboard schon schrott aber versuchen schadet ja nicht.

kennt jemand eine methode mit der ich nur mit usb stick flashen kann?

...zur Frage

ASROCK M3A770DE erkennt SATA Festplatten nicht mehr !

Hallo bei meinem PC Windows 8 werden die 2 SATA-Platten nicht mehr erkannt. Und es ein Fehler beim starten: Reboot and Select proper Boot device or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key... Habe die Festplatten schon ausgeschlossen und um gesteckt aber nichts hilft finde auch bei Google nichts was hilft. Board: Asrock M3A770DE RAM: 8 GB Ram Netzteil: LC6600 Prozessor: AMD Athlon x4 Black Edition Festplatte 1: SAMSUNG SATA HD752LJ Festplatte 2: HITACHI 1TB

...zur Frage

Wie finde ich heraus ob ich eine SSD Karte zusätzlich einbauen kann?

Habe das Notebook lenovo y570 ohne SSD gekauft. Habe aber gelesen dass es das Model auch mit SSD 64 GB Karte gibt. Wie gehe ich am besten vor? Ist es einfach eine SSD Karte einzubauen? Geht das wie ein RAM nachrüsten? Woher weiß ich was für eine Festplatte da noch reinpasst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?