Ich tue diese Spiele bei Steam / GOG / uPlay etc. einfach auf die Wunschliste und warte ... fast jedes Spiel gibt es früher oder später im Sale zum halben Preis zu kaufen. :-)

...zur Antwort

Hallo Wurstbrot, der 8 PIN ist für die CPU und der 4 PIN auch.

Mache Dir aber keine Sorge, Deine CPU braucht eigentlich nur 1x 4 PIN, mit 1x 8 PIN kannst Du sogar locker auf 5 GHZ übertakten. Die 12 PIN sind nur Werbung, falls man irgendwann eine CPU mit 24 Kernen auf 7 GHZ übertakten wollte oder so. .... ;-)

...zur Antwort

Hallo Linde66,

Normalerweise kann immer nur eine Person gleichzeitig auf einem PC arbeiten. Nur wenn ein Hacker sich bei Dir eingeschlichen hätte, wäre es ggf. möglich, dass jemand Dich beobachtet.

Die Frage ist aber, ob Du Dir das ggf. nur einbildest, oder ob wirklich jemand "hinter Dir her ist"? Das kann ich natürlich nicht im Geringsten beurteilen. :-)

Falls wirklich jemand Dich beobachtet, solltest Du Deinen PC formatieren und Windows 10 neu installieren. Dadruch werden alle Viren / Trojaner entfernt, die der Hacker ggf. nutzen kann um Dich zu beobachten. Zudem alle Deine Kennwörter ändern.

Siehe unter folgendem Link noch allgemeine Tipps zur Sicherheit, wenn Du die alle berücksichtigst, kannst Du sicher sein, dass Dich niemand Hacken kann, außer vielleicht noch der BND oder die NSA.... ;-)

...zur Antwort

Hallo SternBaer,

Ich glaube hier bei computerfrage.net findest Du eventuell keinen Experten zu diesem Thema... Vielleicht kopierst Du Deine Frage nochmal bei der anderen Seite gutefrage.net rein?

Ansonsten stimme ich Dir zu, dass 1) keine Warnung/Abmahnung gekommen ist und 2) darfst Du bis 22 Uhr eh lauter sein ....

Schau mal hier ein paar Tipps was Du tun kannst. Auf jeden Fall würde ich schon direkt heute / morgen versuchen mit dem Vermieter zu sprechen, denn einfach zu kündigen ist ungerecht Dir gegenüber, Du hattest ja gar keine Chance Dich zu verteidigen. Man sollte auch messen wie laut es wirklich ist. Und wenn das Haus alt ist und hellhörig hat der andere Mieter auch ggf. "Pech gehabt" wenn es lauter ist.

...zur Antwort

Ist dieses Setup ok?

Hallo,

ich habe mir im Verlauf der letzten Woche einen eigenen Gaming-PC mit einem Preisniveau von ca. 1000€ zusammengestellt.

Das Setup setzt sich aus den folgenden Komponenten zusammen:

1. GEHÄUSE

be quiet! Pure Base 600 silber, schallgedämmt (BG022)

https://geizhals.de/be-quiet-pure-base-600-silber-bg022-a1559572.html

2. CPU/PROZESSOR:

Intel Core i5-9600K, 6x 3.70GHz, boxed ohne Kühler (BX80684I59600K)

https://geizhals.de/intel-core-i5-9600k-bx80684i59600k-a1870105.html

3. CPU-KÜHLER:

Thermalright True Spirit 140 Direct (100700565)

https://geizhals.de/thermalright-true-spirit-140-direct-100700565-a1529573.html

4. RAM/ARBEITSSPEICHER:

Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)

https://geizhals.de/corsair-vengeance-lpx-schwarz-dimm-kit-16gb-cmk16gx4m2b3000c15-a1305608.html

5. GPU/GRAFIKKARTE:

KFA2 GeForce GTX 1660 Ti [1-Click OC], 6GB GDDR6, DVI, HDMI, DP (60IRL7DSY91K)

https://geizhals.de/kfa2-geforce-gtx-1660-ti-1-click-oc-60irl7dsy91k-a1994472.html

