Festplattenkäfig für 2,5" Festplatte an Gehäuseboden Kleben?

2 Antworten

Hi!

Guter Gedanke - vonwegen "nicht lose ins Gehäuse legen". Würd ich auch nicht machen, bzw: ...hab ich nicht gemacht.

Ich hab keine Ahnung ob es sowas wie 2,5"-Käfige gibt, aber eins gibts auf jeden Fall: entsprechende Adapter!

Also ein kleines Blech, dass groß genug ist um in einem 3,5"-Schacht verbaut zu werden - und an dem man eine 2,5"-Platte fixieren kann.

Hier nurmal beispielhaft bei Amazon, gibts womöglich anderswo günstiger:

http://www.amazon.de/Einbaurahmen-Festplatte-Festplatten-kompatibel-Wechselrahmen/dp/B009NCMAOA/

Grüße!

windows 10 ssd gesperrt?

ssd hat sich vor paar tagen aufgehangen. betriebssystem ist darauf installiert. reparieren ging nicht weil ntoskrnl.exe fehlt oder beschädigt ist. dachte zuerst sie wär defekt bin dann aber nochmal mit eine linux live system von knopix reingegangen. zuerst erschien die ssd nicht aber nach neustart des pcs erschien sie. wenn ich sie öffnen wollte erschien ein fenster in dem stand "die partition enthält eine hibernate datei von windows im schlafmodus. das verändern von inhalten auf dieser partition würde höchstwahrscheinlich zu datenverlusten führen, wenn windows wieder aufwacht. 1.option: nichts machen 2.option: partition im nur lesen modus einbinden 3.option hibernate datei entfernen und partition schreibbar einbinden"

ich hab da die 2 option gewählt und konnte glücklicherweise all dateien auf der ssd sehen. nun möchte ich wissen wie ich das problem beheben kann also damit ich wieder mit windows zugreifen kann darauf wofür ich ja die ntoskrnl.exe die anscheinend fehlerhaft ist weil ich sie gefunden habe ersetzen muss. die 3 option wollte ich nicht wählen weil das fenster ja meinte höchst wahrscheinlich würden daten verloren gehen. kann mir da jmd bitte weiterhelfen? also wie kann ich das alles wieder zum laufen bringen und windows oder was auch immer kaputt ist reparieren?

...zur Frage

Können Viren einen Festplattendefekt vortäuschen ?

Tach alle zusammen ;)

Ich habe am Samstag in die ungeprüft Kiste auf dem Flohmarkt reingegriffen. Wie es auch sein sollte, waren die drei Festplatten kaputt. Eine hatte einen Riss im Board, da hab ich nicht genau genug geguckt. Es sind 2x 2,5 Zoll und eine 3,5 Zoll

Die kleinen sind schon im Mülleimer.

Die große hat geradeben noch die ganze Zeit "ratter Ratter Klack" und mein Pc fast aufgehangen, aber in Diskpart mal eben "Clean" und in der Datenträgerverwaltung eine neue Partiton erstellt und nun kopiere ich meine Laptopfestplatte zum Test darauf.

Mit 20 MB/s über USB ist das doch recht gut oder ? Ich meine es klackt überhaupt nichts. (ratter ratter ;)

Kann ein Virus eine gesammte Festplatte lahmlegen ? Das wäre meine Vermutung warum jetzt alles super geht.

Wenn ich das Lämpchen am Laptop beobachte, ist die Interne Platte auch mächtig am Schaffen. Wenn man bedenkt, dass ein Ultrabook die neuesten Festplatten haben sollte und meine Festplatte zur internen SSD auf 100 MB/s geht und ich über dieses USB 2.0 Adapterteil wohl niemals mehr als 25 MB/s haben werde...

Ich suche mir aber noch zusätzlich ein paar Tools um die Scheiben darin gründlich zu testen.

Mich interessiert nur die Theorie mit dem Virus (Bei google gabs nix wirkliches dazu)

Also dann bitte auf "Antworten" klicken :P (Wow, der Text ist diesmal kein Roman ´)

...zur Frage

SSD unformatiert warum?

Hallo Leute ich habe ein kleines Problem, ich habe mir eine neue SSD gekauft und dann wollte ich mithilfe von MiniTool Partition Wizard 10.3 das Betriebssystem auf die neue SSD migrieren was auch Fehlerfrei gegangen ist, nun hab ich aber das Problem dass wenn ich unter "Dieser PC" reingehe und dann auf "Lokaler Datenträger (F:)" (meine neue SSD) drücke diese Meldung bekomme: " Sie müssen den Datenträger in Laufwerk F: formatieren, bevor Sie ihn verwenden können." wenn ich dann formatieren Drücke kommt nochmal so eine Meldung wie: " WARNUNG: Beim Formatieren werden ALLE Daten auf diesem Datenträger gelöscht."

So und jetzt ist der Punkt wo ich mich nicht mehr weiter trau, weil ja das Betriebssystem auf diesem Datenträger ist..also wenn ich jetzt auf formatieren drücke werden ja alle Daten gelöscht ja auch das Betriebssystem oder ?

Naja vielleicht kann mir jemand weiter helfen, ich möchte halt die SSD auch für die Lieblingsspiele verwenden und für andere wichtige Sachen und nicht nur für Betriebssystem.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?