Alte Festplatte in neuen PC einbauen?

 - (Computer, PC, Hardware)  - (Computer, PC, Hardware)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Hallo, 😊

Du kannst diese alte HDD in den neuen PC einbauen, aber benutze diese bitte nur als Datenfestplatte.

Versuche nicht das XP zu booten, das kann nur schief gehen, weil:

1) Alle Treiber nicht mehr passen

2) Dein Win 10 nutzt UEFI/GPT und das XP nutzt Bios/MBR, die sind untereinander nicht kompatibel.

Am besten sichere die Daten von der HDD auf die SSD. Dann lösche alle Partitionen von der HDD komplett weg. Dann konvertiere die HDD von MBR auf GPT, und erstelle danach eine neue GPT Partition. (Geht alles in der Win 10 Datenträgerverwaltung.)

Vielen Dank! Grundsätzlich benötige ich die HDD nicht, allerdings brauche ich sie für ein Spiel, das nur auf max. Windows 8 läuft.

0
@Hallo1275243

Ich verstehe, dann lass es ganz am besten. 😉

  • Welches Spiel ist es denn?
  • Wenn es unter Win 8 geht, sollte es auch unter Win 10 gehen....
  • Oder lief Win 8 noch unter 32 Bit und Win 10 jetzt unter 64 Bit?
2
@gandalfawa

Es geht hier um den Microsoft Train Simulator von 2001. Ich habe ihn mir installiert, beim Starten bekomme ich allerdings die Fehlermeldung, dass ich das Spiel mit Administrationsrechten starten soll. Wenn ich das versuche, passiert nichts. Unter "Eigenschaften" und "Kompatibilität" wird mir angezeigt, dass es nur bis Windows 8 funktioniert.

1

Es nutzt bei Windows nichts eine bereits bestehende Windows Installation auf einer Festplatte in einem anderen Pc einzusetzen.

Wenn keine Ddaten drauf wären , wäre das durchaus Hilfreicher da man die Platte als Datenplatte verwenden kann.

Daherk ommt man auch nicht drum herum Windows 10 auf dem neuen PC neu zu Installieren.

Wäre das eine 64 Bit Linux Distribution ( z.B. Linux Mint Mate 64 Bit) wäre das was anderes.

Diese kann man sehr wohl auch in verschiedenen PC Systemen Verwenden.

Generell sollte man Windows XP nicht mehr Verwenden da es nicht mehr mit Updates aktualisiert wird.

Man baut die Platte ein , bootet einen USB Stick mit einer Linux Distribution drauf , Löscht alle daten auf der Festplatte und Installiert Windows 10

DAS ist die einzige Richtige und korrekte Lösung.

Hat man noch daten drauf die man Gesicher haben will sollte man dies z.B. mittels USB Adapter to SATA auf einem anderen Pc Sichern.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Zum 1ten muss man deine Hardware kennen.

Beispielhaft AMD Ryzen ist offiziell nicht Windows XP fähig.

Als zweites kurz und knapp, mit WinXP gefährdest du natürlich dein ganzes System inkl Win10.

Mein Rat.... lösche deine HDD und nutze sie als kleinen Datenspeicher.

Was möchtest Du wissen?