Hallo!

Du hast darauf bereits ein paar Antworten bekommen.

Auch wenn Du die Frage mehrfach stellst, wird sich daran nichts ändern.

Ob es Dir nun passt, oder nicht.

Und Dein letzter Absatz deutet ebenfalls auf ein Kontaktproblem innerhalb der Tastatur hin.

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Die Marke ist mir absolut unbekannt.

Und bei einem Preis von unter 30€ würde ich unbedingt die Finger davon lassen!

Und hast Du überhaupt die dortigen Rezensionen gelesen??

Wenn Du an dieser Stelle sparst bringst Du Deinen Rechner, Deine Wohnung und natürlich auch Dich selber in Gefahr.

https://www.youtube.com/watch?v=1jPAsNvjiqE

https://www.youtube.com/watch?v=kWAn1EweQVU

https://www.youtube.com/watch?v=8h3HqqPOS_M

Empfehlenswert in dieser Leistungsklasse wären (u.a.):

https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Be-Quiet-Pure-Power-11-600W-BN294-p22116123

https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Seasonic-Focus-Gx-550W-80-Plus-Gold-FOCUS-GX-550-p22153285

Und ob diese NT-Leistungsklasse für Deinen Recher überhaupt geeignet ist, steht auch noch zur Debatte. Das hängt vornehmlich von der CPU und der Graka ab.

Nenne uns doch bitte mal Deine Komponenten, damit wir das mal gegenchecken können.

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Also bei (bis zu) 100 Mbit/s sollten dann ca. (bis zu) 12,5 MByte/s ankommen.

(=> Umrechnungsfaktor: 1 Byte = 8 Bit)

Was hast Du da an Hardware stehen?

Also der/die Computer, insbesondere welches Betriebssystem und welchen Router?

Welche Verbindungsgeschwindigkeit wird in der Router-Bedienoberfläche angezeigt? Und welche Firmware-Version steckt in diesem speziellen Router?

Und was zeigt Dir diese Testseite an: https://www.speedmeter.de

Wenn Dein Provider weit weniger so schnell ist, wie im Vertrag vereinbart, solltest Du diesen mal kontaktieren. Vielleicht gibt es ein Verbindungsproblem auf dessen Seite.

Ansonsten müssen wir mal anderweitig auf mögliche Probleme prüfen.

Aber dazu brauchen wir halt auch ein paar weitergehende Infos Deinerseits.

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Du hast normalerweise zwei "Shift"-Tasten auf einer Tastatur.

Passiert das mit beiden Tasten?

Passiert das in jedem Programm, in dem Du etwas eintippen willst, oder beschränkt sich das auf ein bestimmtes?

Ist das ein Notebook, an dem Du tippst, oder verwendest Du eine normale "PC"-Tastatur? Welches Betriebssystem läuft eigentlich darauf?

Kannst Du evtl. die Tastatur tauschen? Vielleicht liegt ein Hardware-Defekt vor.

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Man benötigt mindestens auch noch die verbaute CPU, um derartiges beurteilen zu können.

Rechne Deinen Bedarf (unter Volllast) selber nach:

https://www.bequiet.com/de/psucalculator

Und dann schlage grob 100 bis 150 drauf.

Dein 550W-Netzteil könnte also hinreichen, wenn die restliche Hardware nicht zu stromfressend ist.

Eine RTX 3050 hat einen TDP von 130W. Da wäre also noch etwas Luft für den Rest.

https://www.techpowerup.com/gpu-specs/geforce-rtx-3050-8-gb.c3858

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Dein Synology-NAS verfügt über eine eigenständige Analyse- und Bewertungs-Funktion.

Und diese daraus resultierende Bewertung ist deutlich aussagekräftiger.

Und in der Benutzeroberfläche kannst Du brandaktuelle Bewertungen und aufgelaufene "Status-" und "Fehlermeldungen" einsehen.

Ich lasse mein Synology-NAS regelmäßig automatisiert testen und mir dann eine EMail mit dem Ergebnis schicken.

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Auf die Idee, dass da evtl. eine Kunststoff-Linse verbaut sein könnte, bist Du nicht gekommen?

Und Nagellack-Entferner besteht sehr oft aus Aceton, welches die meisten Kunststoffe angreift.

Ich würde sagen, das Teil hast Du zerstört.

Der wohl preisgünstigste Ersatz wäre wahrscheinlich eine "herkömmliche" USB-Webcam.

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Einen Shooter mit der Maus und Tastatur zu spielen ist schlicht eine Frage der Übung...

Mir geht es genau anders herum. Ich bin weitaus mehr ein "Maus-Schubser".

