USB 3 Festplatte an USB 2 Anschluss, geht das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie schon geschrieben, ist USB 3.0 abwärtskompatibel zu USB 2.0, selbst die alten Kabel können benutzt werden, wenn die Stromversorgung gewährleistet wird.

Sicherheitshalber sollte man jedoch erwähnen, dass ohne weitere Maßnahmen dann natürlich nur die niedrigere USB-2.0-Geschwindigkeit möglich ist.

Um auch in den Genuss des höheren USB-3.0-Speeds, müsste man ein Notebook mit einer USB-3.0-Steckkarte nachrüsten - kostet nicht mehr viel und ist eine Überlegung wert, wenn öfter große Datenmengen kopiert/verschoben werden.

Habe gerade noch kurz nachgeschlagen: Die LOGILINK USB3.0 1-Port Express Card, Mini Type (PC0056) gibt es schon ab ca. 13 Euro.

0

USB 3.0 ist abwärtskompatiebel, das bedeutet für dich : ja das geht. Zu beachten ist allerdings die Stromversorgung. Sollte die Festplatte keine seperate Stromversorgung haben, kann es möglich sein Du benötigst2 USB 2.0 Schnitstellen um den Strombedarf der externen Platte zu decken. Bei meiner Festplatte ist für den Fall ein USB Y-Kabel mit 2 USB Steckern bei.

Die Werbung hab ich auch gesehen, das Angebot ist wirklich gut und ja USB 3 ist zu 100% abwärtskompatibel! ;-)

Was möchtest Du wissen?