Aspire E1-571, Windows 8 startet nicht, nur schwarzer Bildschirm, was könnte das sein ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, sowas schon mal gehabt unter Windows 95/98/XP. Da war dann irgendeine Windows Systemdatei kaputt bzw. fehlte deswegen oder die Festplatte war kaputt und mußte komplett ersetzt werden. Da habe ich dann die fehlende/defekte Datei von einem anderen Rechner kopiert bzw. im anderen Fall eine heile Festplatte eingebaut und WIndows neu installiert.

Ich habe inzwischen eine Lösung für mein Problem gefunden. Ich bin zum Technischen Kundencenter von Media Markt gegangen, wo ich mein Notebook auch gekauft habe. Die haben mein Notebook durchgescheckt und heraus gefunden, das es sich um ein Softwareproblem handelt. Wahrscheinlich ausgelöst durch ein älteres Programm und/oder um eine Systeminstabilität durch das neueste automatische Windows-Update. Die haben mein Notebook mit einem ihrer USB-Sticks wiederhergestellt und jetzt läuft alles wieder bestens. Ich habe den Fachmann vom Technischen Kundencenter von Mediamarkt gefragt, wie ich dieses Problem in Zukunft verhindern kann, damit es nicht immer wieder auftritt. Die Antwort war, das es nicht möglich ist, da so etwas zum Computeralltag gehört und immer wieder mal auftritt. Er hat mir jedoch den Tipp gegeben, das ich mir selbst einen Wiederherstellungs-USB-Stick herstellen kann und zwar mit dem Acer eRecovery Manager, der findet sich auf meinem Notebook unter C:\Programme\Acer\Acer Recovery Management\eRecoveryUI.EXE. Mit dem Acer eRecovery Manager ist es auch möglich eine Sicherung der Treiber und Software durchzuführen. Man braucht einen USB-Stick mit mindestens 16 GBYTE Speicher und mindestens eine DVD mit empfohlenen 4,7 GBYTE. Der Technische Kundendienst von Media Markt hat mich nichts gekostet, da ich mein Notebook dort gekauft habe und dies mit einem Kassenbon nachweisen konnte. Mein Computer lauft wieder einwandfrei. Ich möchte mich recht herzlich bei Media Markt und seinem Technischen Kundencenter bedanken !! Allen Computer-Usern kann ich nur dringend empfehlen immer !!! ein Backup ihrer wichtigsten Daten durchzuführen, denn sie können beim Wiederherstellen des Computers verloren gehen. Das ist bei mir zum Glück nicht passiert, aber ich habe meine Lektion gelernt und werde in Zukunft immer Backups durchführen !!!

Manche Windows Updates und Patches sind problematisch. Das kann man regelmäßig auf heise und golem nachlesen. Da hilft nur ein Recovery eines früheren Zustands. Windows will dauernd meinen Grafiktreiber unter W8 aktualisieren-funktioniert nie!

1

Was möchtest Du wissen?