6. MAINBOARD/MOTHERBOARD:

MSI MPG Z390 Gaming Plus (7B51-001R)

https://geizhals.de/msi-mpg-z390-gaming-plus-7b51-001r-a1901654.html

7. FESTPLATTE:

Seagate Desktop SSHD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DX001)

https://geizhals.de/seagate-desktop-sshd-1tb-st1000dx001-a988345.html

8. NETZTEIL:

be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)

https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html

9. WECHSELLAUFWERK:

LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)

https://geizhals.de/lg-electronics-gh24nsb0-schwarz-gh24nsb0-auaa10b-a1019391.html

Da es sich hierbei um das erste Mal handelt, dass ich mir einen eigenen PC zusammenstelle, möchte ich mit besten Mitteln eine falsche, schlechte, nachteilhafte oder nicht zusammenpassende Konfiguration bzw. Kombination verhindern.

Allerdings ist mir dies aufgrund der vergleichsweise kurzen Zeit, in der ich mich damit so ausführlich und breit wie möglich versucht habe zu informieren, nicht ausreichend möglich.

Ich habe mein Wissen hauptsächlich aus dem Internet gezogen und bin mir durchaus darüber im klaren, dass es dadurch häufig zur Aneignung von Fehlinformationen kommen kann.

Ich bitte um das Verständnis, dass ich evtl. einige Seiten nicht als Informationsquelle miteinbezogen habe, da das Internet ganz einfach unendlich ist.

Meine Fragen lauten wie folgt:

1. Ist das Netzteil mit 500W ausreichend?

2. Kann ich alle Einzelteile ohne Probleme anschließen oder sind irgendwelche Adapter bzw. andere Anschlüsse von Nöten? (und damit ggf. andere Bauteile?)

3. Passen die Komponenten in dem oben genannten Setup zusammen oder hättet ihr Verbesserungsvorschläge bzw. Empfehlungen?

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus vielmals für eure Mühe und Expertisen!

...zur Frage

Hallo Sadf, :-)

Sieht soweit alles OK aus. Wenn Du aber nicht in 144 Hz spielen willst, würde ich Dir eher Ryzen 2600 empfehlen, weil die Preis/Leistung dort wesentlich besser ist als beim i9.

Schau mal zum Vergleich diesen PC-900 von Hardwarerat, der hat sogar noch eine schnellere Grafikkarte.

PS: Ganz dringend solltest Du eine echte SSD nehmen + eine klassische HDD, die SSHD's taugen kaum etwas. :-)

...zur Antwort

Hallo Avoki,

Privat zu surfen ist sehr kompliziert, wenn Du wirklich rundum privat bleiben möchtest.

Der erste und einfachste Schritt ist es, im Browser Chrome ein Inkoknitofenster zu öffnen. Damit werden auf Deinem PC keine Daten gespeichert, keine Historie angeliegt, und die Website die Du besuchst, kann keine Cookies auslesen, und Dich damit nicht mehr so leicht wiedererkennen.

Der Browser Chrome ist allerdings der schlechteste Browser überhaupt, um Anonym zu bleiben, weil Google fleißig alle Daten sammelt aller Chrome Benutzer.... ;-) Das wäre so, als hättest Du gerfragt, wie Du bei Facebook und Whatsapp anonym bleiben kannst. ;-)

Wie oben schon gesagt, müsste man aber noch viele weitere Schritte unternehmen, um wirklich anonym im Netz zu surfen, aber das Inkoknitofenster bringt dennoch schonmal was. :-)

...zur Antwort

Hallo Vossn,

Mit SEO bei Amazon kenne ich mich nicht aus, wäre aber eher kritisch, ob sich die Investition lohnt. Wenns nicht zu teuer ist, hast Du aber sicher nichts zu verlieren. ;-)

Aber ich möchte Dir einen anderen Tipp geben: Achte sehr genau darauf, alle Gesetze einzuhalten bei Deinem Shop, wegen Datenschutz, AGB, Impressum, Widerrufsrecht, Informationspflichten usw.

Siehe z.B. hier einen Artikel.

Denn gerade bei Amazon & Ebay & Co, gibt es Mitbewerber die geradezu nur darauf lauern, ungeliebte Konkurrenz zu verklagen und damit loszuwerden....

