Hallo Olaf,

Ich hoffe Du ließt noch diese späte Antwort. :-) Es lohnt sich auf jeden Fall, da die GTX 1050 4-5x schneller ist als die GTS 250.

Allerdings ist Deine CPU auch sehr sehr langsam. Es kann durchaus sein, dass einige Spiele kaum besser laufen, weil die CPU nicht schnell genug ist.

Mein Tipp für Dich wäre eine gebrauchte GTX 750 Ti, die ist immer noch 2-3x schneller und wird nicht von Deiner CPU so sehr ausgebremst.

Dein Netzteil braucht einen freien 6 PIN Stromanschluss, dann passt es. :-) Zudem nachmessen ob eine Grafikkarte mit der Länge ins Gehäuse passt.

PS: Du kannst auf jeden Fall schonmal auf einen neuen PC sparen ... :-)

...zur Antwort

Es gibt so einige Laptops, bei denen das Upgrade leider fehl schlägt.

Wie wäre es, wenn Du stattdessen einfach Window 10 auf den Laptop als Neuinstallation installierst? Dein Win 8 Key sollte auch für Win 10 funktionieren.

Wenn Du das ausprobieren möchtest, sichere vorher Deine wichtigen Daten, und erstelle ggf. noch ein Image vom jetzigen Win 8.

Dann lade die ISO von Win 10 auf einen USB Stick, und starte den PC von dem Stick, dann wird die Installation eingeleitet.

Richte Dir in Win 10 das identische Microsoft-Email Konto ein, welches Du jetzt verwendest, damit der Key aktiviert werden kann.

...zur Antwort

Hallo Matthias,

Die Single Core Leistung des Xeon ist arg bescheiden ... und der Ryzen 1400 hat "nur" 4 Kerne / 8 Threads, was für aktuelle Spiele schon relativ am unteren Limit ist.

Kannst Du noch ein kleines bisschen sparen, damit es für Ryzen 1600 reicht? Der wäre richtig zukunftssicher dank 6 Kerne / 12 Threads. :-)))

MSI B350 wäre dazu auf jeden Fall eine gute Wahl.

...zur Antwort

Hilfe bei der PC wahl?

Liebe Computerfragen Community!

Ich will mir einen neuen gamer pc kaufen nur hab ich von der materia kaum ahnung. Ich hoffe das mir die PC pros unter euch da etwas helfen können.
Und zwar stehen da 3 Pc zur auswahl:

ich kann hier leider nicht mehr als 1 link reinposten also hab ich mal die daten zu den Pcs genannt^^ Die Pcs sind alle von Media markt

ACER Gaming PC Nitro 50-600 (DG.E0MEV.007)

Prozessor: Intel® Core™ i5-8400 Prozessor (9MB Cache, bis zu 4 GHz) Größe je Platte (GB): 1000 GB HDD + 128 GB SSD Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GTX 1060 6GB Arbeitsspeicher-Größe: 8 GB Arbeitsspeicher-Typ: DDR4 Betriebssystem: Windows 10 Home Anschlüsse: 3x USB 3.1, USB 3.1 Type-C Gen. 2, 4x USB 2.0, 3x Displayport, DVI, HDMI, 5x Audio Anschluss, RJ45, SD-Kartenleser

Preis 999 Euro

LENOVO Gaming PC Legion Y920T-34IKZ (90H4003MGE)

Prozessor: Intel® Core™ i5-7600K Prozessor (6M Cache, bis zu 4.20 GHz) Größe je Platte (GB): 1000 GB HDD + 128 GB SSD Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GTX 1060 6GB Arbeitsspeicher-Größe: 16 GB Arbeitsspeicher-Typ: DDR4 Betriebssystem: Windows 10 Home Anschlüsse: 8x USB 3.0, 1x USB 3.0 Type C, 2x USB 2.0, VGA, RJ45, 3x Display Port, HDMI, DVI

Preis 999 Euro

LENOVO Gaming PC Legion Y720T-34ASU (90H9001LGE8)

Prozessor: AMD Ryzen 7 1800X Größe je Platte (GB): 1000 GB HDD + 128 GB SSD Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GTX 1060 6GB Arbeitsspeicher-Größe: 8 GB Arbeitsspeicher-Typ: DDR4 Betriebssystem: Windows 10 Home Anschlüsse: 6x USB 3.0, 4x USB 2.0, VGA, HDMI, DVI, 3x Display Port, RJ-45, SD-Kartenleser

Preis 899 Euro

Ich persönlich tendiere da mehr zum 1 pc dem Acer aber die 8 gb ram schrecken mich etwas ab. Wie gesagt ich hab da null ahnung also lasst hören was ihr da zu sagen habt für welchen ich mich entscheiden sollte^^

Liebe Grüße und danke im Vorraus.

