Scheint eine Trollfrage zu sein.

...zur Antwort

https://www8.hp.com/de/de/campaigns/hpsupportassistant/pc-diags.html

...zur Antwort

Welches Antivirenprogramm hast du installiert?

...zur Antwort

Spätestens bei Mahnungen und Strafverfolgung sind Fake-Accounts ungünstig.

Die eigentliche Datensammelmaschine ist Windows 10; XP ist harmlos.

...zur Antwort

Defekte Hardware ersetzen und Betriebssystem neuinstallieren.

...zur Antwort

Cache des Internet-Browsers leeren.

...zur Antwort

Netzwerkbrücke funktioniert von einem Tag auf den anderen nicht mehr. Wieso?

Ich bin jetzt eher ein Amateur, was Computer angeht, aber ich versuche mein bestes, mein Problem so genau wie möglich zu beschreiben.

Also: Ich lebe in einem Jugendwohnheim und habe dort meinen Desktop-PC mit hingenommen. Dort gibt es ein (nicht ganz so gutes, aber immer noch akzeptables) WLAN für alle, in dem man sich mit dem Gerät, dass man benutzt mit einem Code anmelden muss. Ich habe herausgefunden, dass man, wenn ich mich mit meinen Laptop in das WLAN Netzwerk einlogge und dann eine Netzwerkbrücke zwischen WLAN und LAN Port mache, ich das WLAN auch an meinem Desktop PC benutzen kann, wenn ich ihn mit einem Netzwerkkabel an meinen Laptop kopple.

Bis vor kurzem hat alles gut einwandfrei funktioniert, aber seit ein paar Tagen will es einfach nicht mehr. Das Netzwerk wird von beiden Seiten aus nicht erkannt und ich habe mich auch schon auf dutzenden Internetseiten schlau gemacht und eine gute Menge Lösungsansätze ausprobiert. Ich kann mich, sobald ich die Netzwerkbrücke wieder lösche auch wieder mit meinem Laptop ins WLAN einloggen und auch mit meinem Desktop PC komme ich mit einem passenden WLAN-Stick ins Internet, wobei ich dann nur noch ein zehntel der vorherigen Leistung des WLANs habe.

Hier eine Liste der Lösungsansätze:

  • Umstellen des DNS-Servers auf automatisch
  • Umstellen auf privates Netzwerk
  • Deaktivieren der Firewall
  • einfache Problembehebung von Windows (dort zeigt er mir nur an, dass keine gültige IP-Konfiguration besteht, dass ich auch schon erfolglos versucht habe zu lösen...)
  • im cmd ein paar Dinge wie "ipconfig/renew" oder sowas mit netsh (das hab ich nicht ganz verstanden)

Ich benutze Windows 10 und an den Router selber komme ich nicht; es wurde mir aber gesagt, dass keine Veränderungen am Router innerhalb des letzten Monat stattfanden (Problem besteht seit 4 Tagen).

Vielen Dank schon mal im Vorraus auch für vielleicht gescheiterte Versuche.

MfG Nikita

...zur Frage

Lass dir einen 2. Code geben.

...zur Antwort

Für RTX2070 brauchts 'nen High End Rechner. Den hast du nicht.

...zur Antwort

Welche Methode wäre das?

...zur Antwort

RESMON

...zur Antwort

Viruscheck

...zur Antwort

Das PRO ist für Firmen und nicht für Gamer.

RAM entweder 8 oder 16

Einstellungen Mittel und nicht Hoch, dadurch hast du ja weniger FPS.

Minderwertiges Mainboard

...zur Antwort

A3 * $A$1

(in A1 das * weglassen)

...zur Antwort

Du brauchst dringend einen Computerkurs für Anfänger.

...zur Antwort

Seagate > Mülltonne

FireCuda > Mülltonne

SSHD > Mülltonne.

"findet dabei ein Problem" und das wäre welches?

...zur Antwort

1. Nach Wechsel der Grafikkarte CLEAN INSTALL.

2. Der Prozessor verträgt nur 2667 Mhz

3. Die Leistung des Netzteils ist i.O.

4. Grafikkarten derzeit am besten von MSI

...zur Antwort

PC geht aber kein Bild weder Tastatur oder Maus?

Hallo liebe Community!

Ich habe folgendes Problem:

Seid ein paar Tagen ist mein Pc defekt. Er ging davor nicht mehr an daher habe ich das Netzteil und das Mainboard gewechselt.

Habe jetzt ein Asus B450 Mainboard und meine alte Ryzen 5 2600x Cpu eingebaut.
Die Grafikkarte ist eine Rx 580 Nitro.

Jetzt habe ich die ganzen neuen Sachen verbaut und der Pc startet wieder.
Ich habe aber kein Bild! Der Monitor ist zu 100% richtig angesteckt -> DP Kabel auf DP Port Grafikkarte. Die Grafikkarte ist richtig angeschlossen und steck gut im Slot.
DIe Grafikkarte ist okay da ich eine andere zum testen verwendet habe -> gleiches Ergebnis -> Kein Bild, Pc läuft aber.

Ich habe dann alle Stecker vom Netzteil gelöst da es modular ist und habe nur die wichtigsten 3 Stecker in das Netzteil gesteckt -> 24 Pin Stecker ans Mainboard -> 8Pin ans Mainboard und einmal 6Pin und 4 Pin für die Grafikkarte..

Mein Ramspeicher scheint evtl. auch in Ordnung zu sein. Ich habe 2 x DDR 4 8 GB Vegance Speicher eingebaut. Folgender Test durchgeführt: Ein Slot belegt (A1) -> Rausgezogen und B1 belegt -> Dann Dual Slot in A2 und B2 gesteckt und immer das selbe Ergebnis.

Jetzt bleibt nicht mehr viel über.. Der Monitor funktioniert, ist ein AOC 24,5" 144Hz Monitor. Das Netzteil ist neu und funktioniert sicher! 700W be quite

Das Mainboard ist auch glanz neu, habe trotzdem Bios refreshed -> Batterie rausgezogen und wieder rein. Brachte auch kein Ergebnis.

Jetzt bleibt eigentlich nicht mehr viel übrig als das die Cpu kaputt ist was jedoch echt unrealistisch ist da sie ca. 1 Monat alt ist und eine relativ gute Leistung immer geleistet hat.

Irgendwie scheint der Fehler echt kniffelig zu sein. Entweder bin ich komplett tepatt oder irgendwas ist defekt was ich nicht erwarte..

Beim Mainboard leuchtet eine LED die orange ist. Ich habe recherchiert und entdeckt dass das ganz normal sei bei dem Mainboard und nur als Optik dient.

Ich habe leider keinen Speaker was echt schade ist.. Auch habe ich alle Festplatten abgemacht. Irgendwie verstehe ich den Fehler nicht..

Was meint ihr? Sollte ich die CPU wechseln und wirklich 300€ für eine Neue ausgeben nur weil es evtl. sein könnte?

Oder übersehe ich etwas?

Ist es der Ram? Ich glaube weniger hm.. bitte um Aushilfe wenn möglich.

Danke im Voraus!

LG

...zur Frage

Vor Hardwaretausch sollte man wissen, was defekt ist.

...zur Antwort