Viel Glück aber auf jedem Fall! :-)

...zur Antwort

Hallo Jochen, :-)

Siehe meine Antwort auf Deine andere Frage, optimal wären 500 Watt (mit guter Qualität), da Dein System unter Vollast bis zu 450 Watt verbrauchen kann, je nachdem wie Effizient Dein Netzteil arbeitet (Gute Qualität vs. Noname)

...zur Antwort

Hallo Jochen,

Als ich Deine Frage gelesen habe, und unten 430 Watt Netzteil gesehen habe, dachte ich Direkt: Ohje, das ist aber SEHR wenig für den Stromfressser FX 8350.... ;-)

Der FX 8350 braucht bis zu 200 Watt, dazu kommen bis zu 150 Watt der GTX 1060, da liegen wir bei 350 Watt. Wenn das Netzteil jetzt eine Effizient von 80 % hat, werden schon 420 Watt benötigt um den PC auszulasten.

Falls das Netzteil jetzt keine optimale Qualität hätte , oder Du noch andere Verbraucher im PC hast, kann es sein, dass es knapp wird.

  • Aber ob deswegen das Spiel abstürzt, kann ich Dir nicht garantieren. Am besten wäre es, wenn Du ein anderes Netzteil vom Freund/Bekannten austesten kannst.
  • Ansonsten besorge Dir ggf. ein gutes Bequiet mit 500 Watt, das ist dann auch zukunftssicher und reicht allemal.
  • Und versuche ggf. mal Treiberupdates, (auch die Mainboard Chipsatztreiber) deaktivieren von Hintergrundprozessen, etc.
  • Oder eine Windows clean Neuinstallation mit Win 10, falls Du das noch nicht probiert hast.

Für 250 EUR kannst Du inzwischen auch ein Upgrade KIT bekommen für Ryzen 1600 + 16 GB DDR4 + Mainboard.

Selbst "der kleine" Ryzen 1600 hat bereits rund +70% mehr CPU Leistung als der FX.

schöne Grüße,
Bernd

...zur Antwort

Hallo Wurstbrot! :-)

70-75 Grad sind für den Moment noch OK, aber auf Dauer solltest Du einen neuen Kühler darauf setzen. Wenn es im Sommer in der Wohnung 30 Grad sind, kann es nämlich schnell noch heißer werden, oder wenn die ersten Staubkörner den Kühler abdecken....

Ab 90 Grad musst Du damit rechnen dass die CPU runter taktet oder ggf. eine Notabschaltung druchführt.

Passt nicht der alte Kühler noch auf Deinen neuen 1151 Sockel? Also dieser Alpenföhn Brocken 3 passt z.B. auf 1150 (i7-4790) und auf Sockel 1151 (i5-8400)

PS: Wegen der CPU Lüfter Geschwindigkeit, die kannst Du ggf. im Bios anpassen, oder mit dem Programm Speed Fan, siehe diesen Artikel.

...zur Antwort

Hallo avoki,

Du musst irgendwie versuchen, den Text in "digitaler Form" zu bekommen. Es gibt z.B. scanner, die den Text direkt als Textdatei abspeichern können. Vielleicht gibt es einen Copy-Shop, der so einen Scanner hat.

Wenn Du den Text dann auf dem PC hast, kannst Du auf den Google-Translator gehen: https://translate.google.com/

Eventuell musst Du dort Seite für Seite, weil man dort nicht beliebig lange Texte übersetzten kann.

...zur Antwort

Hallo Quinz,

Ja, das lohnt sich, weil der i7 ja statt 2/4 genau das doppelte hat: 4 Kerne / 8 Threads.

Aber bitte nur wie Martin schon schreibt, zum günstigen Preis, z.B. 50 EUR. Vorher noch ein Bios Update, damit die neue CPU auch erkannt wird.

Grafikkarte solltest Du auch aufrüsten, und wenn Du hier sparen willst, nimm eine RX 570 mit 8GB, die ist fast 3x so schnell als die 750 Ti, und für 133 EUR ein absolutes Schnäppchen! :-)

Eine kleine SSD sollte auch noch rein, und dann direkt auf Win 10 gehen, weil ab Jan 2020 gibts eh keine Sicherheitsupdates mehr für Win 7.

Die 8 GB DDR3 würde ich lassen, weil die RX 570 mit den großzügigen 8 GB VRAM den Speichermangel schon zum Teil ausgleicht.

