CPU Nachrüsten, was genau ist VCore und Multi?

Hallo, ich habe hier einen alten Notebook, mit dem ich soweit zufrieden bin. Der wird eigentlich auch nur für Office Anwendungen und Kfz-Diagnose gebraucht.

Es handelt sich hierbei um einen Acer Extensa 5635Z, bei dem ich bisher den RAM auf maximal mögliche 4GB DDR3 aufgerüstet habe und gestern kam noch für günstige 18,90€ eine SSD Festplatte rein. Die SSD Festplatte hat dem Nootebook einen ordentlichen Leistungsschub verpasst, zumindest arbeitet der Rechner sehr flott. Kein Vergleich zu vorher. Nun wollte ich noch die CPU aufrüsten, da es bei ebay aus China alte CPUs für sehr wenig Geld zu haben gibt. Ich kann mich noch an früher erinnern, da habe ich mal ähnliches vorgehabt und da hat dann der FSB von der neuen CPU nicht gepasst. Ich will nicht nochmal den Fehler machen, daher habe ich mir mal die Liste der Intel Core Prozessoren auf Wiki angeschaut.

Aktuell ist ein Pentum Dual Core T4400 drin, ich würde gerne etwas stärkeres einbauen, aber worauf muss ich alles achten? Natürlich auf den Sockel , den FSB, aber was ist mit Vcore und Multi gemeint? Das VCore die Kernspannung ist weiss ich, aber es gibt von einem CPU Modell doch mehrere Verschiedene CPUs, die sich an der Vcore unterscheiden.

Bin für jeden Tipp dankbar und bitte verschont mich mit aussagen wie, das lohnt sich nicht, mach es nicht. Die paar euros will ich noch reinstecken

Hardware, CPU, Computer, PC, Intel, Mainboard
Computer Upgraden?

Hallo zuerst einmal ich habe erst eigentlich seit kurzem einen Computer (davor eigentlich nur Konsole) und habe enorm viel Spaß dabei zu spiele - am Computer sogar mehr als bei Konsolen.

Deswegen habe ich gebraucht einen MSI Aegis 3 Computer gekauft und es hat mir sehr gefallen, da ich am Anfang nur "kleine" Spiele gespielt habe und jetzt neuere Spiele auch spiele. Denke ich mir immer mehr eine schönere Grafik und etwas flüssiger zu sein auf höheren Einstellungen wäre perfekt

Also was ist der "Ist-Zustand":

I7-7700

Gtx 1060 6gb

16gb ram sk hynix

M2. Sata von Samsung 250gb (System)

1Tb hdd (ich weiß ssd ist besser werde ich eventuell austauschen)

Ein Netzteil mit 450W 80 Plus Bronze (1U), was auch immer plus Bronze bedeuten mag?

Motherboard? Es ist irgendwie schwierig mehr über das Motherboard herauszufinden, habe aber gelesen es soll auf einen B150 oder B250 Chipsatz basieren?

Für eigentlich alle Spiele reicht das eigentlich, aber ich bin jetzt irgendwie auf bessere Grafik aus.

Der "Soll-Zustand" soll sein:

60+ FPS in den meisten Spielen, würde ich mir wünschen bei "größeren" Spielen (AC Valhalla, Cyberpunk,...) wären 40 auf ray tracing schon in Ordnung. Und FullHD ist das was ich erzielen möchte.

Spiele die ich derzeit Spiele: rdr2, Ac Valhalla, watch dogs 2 und Legion, the shadow of tomb raider,... Ungefähr das fast zusammen welche Spiele ich ungefähr spiele und spielen werde in der Zukunft

Deswegen meine Frage: reicht es die Grafikkarte zu tauschen z.b mit einer rtx 3060 ti (was meine Wunschgrafikkarte wäre) oder würde es zu einen Bottleneck kommen, oder wären die 450 Watt zuwenig vom Netzteil?

Oder muss ich mir ein neues System aufbauen?

Geld wäre variabel je nachdem was getauscht werden muss. Das wäre kein großes Thema, allerdings gilt natürlich je weniger ich ausgeben muss desto besser. Und am liebsten würde ich gerne, das Gehäuse behalten, da die kleine Größe perfekt ist.

Ich hoffe ich konnte euch genügend Informationen geben, falls nicht könnt ihr gerne Nachfragen.

Mfg

Grafikkarte, Hardware, Upgrade, CPU, Computer, Gaming
Ryzen 5 3600 60-70° im Idle?

