Hab ich noch mein Office Paket wenn ich meinen PC auf Werkseinstellung zurücksetze?

3 Antworten

Nein ! - Bei dem Zurücksetzen des PCs auf die Werkseinstellungen werden, wie bei einer Win-Installation, alle von Dir installierten Programme gelöscht.
Dein MS Office muss danach neu installiert werden.

Wenn Du bei der Office-Erstinstallation einen Product Key eingegeben hast, kannst Du Ihn vor dem Zurücksetzen mit einem geeigneten Programm, wie den "ProduKey", siehe: https://www.chip.de/downloads/ProduKey-32-Bit_38097950.html auslesen und nach der erneuten MS Office - Installation für die Freischaltung wieder eingeben.

Genau diese Antwort ist richtig: Erst den Product Key sichern, nach dem Formatieren dann das Office Paket neu installieren. :-)

0
Wenn ich den PC jetzt formatiere kann ich das Paket dann wieder auf dem gleichen PC installieren?

Ja, das geht.

Einen PC kann man nicht formatieren, nur Speichermedien.

Die Systempartition lässt sich mit den Windows Betriebssystemen nicht formatieren, außer man schließt die HD an einen anderen PC an.

Ich würde mal die Installationsdatei von Office suchen und diese vor Datenlöschung sichern.

a disc read error occurred?

Hallo,

ich habe jetzt fast in jedem Computer-Forum nachgefragt, alles nachgeschlagen, was es über diesen Error zu wissen gibt.

Kommen wir erstmal zu meinem Problem:

Ich habe hier schoneinmal eine Frage gestellt undzwar was ich mit 200€ anfangen kann, bzw wie ich die 200€ sinnvoll in meinen PC investieren kann. Mir wurde im großen und ganzen geraten, eine SSD für mein Betriebssystem zu kaufen, was ich auch getan habe.

Seit Oktober 2016 habe ich große Probleme mit meinem Computer. Angefangen hat es damit, dass ich ein Spiel gespielt habe, ich dann einfach ein Standbild bekomme & ich den PC neustarten muss, da auch strg-alt-enft nicht hilft. Nach dem Bios-Logo kommt dann der Error "a disc error occurred" dann habe ich den erneut neugestartet & dann ging er wieder für ein paar stunden. Der PC hängt sich ebenfalls auch auf, wenn ich in keinem Spiel bin. So, schön und gut habe das gegoogelt, paar meinten das könnte mit dem RAM zusammenhängen, habs dann überprüft 2 RAM riegel waren defekt & habe KOMPLETT alles neu gekauft (jetzt 20GB Ram drin) nach einer woche wieder der Error. habe gedacht, hmm vllt liegts an nem programm, habe jedes Programm deinstalliert, die registry gelöscht & meine platten defragmentiert/formatiert wieder ging es eine woche gut, dann wieder der error. dann dachte ich mir, vllt liegt es an windows 7 weil das ist ja schon älter, habe mir dann windows 10 gekauft & installiert, am gleichen tag der gleiche error. habe dann wieder gegoogelt, dann meinten die es sei das mainboard, ich dachte mir ok.. ist auch schon älter dann kauf ich mir eben n neues. eingebaut, alles lief wieder ca ne woche gut, dann wieder der error. So, dann habe ich die frage gestellt mit den 200€ & habe mir dann die SSD gekauft, mich informiert wie man diese denn richtig einbaut etc & dann im AHCI mode Windows 7 installiert. dann ging es ca 20 Tage gut, dann fing es wieder an das mein PC den geist aufgibt, sobald ich spotify öffne, oder sonst was mache. Sata Kabel habe ich ebenfalls ausgetauscht, andere Festplatten getauscht um zu schauen ob der error festplatten-übergreifend ist, negativ denn er kommt auch bei anderen festplatten.

ich habe im bios nachgeschaut ob da fehler sind, nix gefunden, habe geschaut ob da treiber fehlen, oder ein update vorhanden ist, ebenfalls nein. habe alles nachgeschaut, aber der error will einfach nicht weg gehen.

ich hoffe das man mir hier helfen kann, ich bin komplett am ende.

grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?