Kann ich das Betriebssystem mit der Festplatte übernehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Nico,

Du solltest unbedingt Windows komplett neuinstallieren, weil das Mainboard anders ist und dementsprechend viele Systemtreiber unterschiedlich sind.

Manchmal klappt es zwar, aber das kann zu vielen Problemen später führen.

Eine saubere Neuinstallation dauert aber eh nur 10-15 Minuten. 😊 💖

Hallo!

Wenn Du eine OEM-Version, oder eine Upgrade-Version von Win7/8 auf Win10 darauf installiert hast, wirst Du auf jeden Fall auch einen neuen Key kaufen müssen.

Denn diese Win10-Installation ist an den alten Rechner gebunden und die Lizenz gilt dann nicht mehr für den neuen Rechner.

Und ob der neue PC mit dieser Win10(?)-Installation überhaupt startet, kann ich nicht unbedingt sagen.

Du kannst es auf jeden Fall ausprobieren. Notfalls muss Win10 halt komplett neu installiert werden.

Und was den neuen Key betrifft:

Du kannst entweder einen günstigen Win10 (pro) OEM-Key online kaufen:

https://www.amazon.de/s?k=key+win10+pro&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss_1

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313.TR8.TRC1.A0.H0.Xwin+10+pro+key.TRS0&_nkw=win+10+pro+key&_sacat=0

Oder Du nutzt evtl. dieses zeitlich begrenzte Angebot (bis 18.06.2020):

https://software.pcwelt.de/?x-source=pcweltpro&r=271554912129933&lid=1492133&pm_ln=9

(Bei PCWelt muss dazu scheinbar kein Kunden-Konto eingerichtet werden.)

Die Lizenz dieser echten Vollversion ("Retail") kann dann später auch auf einen anderen Rechner "übertragen" werden.

Gruß

Martin

Ich nutze im Moment die Windows 10 Pro Version. Die wurde beim neuaufsetzten des Computers von einem Informatiker installiert.

0
@Nico248

Ich vermute mal stark, das ist eine herkömmliche OEM-Version.

Also brauchst Du für den neuen Rechner eine neue Lizenz.

Daran wirst Du leider keinesfalls vorbei kommen.

0
@Klammeraffe

Ich habe nachgeschaut und es ist tätsächlich nicht eine OEM-Version.

Es steht: "Windows (R) Operating System, RETAIL channel.

Unten ist dann auch der Teilproduktschlüssel aufgeführt.

Kann ich damit Windows deinstallieren und mit einem USB-Stick und dem Teilproduktschlüssel einfach auf dem neuen Computer neu installieren?

Ich hoffe ich habe dies richtig verstanden.

0
@Nico248

Wenn Deine "alte" SSD auf dem neuen Rechner starten sollte, müsstest Du dieses darauf installierte Win10 theoretisch nur neu aktivieren lassen.

Ich habe derartiges aber noch nie gemacht und bin mir daher nicht sicher, wie das dann funktioniert.

Für eine Neuinstallation musst Du diesen Key aber vorher auslesen, sofern Du ihn nicht bereits irgendwo aufgeschrieben hast.

https://www.google.com/search?q=win%2010%20key%20auslesen

0

Dass du rechtlich gesehen einen neuen Key brauchst, weißt du ja schon. Bei Windows-Versionen kleiner als Windows 10 war ein Tausch wichtiger Systemkomponenten praktisch ein Garant für Bluescreens, so dass man praktisch nie ohne Neuinstallation davon kam. Bei Windows 10 hat sich das zwar verbessert (d.h. Windows 10 kann u.U. trotzdem booten und bemerkt die Veränderungen allein), aber ich würde trotzdem zu einer Neuinstallation raten. So du es nicht tun willst, wird Windows merken, dass es nicht mehr aktiviert ist und wird einen neuen Key anfordern. Den kannst du über Systemsteuerung=>System=>Produktkey ändern austauschen.

Was möchtest Du wissen?