Was verstehst Du eigentlich unter "Uralt-PC"?

Ein hervorragender Ego-Shooter aus älteren Tagen wäre der Klassiker Unreal (gold).

Dieser lief bei mir bereits auf meinem Pentium 4 und sollte damit auch auf Deinem "Uralt-PC" laufen.

https://www.gog.com/de/game/unreal_gold

Weitere geeignete Titel wären vielleicht:

https://www.gog.com/de/game/quake_ii_quad_damage

https://www.gog.com/de/game/star_trek_voyager_elite_force

https://www.gog.com/de/game/painkiller

Und immer mehr moderne PC-Spiele (nicht nur Shooter) haben inzwischen auch recht oft eine Gamepad-Steuerung mit an Board.

Ach ja, teils ältere Adventure-Games findest Du auch hier:

https://www.gog.com/de/games?genres=adventure

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Schau mal hier:

https://www.asus.com/de/support/Article/565/

=> siehe unter "Notebook"

Bei Dir, laut Foto (unter dem Bar-Code): "R504BP"

https://www.asus.com/DE/supportonly/R504BP/HelpDesk_Manual/

https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/nb/X405UA/0407_G12335_X405_X505_X705_A.pdf

Das betrifft allerdings scheinbar eine ganze Reihe an Notebooks, die jeweils unterschiedlich ausgestattet sein können.

Damit kann man also nicht wirklich auf die interne Hardware schließen.

Wenn Du ein lauffähiges Windows darauf hast, dann lies die Hardware mit dem Tool Speccy aus.

https://www.heise.de/download/product/speccy-87914

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Also per Suchmaschine hättest Du dieses hier auch selber finden können:

https://www.startpage.com/rvd/search?query=win11+audio+balance&language=deutsch

Z.B.:

https://www.majorgeeks.com/content/page/change_sound_audio_balance.html

https://www.windowscentral.com/how-manage-sound-settings-windows-11

https://www.youtube.com/watch?v=ExgD8w-ku6A

Eine Internet-Suchmaschine bedienen zu können, ist oft "Gold" wert.

Und die von mir genutzte Suchmaschine ist eine der "privatesten" auf dem Markt.

https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Internet-Suchmaschinen-Vergleich-Startpage-ist-Testsieger-23221573.html

https://www.chip.de/news/Alternative-Suchmaschine-So-genau-wie-Google-aber-trotzdem-anonym_111112488.html

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Welcher R3-Prozessor genau?

Und meinst Du das "Asus Prime B450 Plus"?

Diese CPUs werden von diesem Mainboard offiziell unterstützt:

https://www.asus.com/de/Motherboards-Components/Motherboards/PRIME/PRIME-B450-PLUS/HelpDesk_CPU/

Wenn Dein R3 kein "G"-, oder "GE"-Modell ist, brauchst Du eine Graka im PCIe(16x)-Slot. (Ein klassischer und lange veralteter PCI-Slot ist dort nicht verbaut.)

Und um die Treiber kümmert sich das Betriebssystem.

Zumindest kompatible "Basis"-Treiber werden geladen. Die herstellerspezifischen Treiber werden dann später nachinstalliert.

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Auch bei hart kalkulierten Preisen wird das ein wenig knapp werden.

Dies wären aber meine Vorschläge, die nur relativ wenig über Deinem Budget liegen:

https://hardwarerat.de/computerpc/gaming-pcs/960/gaming-pc-intel-1100.2-rtx-3060-i5-12400f-16gb-ddr4-1tb-ssd-windows-11-pro

https://hardwarerat.de/computerpc/gaming-pcs/777/gaming-pc-intel-1200.1-rtx-3060ti-i5-12400f-16gb-ram-1tb-ssd-windows-11-pro?c=78

Maus, Tastatur und Monitor gehen allerdings extra...

Und bei beiden Systemen würde ich (später) noch eine ergänzende HDD mit 2TB hinzu fügen. Eine Sata3-SSD mit 1TB wäre aber auch denkbar.

Ich hoffe, Du kannst damit etwas anfangen.

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Eine "einfache" Internet-Suche:

https://www.startpage.com/rvd/search?query=works%20wdb%20importieren&language=deutsch

https://www.tutonaut.de/ms-works-wps-wks-wdb-windows-10-macos-linux-oeffnen/

Also:

  1. Die Datei-Endung von "wdb" nach "odb" abändern.
  2. Diese "odb"-Datei dann z.B. mit LibreOffice öffnen.

Aber auch einige andere Office-Programme können mit diesen "odb"-Dateien vielleicht etwas anfangen. Das musst Du mit der Software, die Dir zur Verfügung steht halt ausprobieren.

