USB 3 Festplatte an USB 2 Anschluss, geht das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie schon geschrieben, ist USB 3.0 abwärtskompatibel zu USB 2.0, selbst die alten Kabel können benutzt werden, wenn die Stromversorgung gewährleistet wird.

Sicherheitshalber sollte man jedoch erwähnen, dass ohne weitere Maßnahmen dann natürlich nur die niedrigere USB-2.0-Geschwindigkeit möglich ist.

Um auch in den Genuss des höheren USB-3.0-Speeds, müsste man ein Notebook mit einer USB-3.0-Steckkarte nachrüsten - kostet nicht mehr viel und ist eine Überlegung wert, wenn öfter große Datenmengen kopiert/verschoben werden.

Habe gerade noch kurz nachgeschlagen: Die LOGILINK USB3.0 1-Port Express Card, Mini Type (PC0056) gibt es schon ab ca. 13 Euro.

0

USB 3.0 ist abwärtskompatiebel, das bedeutet für dich : ja das geht. Zu beachten ist allerdings die Stromversorgung. Sollte die Festplatte keine seperate Stromversorgung haben, kann es möglich sein Du benötigst2 USB 2.0 Schnitstellen um den Strombedarf der externen Platte zu decken. Bei meiner Festplatte ist für den Fall ein USB Y-Kabel mit 2 USB Steckern bei.

Die Werbung hab ich auch gesehen, das Angebot ist wirklich gut und ja USB 3 ist zu 100% abwärtskompatibel! ;-)

2 Bildschirme an einen PC anschließen?

Ich habe neulich bei Saturn ein Testsystem aufgebaut gesehen, an dem 2 Bildschirme angeschlossen waren. Das ist sicherlich Vorteilhaft bei spielen. Wie funktioniert das genau? Brauche ich eine zweite Grafikkarte oder reicht eine, wenn sie 2 Monitoranschlüsse hat? Brauche ich dadurch mehr RAM wegen erhöhter Leistungsanforderung?

...zur Frage

Wie kann man automatisch USB-Geräte beim Mac auswerfen, wenn dieser in den Standby geht?

Das ist nicht gut, wenn man einen USB-Stick oder eine externe Festplatte am Mac angeschlossen hat und dieser geht dann irgendwann in den Standby und die USB-Geräte funktionieren dann nicht mehr. Man muss sie dann manuell auswerfen und wieder anschließen, damit alles wieder geht. Kann man das vereinfachen?

...zur Frage

Was für einen Adapter brauche ich, um meine ausgebaute Festplatte an einen Laptop zu schließen?

Hallo zusammen,

ich brauche dringend eure Hilfe. Habe vor kurzem meine Festplatte aus meinem defekten iBook G4 ausbauen müssen. Um sie an einen neuen Laptop anzuschließen, habe ich mir einen Adapter gekauft. Ich konnte sie zwar physisch anschließen, aber erkannt wurde die Festplatte nicht, weil sie 0,7 A benötigt und über den USB-Anschluss nur 0,5 A fließen können. Habe mir dann eine Festplattenschale für 2,5 Zoll Festplatten gekauft, die mit zwei USB-Anschlüssen betrieben wird. Jetzt wurde mir das Teil geliefert und ich kann die Festplatte aufgrund der Breite weder in die Schale schieben (das liegt an Schrauben, die ich aber entfernen würde), noch kann ich sie an den Anschlüssen des Festplattenhalters anschließen.

Im Bild seht ihr unten die Festplatte und darüber das Endstück des Festplattengehäuses. Die Anschlüsse in dem Festplattengehäuse sind nicht so breit wie die meiner Festplatte. Ich nehme an, dass ich nen Adapter benötige, um die Festplatte anzuschließen. Aber was für einen???? Bin euch für jeden Tipp dankbar. Wenn ihr näheres Wissen wollt, fragt oder schaut euch meine letzten Fragen an. Da ging es auch schon um dieses leidige Thema.

Danke im Voraus!!

...zur Frage

USB 3.0 Festplatte bricht ständig beim kopieren ab, woran liegt das?

Meine neue USB 3.0 Platte Trekstor XPress 2TB bricht ständig mitten beim kopieren ab. Mal früher mal später und ich muss immer wieder neu beginnen mit dem kopieren. Am USB 2.0 Anschluss läuft es. Aber ich will natürlich die schnellere Variante nutzen. Weiss jemand woran das liegen kann?

...zur Frage

Wie bastel ich mir eine externe Festplatte?

Ich habe eine Steckverbindung meiner externen Festplatte (FP) für USB-Anschluss kaputt gemacht. Gebrauchen kann ich von den Teilen nur noch die FP, sie hat SATA-Anschlüsse. Gibt es Einzelteile, um sie wieder zum Anschluss an USB gebrauchen zu können? Ich denke mal, ich bräuchte ein Gehäuse und mind. 1 Adapter, um den SATA-Anschluss mit USB zu verbinden. Und evt. Kabel? Ist so etwas möglich? Hat jemand Erfahrung und kann mir gute Qualität empfehlen? (Ich möchte nicht wieder so 'ne wackelige Steckverbindung, die nach ein paar Monaten nur noch aus Wackelkontakt besteht.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?