Durch die DMAK-Grenze ein Problem beim Aktivieren von Windows?

2 Antworten

Die Volumenlizenz wird nur an Firmen vergeben. Wenn das ein legaler Schlüssel ist, soll sich die Firma an das Microsoftanktivierungscenter wenden um ein neues Limit für Aktivierungen einzurichten.
Auf jedenfall bedeutet die Meldung das schon zuviele Windowsaktivierungen durchgeführt wurden und keine Aktivierung mehr möglich ist.

Wie immer gleicher Meinung :-) DH

0

Du könntest per Fax oder E-Mail eine Aktivierung versuchen. Wird aber nichts bringen, glaube ich. Am besten scheint mir, Du machst eine telefonische Aktivierung. Denn dabei wird Microsoft direkt mit dem Problem konfrontiert. Wenn möglich, wird es sofort beseitigt. Dann bist Du den Schlamassel ganz schnell los.

http://wiki.winboard.org/index.php/Produktaktivierungshotline

Netbook Samsung N150

Guten Morgen liebe Experten,

bis seit gestern stolzer Besitzer o.g. Mini-PC´s. Die Starter Version von Windows 7 ist vorinstalliert. Nun versuchen wir seit gestern den Desktophintergrund mit einem eigenen Bild zu verändern. Leider gelingt dieses nicht! Wir stehen etwas rastlos, weil es sich hiebei wohl um eine der einfachsten Veränderungen an einen PC überhaupt handelt. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Danke fürs Mitdenken...;-)

...zur Frage

Windows 7 installation friert bei "Installation abschließen" ein : /

Hallo Leute

ich wollte auf meinem MacBook Pro (Mid 2010) Windows 7 neben Mac OS X installieren (über Bootcamp). Jedoch friert dieses S***ß-Windows 7 immer bei "Installation abschließen" am Ende ein. Es ist Windows 7 Home Premium 64 bit auf einer selbst gebrannten (aber legalen) DVD. Es ist zum kotzen. : /

Ein paar technische Daten MacBook Pro:

  1. Prozessor: 2,4 Ghz Intel Core 2 Duo
  2. Arbeitsspeicher: 4 GB 1067 MHz DDR3
  3. Grafikkarte: NVIDIA GeForce 320M 256 MB (Shared)
  4. Festplatte: 250 GB Hitachi / Partition für Windows: 64 GB NTFS

Hoffe einer weiß was.

Liebe Grüße

Dizeace

...zur Frage

"Platt gemachter PC" mit Windows bespielen

Hallo,

ich hab einen "Komplett platt gemachten" PC von einem bekannten bekommen, er meinte, alle Daten inkl. Windows wäre runter. Allerdings weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll ... ich dachte einfach PC an, Win 7 CD rein und fertig ... aber leider ist mein BIldschirm nur schwarz - kann mir einer helfen? :)

...zur Frage

Computer zurücksetzen funktioniert nicht

Hallo liebe Leute, undzwar hab ich vorhin die Autostart programme so zurückgesetzt, dass nur absolut das gestartet wird, was benötigt wird. GROOSSER FEHLER Jetzt kann ich nichtsmehr starten, alle Dienste wollen nichtmehr. Systemwiederherstellung funkioniert nichtmehr. Es erscheint nur eine Fehlermeldung "Dieses Zertifikat funktionier anscheinend auf diesem System nicht Ordnungsgemäß. DIe Volumenschattenkopiedienst, der von der Systemwiederherstellung verwendet wird, ist nicht aktiv. Weitere Informationen finden Sie im Ereignisprotokoll der Anwendung (0x81000202). Möchte ich dann das Ereignisprotokoll starten erscheint die Fehlermeldung "Der Ereignisprotokolldienst ist nich verfügbar. Überprüfen Sie, ob der Dienst ausgeführt wird.

Ich weiß allerdings nicht, wie ich den Dienst starten kann um so die Systemwiederherstellung zu starten.

Vielen Dank für antworten :)

...zur Frage

bekannteste Betriebssysteme

Welches sind die bekanntesten Betriebssysteme die es auf der Welt zu kaufen gibt?

Danke schon im Voraus! :)

...zur Frage

Der Zwangs-Update Killer von Computerbild: ein gutes Tool?

Der Link: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Software-Windows-10-Zwangs-Update-Killer-13265941.html "....Das auch GWX genannte Programm ....erscheint bei Windows 7 und 8.1 im Infobereich (neben der Uhrzeit-Anzeige) und erlaubt es, sich Windows 10 zu reservieren. Die weit verbreitete Meinung: Nur wer reserviert, lädt Windows 10 auch herunter. Diese Annahme ist falsch: Auch ohne zu fragen überspielt Microsoft Windows 10 derzeit massenhaft auf PCs, Notebook und Tablets. Ein exklusives Programm bewahrt Ihren PC davor: der Zwangs-Update-Killer (Portable) von COMPUTER BILD. Er schaltet den Datenfluss ab und entfernt sogar das GWX-Tool, das kräftig die Werbetrommel fürs neueste System rührt. Und auch beim Wegschaffen der bis zu sechs Gigabyte großen Upgrade-Daten assistiert das Tool...." Frage: Wenn man nicht vor hat auf Win10 umzusteigen in den nächsten Sachen, eine gute Sache, oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?