neuer pc ohne Betriebssystem von externer Festplatte booten(Betriebssystem (windows 7) installieren)?

1 Antwort

So einfach ist das leider nicht weil das BIOS dafür "zu dumm" ist. Damit das funktioniert muss das Betriebssystem bootfähig bereitgestellt werden, was es auf der externen Festplatte nicht ist.

Wenn es sich um Windows handelt:

Zieh dir das Tool von https://wudt.codeplex.com/ Damit kannst du ein bootfähiges Medium erstellen von dem dann Windows installiert werden kann (entweder USB-Stick oder DVD).

Wenn es sich um Linux handelt:

Benutze LiLi (Linux Live USB Creator). Ist sozusagen das selbe in Grün

In beiden Fällen benötigst du aber ein Medium (DVD oder USB-Stick) das ggf. formatiert werden muss.

Die Bootreihenfolge im BIOS musst du i.d.R. nicht ändern. Das ist nur die Reihenfolge in der er sucht. Und da er nix findet wird er schlussendlich immer alles ausprobieren (sofern Boot von USB aktiviert ist).

No bootable device erscheint bei meinem Notebook?

Meine Festplatte ist komplett leer ich kenne mich nicht sehr gut mit Notebooks aus hab den Laptop zurückgesetzt. Jetzt erscheint ständig no Bootable device auch über Windows Installations - CD starten/ Installieren funktioniert nicht Ich habe einen Acer Aspire E-15 Touch

...zur Frage

Linux Mint neben WinXP installieren

Hallo Compi-Fachleute

Für mein Problem habe ich schon etliche ähnliche Antworten im Forum gesehen und gelesen. Leider komme ich aber mit meinen bescheidenen Vorkenntnissen nicht weiter. Ich möchte Linux Mint12 auf der gleichen Festplatte, auf der sich auch Windows XP SP3 befindet, installieren und zwar in einer bereits vorhandenen aber bisher unbenützten d.h. leeren Partition mit der Bezeichnung E:Linux. Beim Start des Computers sollte ich die Wahl haben, mit welchem Betriebssystem ich starten möchte.

Das Program “ MiniTool Partition Wizard Home Edition “ zeigt die derzeitige Aufteilung der Festplatte an:

C:WinXP / Capacity: 97,65 GB / Used: 27,92 GB / Unused: 69,74 GB / File System: NTFS / Type: Primary / Status: Active&Boot&System

E:Linux / Capacity: 97,65 GB / Used: 68,46 MB / Unused: 97,59 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

F:Daten / Capacity: 270,44 GB / Used: 11,14 GB / Unused: 259,30 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

*: / Capacity: 10,34 MB / Used: 0 B / Unused: 10,34 MB / File System: Unallocated / Type: Logical / Status: None

Folgendes habe ich bisher gemacht: -die Datei “linuxmint-12-gnome-dvd-32bit“ runtergeladen und auf eine DVD gebrannt.
- mit der DVD den Computer gestartet und das Installationsprogramm begonnen - Sprache ausgewählt und freien Speicherplatz bestätigt - im nächsten Fenster die Auswahl “Linux Mint neben Microsoft Windows XP Home installieren“ gewählt

Bei den nächsten Fenstern habe ich verschiedene Möglichkeiten probiert – ich war mir nie sicher, welche die Richtige ist - , aber das Ergebnis war immer das Gleiche und zwar die Meldung “ Es wurde kein Root-Dateisystem festgelegt. Bitte beheben Sie dies imPartitionsmenü“.

Inzwischen habe ich auf einer Internetseite gelesen, dass LinuxMint auf einer Partition mit dem Dateisystem NTFS nicht installiert werden kann. Auch die Einteilung und die Grösse soll vom LinuxMint-Installationsprogram gewählt werden. Es wird vorgeschlagen das vorhandene Dateisystem der Partition, auf der Linux installiert werden soll, mit einem Program “ GParted 0.11.0-10 “ zu entfernen. Auch die Kapazität kann mit diesem Program angepasst werden.

Ich habe dieses Program auf einen USB-Stick heruntergeladen. Nur weis ich nicht, wie ich mit “gparted-live-0.11.0-10.iso.part“ ( wie es auf dem USB-Stick heisst ) verfahren soll, um das Dateiformat der Partition E:Linux zu enfernen. So oft ich versuche die Datei zu öffnen, kommt die Frage “Öffnen mit“ und der Vorschlag “Firefox“ und wenn ich ja klicke, dann verschwindet ein Teil und sonst passiert nichts.

Wer kann mir Beinaheanfänger mit einfachen Worten erklären , wie ich zu verfahren habe?

Vielen Dank für die Mühe im voraus

...zur Frage

betriebssystem auf nem notebook ohne festplatte installieren?

Habe ein notebook ohne festplatte und möchte darauf ein windowssystem draufspielen aber weiß nicht wie bitte hilffffffe..

danke vorraus

...zur Frage

Betriebssystem auf eine externe Festplatte installieren?

ich habe eine frage und zwar ist es möglich ein Betriebssystem auf eine externe festplatte ohne Verzögerung zu installieren zum Beispiel mit einer ICY BOX?

...zur Frage

Ist die - Reihenfolge - einer Betriebsinstallation mit neuen Hardwarekomponenten von Bedeutung oder irrelevant?

Ich bin grade dabei meinen (8 Jahre alten 'Gamer-') PC aufzurüsten und habe zuhause nun einen neuen, stärkeren cpu-Kühler drin, damit ich meine CPU um 30% übertakte, neuen Arbeitsspeicher auf 8GB aber DDR3 und eine neue 7200-upm HDD, auf der noch nichts drauf ist. BIOS-Update habe ich durchgeführt.

Die Frage ist nun, ob die Reihenfolge egal oder von Bedeutung für die Funktionalität einzelner neuer Hardware-Komponenten ist. Ist es klüger, zuerst nur die neue Festplatte einzubauen, Windows 10 von Neu auf zu installieren (dann werden alle Treiber&Updates für die alten Komponenten durchgeführt) und dann anschließend wenn alles fertig ist, den neuen Kühler und Arbeitsspeicher hinzuzufügen oder -

ist es klüger, zuerst neuen Arbeitsspeicher und cpu-Kühler sowie die leere HDD anzuschließen und den PC zu starten, sodass das Bios alles automatisch erkennt und Windows dann zu installieren? So bräuchte Windows nur einmal neue Treiber installieren statt das ich alte und neue Treiber für versch. Komponenten habe,

allerdings weiß ich dann nicht, ob die Hardware erkannt und richtig angesteuert wird, ohne das ein Betriebssystem drauf ist? Bitte argumentier sinnvoll, warum Variante 1 oder 2?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?