...zur Antwort

Halte ich auch für extrem unwahrscheinlich, gerade bei einer Festplatte.

...zur Antwort

Hallo Marius,

Ja, die Grafikkarte passt auf jeden Fall ohne Probleme auf das Mainboard. Die GT 710 ist allerdings so ziemlich die langsamste Grafikkarte die es auf dem Markt gibt, aber für Office und Internet reicht sie auf jeden Fall! :-)

40 EUR ist aber echt viel dafür finde ich, schau doch mal bei Ebay nach einer gebrauchten GT 610 , oder GT 710

...zur Antwort

Ja, ich glaube auch, es liegt am Monitor. Du könntest, um ganz sicher zu gehen, den kaputten Monitor an Kabel + Port des fehlerfreien Monitor anschließen.

Aber zu 95% hört es sich auch für mich nach einem defekt des Monitor an. Du solltest als Main Monitor auf jeden Fall den anderen nehmen .... ;-)

...zur Antwort

Hallo Detruda,

Eindeutig ja! :-) Alle Spiele sollten bei Dir aktuell in Settings "Hoch" zumindest 60-80 FPS laufen.

Tatsächlich ist für 144 FPS eine Highend Grafikkarte notwendig. Deine CPU ist ausreichend für 120-140 FPS, aber nicht die GTX 1060.

Mein Tipp, kaufe mind. eine RTX 2070, besser 2080 damit erreichst Du rund doppelte Spieleleistung. Falls Du sogar in WQHD spielst, sollte es gar die 2080 Ti sein. ;-)

...zur Antwort

Hallo Magic,

Nach dem Lesen des Austausch unten, empfehle ich Dir lieber ein neuen PC / Laptop zu kaufen. Wenn es kein Laptop sein muss, ist ein Desktop PC eigentlich in allen Bereichen im Vorteil (mehr Leistung bei gleichem Preis, zudem kann man viel einfacher Komponenten austauschen / nachrüsten)

Ein qualitativ sehr guter, schneller und günstiger Büro-PC wäre der PC-300 von Hardwarerat.de. (ohne Monitor)

Siehe hier den CPU Vergleich zu Deinem jetzigen Laptop.

Falls das schon zu teuer sein sollte, findest Du vielleicht gebraucht bei Ebay ein PC oder Laptop.

...zur Antwort

Hallo Schwarzwald,

Ja, anders geht es leider nicht als Klammeraffe schon schrieb, denn es gibt kein Adressbuch oder so, wo man die richtige Email einer Person herausfinden könnte.

Man kann höchstens mal eine Googe Suche versuchen, wenn man z.B. den Namen und die Firma weiß, findet man so manchmal auch die Email Adresse der Person.

...zur Antwort

Hallo Black,

180 EUR finde ich ein bisschen zu viel, weil die Hardware wirklich sehr alt ist, von wegen 2014 .... (bis auf Grafikkarte). Ich würde sagen 140 EUR sind angemessen.

Die GTX 770 kann zwar aktuell von der Rechenleistung noch mithalten, ja, aber die hat nur 2 GB Speicher und aktuelle Spiele brauchen locker 6 GB Speicher auf der Grafikkarte.

Die CPU ist reinste Steinzeit.... nämlich aus dem Jahr 2009 (!) und entspricht einem heutigen i7 mit 8x ~1.2 GHZ. ;-)

8 GB RAM sind OK, aber die haben nur 1333 MHZ, und das bremst die CPU noch weiter.

SSD ist natürlich prima, 1 TB HDD auch, und Seasonic ist generell auch sehr gut, obwohl das vielleicht auch schon 10 Jahre alt ist?!

Also, wenn es Dir nur um diese kleineren Spiele geht, die werden alle brauchbar laufen, ja. Rechne aber mit gelegentlichen FPS Drops auf 30 FPS, wegen der schwachen CPU.

Und nachrüsten kannst Du auch nichts mehr.

Wenn Du damit einverstanden bist, bekommst Du immerhin brauchbare Gaming Hardware, worauf viele Spiele in mittleren Settings spielbar sind.

Versuche aber auf lieber nicht ein Spiel zu installieren, wo 16 GB RAM empfohlen werden.... ;-)

...zur Antwort