Wie kann ich auf die Festplatte zugreifen?

3 Antworten

Hey,

du kannst die Festplatte zum testen erstmal an einen anderen Computer/Laptop anschliessen und versuchen über die Festplatte zu booten (Beim PC hochfahren F12 drücken und die Festplatte auswählen).

Wenn da alles funktioniert und deine Daten vorhanden sind, ist deine Festplatte heile.
Ist dies der Fall solltest du deinen Laptop auf andere Bestandteile prüfen (CPU, Graka, Arbeitsspeicher)

Fall du da nicht weiter kommst oder es nicht funktioniert solltest du deinen Daten sichern, richtig.

Du kannst sie mit verschiedensten Tools speichern... Google einfach und guck was dir so vorgeschlagen wird....ISO runterladen, auf den USB-Stick packen, booten und sichern.... Falls da was nicht klappt oder du irgendwo bei Heilfe brauchst, kommentier diesen Text bitte, damit ich benachrichtigt werde!

Wenn sich das Fenster mit der Formatierungsauforderung/vorschlag kommt, hast du da schon einmal versucht ienfach "Nein" zu klicken und trozdem auf die Festplatte zu zu greifen? Also meist funktionierts auch wenn man Nein drückt.

Falls du deine Festplatte auf einen Scahden überprüfen willst (versuch aber wirklich vorher die Daten zu retten) kannst du auch mit einem Tool (z.B.: HDD-Scan) via USB-Stick mal einen Scann machen.

Ich hoffe ich konnte dir weiter Helfen. Falls du konkretere Angaben zu einem Punkt brauchst oder noch weiterre Hilfe dann kommentier hier bitte.

Mfg

Du schreibst doch selber, das dein Laptop nicht mehr hochfährt.

Wenn dies der Fall ist, dann hättest du dir alle technischen Infos sparen können.

Denn dann hilft nur...die Festplatte ausbauen und an einem funktionierenden PC/Laptop einbauen, um so auf die Daten zugreifen zu können.

Oder die Festplatte in ein externes Gehäuse bzw. in eine Dockingstation zu bauen.

Allerdings benötigt man auch hier wieder einen funktionierenden PC/Laptop, um die externen Geräte an zu schließen, um die Daten auslesen zu können.

Festplatte runtergefallen > Wirkt sich das auf die Performance aus ?...

Hallo,

Nun mal wieder was von mir zu lesen ;P

Ich habe hier eine kleine 2,5 Zoll Festplatte von Hitachi mit 60 GB

Diese ist über einen USB Andapter mit meinem Laptop verbunden um da allerlei blödeleinen Auszuprobieren (z.b. Ubuntu oder Windows 7 von usb starten)

Nun eben ist das Ding ein kleines Stück runtergeflogen.

Das hatte ich schonmal mit einerSeagate 80 gb IDE 3,5 Zoll Festplatte. Bei der konnte man sofort die Sympthome hören. Denn eine uralte Seagate von 2 GB. Diese ist paar mal runtergeflogen.

Bei beiden Modellen hörte man, wie der Lesekopf eben hin und her hin und her (sehr langsam) über die Platte schlendert.

Die uralte hat es auch noch mit an/abschalten des Spindels erwischt, was das alles noch mehr verlangsamte. https://www.youtube.com/watch?v=HVdGTrKNAr4&list=UUsIMfTAUBjTyTVO6nI3Wycg

Nun am ende war sie dann ganz kaputt.

Egal Nun ist mir die sehr wichtge Hitachi Festplatte runtergefallen.

Die scheint im ersten Moment problemlos zu funktionieren.

Beim kopieren einer größeren Datei aber, dauert es... Ist aber eigentlich normal... ... bis ich sah, das das Interne Laufwerk absolut nicht arbeitet.

Beim kopieren der internen HDD auf interne SSD dauert das ganze nur 15 Sekunden

Nun was hat sich an diesem Laufwerk verändert ?

Gestern hatte ich zum Test mal ubuntu installiert.

Bei der Installation konnte man ab und zu ein Rattern hören (Als wäre das Laufwerk voll ausgelastet) Aber eben nicht die ganze Zeit.

Werde das wohl noch weiter untersuchen mit meinem "USB" Windows (In Registrierung einige Schlüssel modifizieren um USB Treiber beim starten zu laden)

Für eine entgültige Aufklärung usw Antworten würde ich mich freuen :)

...zur Frage

Panasonic TX-L42D25E - Zweite Festplatte anschließen!

Hallo,

ich habe einen Panasonic TX-L42D25E. An dem ist eine HITACHI - Festplatte angeschlossen, wie ich das damals hinbekommen habe, weiß ich nicht mehr..

Jetzt will ich eine 2te Festplatte von Intenso anschließen. Da hinten am TV nur ein USB Anschluss ist, nahm ich den anderen an der Seite. Die Lampe an der Festplatte leuchtet, aber im HDD Setup wird sie nicht erkannt! Wie muss ich sie formatieren, sodass ich auf beiden Festplatten etwas aufnehmen kann?


Und noch eine Frage: Wenn ich einen Film aufnehmen will, kann ich "Ext. Rec." auswählen, wenn ich das aber mache, wird der Film nirgendswo gespeichert? Wo wird der aufgenommen?


