Selbstzerstörung (?!?!?!) eines Computers

2 Antworten

Ds stimmt schon ein Computer kann sich nicht einfach durch eine OS installation selbst zerstören (ist auch kein Agenten Film ^^) . Bis auf Apple- oder Konsolenhardware ist PC Hardware ist neutral. Man kann jederzeit Software installieren, sowie deinstalliern und dabei gibt es keine feste zugehörigkeit, nur wenn man im BIOS oder am OS rumspielt, wenn man keine Ahnung hat, dann kann es schonmal passieren, dass der Recher abschmiert. Meine Lösung ist also, das BIOS zu resetten (CMOS Batterie entfernen und ein paar mal den Powerknopf drücken bei gezogenem Netzstecker) und Windows neu installieren. Danach noch ein Eingeschränktes Konto für Mutti erstellen und schon ist der Rechner nicht mehr absturz gefährdet! ;-)

das würde ms sihc wünschen ist aber nicht so, bei xp fehlen u.U sata treiber driverpacks net und nlite dazu neutzen steht in youtube unter google

Was möchtest Du wissen?