...zur Frage

Hallo Boom,

Alle 3 PCs taugen nicht sehr viel, weil wir 1) nicht wissen welches Mainboard und 2) welches Netzteil verbaut sind. Diese Komponenten sind aber gerade wichtig.

Zudem haben 3) die PCs nur 8 GB RAM, was heutzutage einfach zu wenig ist, und 4) steht nicht dabei wie schnell oder wie langsam der RAM ist. Langsamer RAM verlangsamt die CPU.

Ich empfehle Dir, einen PC bei Mindfactory zu bestellen:
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/34b21b22172a2a6d38f122e7deeba5c820e02c2f3680e6b198d

Wenn Du nicht selber zusammenbauen willst, kannst Du für +99 EUR die Komplett Montage mitbestellen.

Eine Win 10 Lizenz bekommst Du für 15 EUR bei MMOGA

PS: Dieser PC hätte dann 16 GB DDR4 RAM mit 3000 MHZ, zudem eine 250 GB SSD + 2TB HDD. Der Ryzen 1600 schafft jedes Spiel ohne Schwierigkeiten, und kann sogar noch übertaktet werden.

...zur Antwort

Hallo Hansi, also wenn Du Win 7 frisch installiert hast und danach noch Windows Updates installierst und dann bootet der PC nicht mehr ... dann ist das kein gutes Zeichen... ggf. hat irgend eine Komponente einen Defekt?

Ich glaube jetzt mal nicht, dass Du falsche Updates oder falsche Treiber installiert hast?

Versuche folgendes: Lade die ISO von Win 10 und aktiviere diese mit Deinem Win 7 Product Key, das sollte noch immer funktionieren

...zur Antwort

Normalerweise ist ein Key immer nur für eine Installation.

Es gibt nur in Ausnahmen so gewerbliche Volume-Keys, ich glaube aber nicht dass Du einen solchen Key hast.

Oder bei Office 365 gibts so Family-Packs wo ein Key 3-5 Mal installiert werden kann.

...zur Antwort

Tut mir sehr Leid für Dich, ja, sieht ganz nach einem Defekt aus. :-( Ich hoffe, Du hast die wichtigen Daten wie Bilder etc. noch irgendwo anders gesichert?

Ansonsten müsste noch Garantie auf der Festplatte sein.

Tipp: Kaufe eine neue Festplatte, aber keine SSHD, sondern: richtige SSD mit 128 / 250 GB + 1-2 TB HDD z.B. WD Blue

...zur Antwort

Wenn Du auch das Mainboard ausgetauscht hast, solltest Du Windows nochmal ganz neu instalieren. Ansonsten gibt es etliche Treiberkonflikter, da ja die ganzen Chipsatztreiber etc. für das alte Mainbaord ausgelegt sind.

Daher empfehe ich Dir die ISO von 1803 zu laden und damit Windows nochmal neu zu installieren, danach läuft sicher alles wieder ohne Probleme. :-)

...zur Antwort

Am besten wäre es, wenn Du Deine wichtigen Daten sicherst (z.B. Fotos) und dann den Laptop in den Originalzustand zurück versetzt.

Dann sollte der Laptop so flott sein, wie er war, als er neu war.

Zudem kannst Du prüfen, ob die Lüfterschlitze frei von staub sind, um sicherzustellen, dass kein Hitzeproblem vorliegt, und deswegen die CPU herunter taktet.

Ich vermute aber eher, es wurde zu viel Software installiert, die im Hintergrund mitläuft. Durch das zurücksetzen, werden sämtliche Softwares sauber entfernt. :-)

...zur Antwort

Wenn Du gar nicht sooo viel spielst, reicht Dir vielleicht auch der neue Ryzen 2 2600x aus?

Der liegt von seiner Leistung dicht hinter dem i7-8600, kostet aber deutlich weniger, und lasst sich auch auf 4 GHZ Basistakt übertakten.

Ansonsten natürlich alles gut, die 1060 ist für normales FullHD mit 60Hz optimal.

...zur Antwort

Der i7 4790 ist immer noch gut zu gebrauchen, 16 GB DDR3 auch gut, und die GTX 780 Ti ist genau so schnell wie eine GTX 1060 (6GB) - also ja lohnt sich auf jeden Fall.
Damit sollte jedes Spiel in 1920x1080 in High-Ultra laufen mit 60 FPS.