Und die letzte Frage: Kann ich die Filme auch umbenennen? Wenn der Film um 20:15 anfängt, stell ich immer 20:13 ein. Aber dann wird der Film nach dem Film benannt, der bis 20:15 geht! Das nervt.

Liebe Grüße

...zur Frage

externe Festplatte von FAT32 auf NTFS konvertieren

Ich habe eine 1,5 TB Festplatte mit FAT32 von Intenso und Windows 7 Ultimate x64

Möchte jetzt allerdings auch große Dateien drauf speichern

Ich habe leider erst jetzt bemerkt, dass die Platte gar nicht NTFS ist und habe aber schon einiges belegt.

mit cmd kann man ja mit "convert /fs:ntfs" die Platte konvertieren ohne dass Daten verloren gehen

Allerdings kommt dann die Meldung: convert ist für RAW-Laufwerke nicht verfügbar

chkdsk sagt das selbe

kann ich ohne formatieren noch irgendwie auf NTFS umsteigen??

Danke schon mal im Vorraus

...zur Frage

Externe Festplatte wird nur noch im Gerätemanager angezeigt. Wie also formatieren?

Habe von einem Bekannten die externe Festplatte zum Testen bekommen. Ist eine 2,5 Zoll Platte von Philipps ( http://ecx.images-amazon.com/images/I/41N8SYGbGZL.jpg ) Der Bekannte hat sie damals formatiert, seitdem wird die Platte nicht mehr erkannt. (Eventuell hier falsch vorgegangen?) Wenn man sie ansteckt erscheint zwar dieses Pop-Up-Fenster, dass die Treiber installiert werden und das Gerät verwendet werden kann, jedoch wird sie nicht im Arbeitsplatz und auch nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt. Nur im Gerätemaanger erscheint sie unter Laufwerke und auch als USB-Massenspeichergerät. Außerdem hängt sich der gesamte PC auf, sobald die Platte angeschlossen ist. Beispiel: Ich schließe die Platte an, gehe auf Datenträgerverwaltung, diese sucht sich einen Wolf ab und selbst nach mehreren Minuten ist er immer noch am Suchen. Klickt man auf das Fenster erscheint „Keine Rückmeldung“. Sobald ich die Platte abziehe, läuft der PC weiter und auch die Datenträgerverwaltung reagiert wieder. Beim Abziehen sieht man auch, dass die Platte ganz kurz vorhanden ist bzw. war. Habe es auch schon über chkdsk versucht (wenn ich die Platte abziehe, erscheint wenigstens der Laufwerksbuchstabe, der ihr zugewiesen wurde), auch hier kein Erfolg. Kann warten solange ich will, es tut sich gar nix. (Fortsetzung folgt)

...zur Frage

Externe Festplatte System Deffekt

Ich war dabei meine Festplatte von Fat32 zu NTFS zu formatieren als ich den tödlichen beging und dabei versehentlich die USB verbindung gekappt habe.

Nun wird meine Festplatte (WD elements Ext HDD 1021USB Device) als lokale Festplatte F: auf dem Arbeitsplatz dargestellt (C: ist meine interne) und das Dateisystem ist "Raw" (also unbeschrieben wenn ich mich nicht täusche, oder?). Ich habe danach versucht es in FAT32 (fehlermeldung: zu groß?!) und danach in NTFS(hatte deffekte Sektoren) zu formatieren aber beides ist fehlgeschlagen. Habt ihr eine Ahnung, was ich machen kann oder ist es zu spät?

PC betriebsystem: Windows XP

WD Elements 2 TB Extern

Solltet ihr mehr angaben brauchen, stehe ich damit gern zur Verfügung.

...zur Frage

Daten auf Festplatte aus einem defekten Laptop lassen sich nicht lesen/ schreiben - was tun?

Ich habe eine Samsung SATA Festplatte aus meinem defekten Laptop in meinen Desktop PC angeschlossen. ( mehrere Partitionen) Sie wird erkannt und ich kann die Daten sehen. Mp3 Dateien sowie die Daten, welche unter dem öffentlichen Benutzer abgespeichert wurden, kann ich auch öffnen. Alle anderen Dokumente, Bilder, etc. lassen sich nicht öffnen, mit dem Hinweis, dass das Zugriffsrecht auf den Speicherort nicht besteht. Uch habe sämtliche Zugriffsrechte erteilt und die Ordner und Daten freigegeben, dennoch lässt er mich nicht. Meine Theorie ist, dass ich nicht zugreifen kann, weil die Daten dem Benutzer obliegen, der mittels Passwort beim Hochfahren des alten Laptops eingeloggt wird. Da ich selbst dieser Benutzer war weiß ich auch das Passwort, jedoch habe ich keine Möglichkeit mich einzuloggen. Das Booten von der Festplatte ist aufgrund der geänderten Hardware nicht möglich. Besteht die Möglichkeit innerhalb der regestry die Attribute dahingehend zu ändern, dass die Daten nicht mehr dem alten Benutzer obliegen? Bitte um Hilfe, die Fotos unserer Hochzeitsreise befinden sich auf der Festplatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?