Womit möchtest Du diese Datenbank eigentlich bearbeiten?

Vielleicht kann man mit LibreOffice das notwendige Dateiformat entsprechend erzeugen. Zumindest kann man damit aber das sehr verbreitete "csv"-Format exportieren.

Ich habe hier leider keine solche wdb-Datei, um selber etwas herum zu probieren...

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Also das 750W-Netzteil reicht für eine RTX 3070ti schon hin...

Daran sollte es also nicht liegen.

Auch gehe ich davon aus, dass Du die RTX mit den notwendigen PCIe-Stromkabeln verbunden hast.

Teste die Graka doch mal in einem anderen Rechner...

Hattest Du eigentlich auch mal versucht, das Bios zu resetten?

Dabei werden anschließend die "sicheren Einstellungen" im Bios/Uefi geladen.

Falls es vorher zu irgendwelchen Fehleinstellungen gekommen sein sollte, sind diese damit vollständig zurück gesetzt.

https://www.asus.com/de/support/FAQ/1040820

Diese Pieptöne, die der Rechner beim Booten macht sind sog. POST-Codes und diese haben jeweils eine spezifische Bedeutung.

Bei Dir weist es auf ein Problem mit der Graka hin. Aber da sage ich Dir ja eigentlich nichts neues.

https://www.pcspecialist.de/forums/threads/mein-asus-motherboard-piept-beim-hochfahren.63154/

Dies habe ich auf der Homepage von Asus direkt gefunden:

https://www.asus.com/de/support/FAQ/1043948/

https://www.asus.com/de/support/FAQ/1043948/#4

Hier kann man ansonsten nur stur alle Möglichkeiten nacheinander abarbeiten...

Ich wünsche viel Glück bei der Fehlersuche!

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Soweit ich mich erinnere unterliegen die "originalen" Prüfungsfragen dem Urheberrecht.

Daher dürfte also immer eine gewisse Lizenzgebühr für die Hersteller solcher Software fällig werden...

Vielleicht hilft Dir dies weiter:

https://www.startpage.com/rvd/search?query=f%C3%BChrerschein%20%C3%BCben%20windows&language=deutsch

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Ich vermute mal, Du suchst Treiber für Windows 10/11...

Das wird evtl. schwierig.

Versuche es mal hier:

http://hp.drivercan.de/driver/2402484/

Nur ist dieser dort angebotene Treiber für WinXP bis Win7, aber nicht für Win10/11... :-/

Vielleicht kannst Du mit DriverMax etwas passendes finden:

https://www.drivermax.com

Mit der eingeschränkten Free-Version kann man Treiber suchen lassen, aber nur in begrenzten Mengen diese dann einspielen.

Und falls Du evtl. einen geeigneten (eigenständigen) Scanner-Treiber suchst:

VueScan (Win, Mac, Linux):

https://www.hamrick.com/de/

Es gibt eine Basic-, Standard und Pro-Version.

Für Dich würde wohl die "Standard"-Version (für bis zu 4 Computer) vollkommen ausreichen.

Aber die erweiterte "Pro"-Version hat u.a. noch eine OCR direkt mit dabei.

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo (nochmal...)!

Ich hatte mir 2016 die Asus GTX 750ti 2GB Rog Strix gekauft.

Diese kann ich vollumfänglich weiter empfehlen.

Sie kann ziemlich hoch getaktet werden und hat einen hervorragenden und leisen Kühler.

https://www.ebay.de/itm/195031541181?epid=0&hash=item2d68c925bd:g:AjIAAOSwhL5idMgA

https://www.ebay.de/itm/165425638938?epid=218461431&hash=item268422ee1a:g:OhkAAOSw-gpiUa8F

https://www.ebay.de/itm/144541646942?hash=item21a75a805e:g:w~QAAOSwY7xiEor~

Aber auch dieses Modell von MSI ist recht gut:

https://www.ebay.de/itm/203939492219?epid=218527845&hash=item2f7bbdb17b:g:rMAAAOSw~0dic4V0

Aber der Preis wird wohl auch hier noch deutlich ansteigen.

Hier findest Du weitere Kandidaten (preislich aufsteigend sortiert):

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2334524.m570.l1313&_nkw=gtx+750ti+2gb+%2Boc&_sacat=0&LH_TitleDesc=0&_odkw=gtx+750ti+2gb&_osacat=0&_sop=15

Alternativ:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-gtx-750ti-2gb-+oc/k0

Man "kann" auch zu einem Modell mit nur einem Lüfter greifen... Ich persönlich ziehe die Dual-Lüfter-Varianten allerdings vor.