...zur Antwort

Hallo Jack,

Du musst uns erst genau schreiben, welche PC Komponenten Du hast, und was Dein Wunsch ist, was schneller sein soll, z.B. PC Spiele? Oder Bildbearbeitung, oder was machst Du mit Deinem PC?

Dann können wir Dir konkret Vorschläge machen. :-)

...zur Antwort

Mein Beileid, das ist echt blöd ... gibt es bei Euch eventuell VDSL 50, das reicht locker für Streamen + Gaming + Downloads etc.  Kostet in der Regel nur 5 EUR mehr als normales DSL...

Ansonsten sprich mit Deinen Eltern, ob die an z.B. 2 Tagen in der Woche auf Streamen für Dich verzichten können...

...zur Antwort

Beide PCs verwenden stark veraltete FX Prozessoren, die man auch gar nicht aufrüsten kann ohne alles neu zu kaufen.

Ich empfehle Dir diesen PC hier, ist in Deiner Preisklasse, dabei deutlich schneller, und kann später super aufgerüstet werden:

http://www.toletec.de/Gamer-PC-Intel-Pentium-G4560-35-Ghz-8GB-DDR4-Ram-Geforce-GTX-1050-Ti-4GB-OC-1TB

...zur Antwort

Alte Spiele kann man nicht mit höherer Auflösung betreiben. Das geht nur, wenn der Hersteller ggf. mit einem Patch die hohe Auflösung nachliefert.

Auf der Seite gog.com gibt es viele alte Spiele für Win 10, aber nur ein paar wenige davon, die tatsächlich mit höherer Auflösung skaliert wurden.

Allerdings kannst Du schon relativ froh sein, dass das Spiel überhaupt noch funktioniert, das klappt nämlich manchmal erst gar nicht. :-)

...zur Antwort

Hey, Hallo Blanco!

WOW, herzlichen Glückwunsch für Dein erstes Gehalt!!! :-))))

Pass auf, Deine CPU ist leider auch sehr schlecht, der FX 6300 hat nämlich eigentlich nur 3 echte Kerne. Außerdem ist jeder Kern des FX nur halb so schnell wie ein Kern von intel oder vom AMD Ryzen.

Daher lohnt es sich nur so richtig, wenn dann auch CPU + Mainboard + RAM austauschst.

Zum Beispiel wäre das ein guter Mittelklasse-Gamer PC:

Asus Prime B350 Plus (Sockel AM4)

AMD Ryzen 5 1600X   (6x 3600 MHZ / 12 Threads)

Corsair DIMM 16GB DDR4-3200 Kit (2x8GB)

MSI GeForce GTX 1060 6GT

Falls Du noch keine SSD hast, am besten kaufe gleich eine dazu, weil Windows musst Du beim Mainboardwechsel eh neu installieren.

Damit läuft bei Dir jedes Spiel auf Ultra flüssig.

...zur Antwort

Hallo Basti,

Generell ist Win 10 kaum schneller als 7. Aber auf jeden Fall ist Win 10 dann ja eine ganz clean "Neuinstallation" wodurch Win 10 wohl doch schneller sein wird, als Dein altes Win 7.

Für Win 7 läuft im Jahr 2020 auch der Support aus, dann muss man eh auf Win 10 wechseln.

Wegen Datenschutz sollte man in Win 10 auf jeden Fall "Cortana" abstellen, indem man "Kennenlernen beenden" anklickt.

...zur Antwort

800 EUR sind knapp, vielleicht spare noch auf 1000-1100 EUR und dann kannst Du einen PC nehmen mit CPU: Ryzen 5 1600 + Grafikkarte: GTX 1060 + 16 GB RAM

So ein PC hätte dann volle Leistung um jedes Spiel flüssig darzustellen.

Für 800 EUR bekommst Du nur einen PC mit der halben Leistung, also nur 200-300 EUR mehr und Du schaffst locker doppelte Spiele-Leistung.

...zur Antwort

Ich kann Faron nur zustimmen, die kleinste "neuwertige" Grafikkarte ist die GTX 1050 - die gibt es ohne "Ti" nochmal ein paar EUR billiger.

Oder kaufe eine gebrauchte Grafikkarte bei Ebay, z.B. eine GTX 750 Ti (75 EUR)

Es gibt zwar noch billigere GT Grafikkarten neu zu kaufen, die sind dann aber so langsam wie Onboard.

...zur Antwort