Daten auf Festplatte aus einem defekten Laptop lassen sich nicht lesen/ schreiben - was tun?

4 Antworten

Du hast offensichtlich versucht dir zugriffsrechte auf daten eines 'anderen besitzers' zuzugreifen. Dass du selbst dieser andere besitzer bist, kann windows ja nicht wissen.

Mit freigaben und zugriffsrechten kommst du hier nicht weit. Allerdings kannst du versuchen den besitz dieser ordner zu übernehmen.

Hier eine detailierte anleitung dazu zu posten, würde wohl den rahmen sprengen. Und ohne zu wissen welche windows-version du nutzt, ist es sowieso nahezu unmöglich.

Ich bin aber sicher, das dir google oder youtube eine menge passende tutorials liefern könnnen.

Du hast unpraktischerweise deine persönlichen Daten in Verzeichnissen des alten Betriebssystems gespeichert.

Das ist nicht zu empfehlen.

Persönliche Daten mindestens in einer eigenen Partition speichern oder eine extra Festplatte verwenden und Backups vorhalten.

Am besten läßt du dir von einem Computerfachgeschäft helfen.

Ehrlich gesagt sind die wichtigen Daten auf anderen Partitionen. Die Daten die auf dem Windows Laufwerk gespeichert sind, auf die könnte ich sogar verzichten. Ich habe jetzt auch nochmal genau nachgeschaut. Es gibt sogar auf dem Windows Laufwerk Daten die ich sogar öffnen kann. 

0
@ichbinkeinnerd

Hi,

um den Besitz der Dateien zu übernehmen, kannst Du Dir auch hier

https://www.tenforums.com/tutorials/3841-add-take-ownership-context-menu-windows-10-a.html

den 

Add_Take_Ownership_to_context_menu.reg

herunter laden.

Der fügt Deinem Explorer Kontextmenu den Eintrag "Take Ownership" hinzu. Dann kannst Du auf den Ordner klicken, der die Dateien enthält, das Kontextmenu aufrufen und auf "Take Ownership" klicken und das System wird Dich als Eigentümer für den Ordner, Unterordner und die darin enthaltenen Dateien eintragen. 

Gruß, Rat-King

0

Was möchtest Du wissen?