Meine 750ti liegt bei mir im Schrank und geht in meinen alten C2Q zurück, wenn ich mir ein neues System (R5-5600x, R7-5800x, R7-5800x3D ??) aufbaue.

Die dortige GTX 1050ti (ebenfalls Asus Rog Strix) geht dann vorübergehend mit in den dann neuen Rechner.

Mein Wunschkandidat, die Asus RTX 3070 "Noctua Edition" ist mir aktuell noch zu teuer.

Aber das ist "Meckern auf hohem Niveau"!

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Du meinst dieses Mainboard:

https://de.msi.com/Motherboard/B150M-MORTAR/Specification

Laut Beschreibung hast Du einen CPU-Fan-PWM-Anschluss und zwei allgemeine 4Pin-PWM-Lüfter-Anschlüsse.

Daran kann man auch LED-Lüfter anschließen- Evtl. muss man aber den Strom für die LEDs von anderer Quelle beziehen. Man kann hier auch Y-Verteilerkabel einsetzen, um weitere Lüfter anzuschließen, die dann "gruppiert" angesteuert werden.

Aber eine richtige dynamische LED-Fan-Steuerung ist damit so nicht machbar, sondern nur eine statische Beleuchtung.

Aber vielleicht lässt sich das über ein ansteuerbares Zusatz-Modul nachrüsten...

https://www.hardwareluxx.de/community/threads/rgb-nachr%C3%BCsten-komponenten-und-steuerung.1294344/

https://ichspiele.cc/news/rgb-beleuchtung-das-gaming-set-up-gekonnt-zum-strahlen-bringen/

https://www.heise.de/ct/artikel/RGB-LED-Beleuchtung-fuer-PCs-und-Peripheriegeraete-4242794.html

https://www.mindfactory.de/Highlights/PC_Steuerung

Ich selber habe davon allerdings keinerlei praktische Kenntnisse, da ich kein Fan von diesem (unnützen) LED-Bling-Bling bin.

Da musst Du also weitaus mehr selber "durch"...

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

Das Spiel selber kenne ich nicht, daher habe ich mal kurz recherchiert:

http://spieleboom.com/valorant-gb-wie-viel-freien-speicherplatz-benoetigt-das-spieltipps/

Demnach liegt die normale Festplattenbelegung bei ca. 11GB.

Darin sind dann ca. 8GB für das Spiel und der Rest wohl für den Riot-Game-Starter enthalten.

Bist Du Dir sicher, dass Du ca. 1TB, bzw. 1000GB "verloren" hast?

Das wäre mehr als ungewöhnlich.

Evtl. deinstalliert Du das Spiel, führst eine größere "Aufräumaktion" aus und installierst es anschließend neu.

Wenn derartiges nicht helfen sollte, könntest Du es auch beim Support von Riot-Games versuchen:

https://support-valorant.riotgames.com/hc/de/categories/360003432933-Installation-technische-Hilfe

Gruß

Martin

...zur Antwort

Hallo!

"Also ein 400€-PC wird erst dann schnell, wenn Du ihn aus Frust aus dem Fenster wirfst..."

;-)

Für reine "Büro"-Anwendungen könntest Du aber ab grob 400€ durchaus fündig werden...

https://hardwarerat.de/computerpc/buero-pcs/953/hardwarerat-buero-intel-oberklasse-16gb/512gb-windows-11-pro?c=79

https://hardwarerat.de/computerpc/buero-pcs/954/hardwarerat-buero-intel-extreme-16gb/1tb-windows-11-pro?c=79

https://hardwarerat.de/computerpc/gaming-pcs/1314/gaming-pc-intel-500-rx-550-i3-10100f-16gb-ddr4-500gb-ssd-windows-11-pro?c=78

Für einen deutlich leistungstärkeren "Gaming"-PC sollte ein Budget von ca. 1200€ nicht unterschritten werden.

Dabei sollte man auch bedenken, dass alleine eine brauchbare (aktuelle) Graka selber bei grob 500€ anfängt und den Preis dann gerne massiv nach oben treibt.

https://hardwarerat.de/computerpc/intel-gaming-pcs/777/gaming-pc-intel-1200-rtx-3070-i5-10400f-16gb-ram-1tb-ssd-windows-10?c=78

https://hardwarerat.de/computerpc/gaming-pcs/146/gaming-pc-hardwarerat-1200.1-rx-6600xt-ryzen-3600-16gb-ddr4-1tb-ssd-windows-10-pro?c=78

Bei allen vorgeschlagenen Geräten kommt noch die Tastatur, Maus und ein Monitor noch hinzu (+ ~250-300€, oder auch gerne mehr...).

Gruß

Martin

...zur Antwort