Wie erstelle ich aus Fotos/Grafiken eine Symbol-Datei?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi!

Windows sollte nicht einfach so die von dir vergebenen Symbole für Verknüpfungen ändern. Auch der Ort, an dem du deine Icons speicherst, sollte frei wählbar sein. Da du erwähnst dass das immer ne Weile gutgeht bis sie wieder verschwinden:

...läuft bei dir vielleicht irgendein Programm dass in regelmäßigen Abständen was an deinem Comoputer verändert? Irgendwelche "Cleaner" oder "Optimierer", vielleicht?

Ich verwende auch gern eigene Icons. Ich hab meine Quelldateien, also die ursprünglichen Grafiken, im PNG-Format vorliegen und benutz einfach diesen Onlinekonverter zur Umwandlung nach .ico:

http://convertico.com

Die damit erzeugten Icons liegen bei mir alle zentral in einem bestimmten Ordner (z. B. C:\Anpassung\Icons), von da wähl ich sie bei den Verknüpfungen aus - und bisher sind sie auch nie einfach so wieder verschwunden.


Wenn du mit ner Symboldatei allerdings ne .DLL meinst, in der du verschiedene Icons speichern kannst - das manuelle erzeugen einer solchen Datei funktioniert ziemlich gut, wenn man sich Zugriffsberechtigungen für bereits auf deinem System vorhandenen DLL gibt, diese dann kopiert und mittels "ResHack" in den Innereien der Datei rumwurstelt. Hier steht wie man vorgeht (englisch):

sevenforums.com/tutorials/169426-dll-file-create-customized-icons.html

Viel Erfolg!

NACHTRAG

...weil mir das gerade noch so eingefallen ist.

Also - ich versuch ja wirklich mein Bestes dich zu verstehen. Du sagst dass dein System die Icons nicht erkennt wenn du sie in nem anderen Ordner unterbringst - weil Windows nach sogenannten "Symboldateien" sucht.

...du hast da aber nicht rein zufällig den Dateifilter (im unteren rechten Bereich) im Auswahlfenster für die Grafik verstellt? Windows sollte dich in jedem Fall DLLs, ICOns und EXEn auswählen lassen. Ganz egal wo die liegen.

Und zu der Sache dass deine Einstellungen immer irgendwie verworfen werden hab ich jetzt auch ne Theorie: Windows räumt den Desktop von Zeit zu Zeit selbst auf. Wie genau das vonstatten geht kann ich nicht sagen - das ist eine der Windows-Funktionen die ich schon immer deaktiviert habe...

Es ist wie erwähnt nur ne Theorie, aber es kann n paar Gründe Geben warum dein Windows sich gerne sauber hält - irrtümlicherweise kanns durchaus sein dass dein System einfach die auf deinem Desktop befindlichen Icons löschst, nachdem die dort länger ungenutzt rumliegen. Der Desktop ist kein besonders guter Speicherpfad für Dinge, die man langfristig aufbewahren will. Der Desktop ist, wie eine herkömmliche Schreibtischplatte, dazu gedacht um auf und mit ihm zu arbeiten. Dort liegt also nur Zeug rum dass man aktuell auch benötigt. Und natürlich Verknüpfungen, und so.

Tja, und wenn die Quell-Icons verschwunden sind sehen deine angepassten Verknüpfungen auch wieder aus wie zuvor. Wär jedenfalls denkbar und logisch nachvollziehbar, könnte demnach also so sein.

...also - wie schaltet man nun diese Bereinigung ab. Drei Möglichkeiten:

Einmal in der Systemsteuerung - durch das vollständige Deaktivieren der Computerwartung. Ist jetzt nicht wirklich ratsam, da die Computerwartung deutlich mehr macht als nur den Desktop "aufzuräumen", würde aber wohl funktionieren. Siehe z. B. hier, Antwort #8:

clanconcept.de/Thema_3,,9964,1:GELOeST!-Desktopbereinigung-unter-Win-7-ausschalten?.html

Zweite Möglichkeit: Die voreingestellte Aufgabe zur Wartung des Computers abschalten. Dann darf das Wartungscenter aktiv bleiben, seine Funktionen werden aber trotzdem eingeschränkt:

screen4dream.de/hilfe-zum-computer/windows-7/verknupfungen-verschwinden-vom-desktop-bei-windows-7.html

...und solltest du das Problem haben dass gar Desktopverknüpfungen verschwinden (...bin mir nicht Sicher ob ich dich richtig versteh), dann klappt das hier ziemlich gut:

<a href="http://www.it-administrator.de/themen/server_client/111193.html" target="_blank">www.it-administrator.de/themen/server\_client/111193.html</a>

...wollt ich noch mal so ergänzen. Man weiß ja nie... ;-)

Grüße!

0

Symboldateien sind doch nur solche, die Ressourcen wie ICON-Bitmaps enthalten. Das können Libraries und Exe-Dateien sein. Nimm irgendeinen Compiler und bastel ein EXE zusammen (Hello World aus nem Tutorial) und schieb in den Ressourcen-Teil deine Bitmaps. Schon hast du eine Symboldatei, die du auswählen kannst.

Was möchtest Du wissen?