Hey,

mein AMD Ryzen 5 3600 läuft leider nicht mehr mit optimalen temperaturen.
Ich habe meinen PC Anfang 2021 zusammengebaut, es gab nie Probleme... bis ca. vor einem halben Jahr. Mein PC ist damals während dem GTA spielen einfach abgestürtzt und da stand dann "CPU overheating". Das passierte dann zwar nicht mehr, aber meine games sind oft abgestürtzt usw. ich habe mir dann CoreTemp heruntergeladen um zu sehen wie heiß meine CPU so wird. Während dem GTA zocken, war sie manchmal sogar über 90°. Daraufhin hab ich mir neue Wärmeleitpaste gekauft und aufgetragen (habe btw den normalen Boxed Küher), das wechseln der Wärmeleitpaste war jetzt ca 4 Monate her. Danach ging wieder alles gut... bis jetzt!

Gestern habe ich Fortnite gespielt und alles ist gut gegangen, doch in einem Match hat das game so arg geruckelt das ich es neugestartet hab. Dann ist das game 2mal von selbst abgestürtzt und schlussendlich wiedermal der ganze PC mit dem Text "CPU overheating".

GPU ist btw RTX 3070 also die Lags kamen von der CPU!

Aktuell habe ich ca 50-70° im Idle... ist das viel für den Ryzen 5 3600?

Habe mir jetzt zwar geplant die Corsair H100i Elite Capellix Wasserkühlung bestellt, aber ich will jetzt wissen, ob die dann auch wirklich stark genug hilft.
Interessant wäre auch ob mein Prozessor jetzt schon vielleich Schäden hat durch die dauernd hohe Temperatur.

DANKE!

Grafikkarte, Hardware, CPU, Computer, PC, Gaming, Technik
Zahlen, Buchstaben, Wörter und Texte werden am Desktop farbig, geschwärzt, verschwommen, schattiert und oder überhaupt nicht angezeigt. Was kann ich tun?

Moin,

ich habe Probleme, weiß aber nicht, ob es Probleme am Betriebssystem bzw. Desktop ist, oder ob es am Bildschirm, Grafikkarte oder an den Kabeln liegt.

Die Zahlen, Buchstaben, Wörter und Texte werden am Desktop farbig, geschwärzt, verschwommen, schattiert und oder überhaupt nicht angezeigt.

__________

Vorweg: Manchmal tauchen die Probleme gleichzeitig oder vereinzelt auf, deswegen „und oder“.

Problem 1:

  • Die Titeln bei den Tabs und die URL Suchen werden an manchen Tagen manchmal und an anderen Tagen öfters nicht angezeigt und oder einige Buchstaben werden nicht angezeigt. Nur wenn man mit dem Mauszeiger drüber zeigt, sieht man die Titeln der Tabs und die URL-Suchen wieder.

Problem 2:

  • Manche Buchstaben in den Titeln und Google-Suchen werden manchmal komplett pink, rot und oder neonblau angezeigt.

Problem 3:

  • Beim hoch und runter scrollen werden wenige und oder viele einzelne Buchstaben, ganze Wörter und oder Texte in Google Suchen und in Webseiten verschwommen, geschwärzt, farbig und farbig-schattiert in pink, grün, rot, neonblau und oder überhaupt nicht angezeigt.

Problem 4:

  • Beim Scrollen wird manchmal das komplette Bildschirm für 1-2 Sek. grün.

Problem 5:

  • Vereinzelte Buchstaben, Wörter und oder ganze Texte sind in Google Suchen und oder in Webseiten manchmal grün oder pink umrandet.

__________

PC-Infos

Windows 10 Education

Prozessor: AMD PRO A12-9800 R7, 12 COMPUTE CORES 4C+8G 3.80 GHz, 4 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)

RAM: 8,00 GB (7,43 GB verwendbar)

Systemtyp: 64-Bit-Betriebssystem, x64 basierter Prozessor

Grafikkarte: AMD Radeon R7 Graphics

Bildschirm: Iiyama Prolite E2483hs

__________

Woran könnte das liegen?

Internet, Desktop, Betriebssystem, Grafikkarte, CPU, Computer, PC, Internetseite, bildschirm, Grafik, Informatik, IT, Laptop, Technik, Website, Windows 10
#Gaming PC kaufen aber welchen?

Hallo, ich möchte einen Gaming PC kaufen aber weis nicht wirklich welchen .

Den hauptsächlich für das spielen hernehmen und darauf sehr neue spiele spielen. den ich habe bis jz einen office laptop benutzt . Ich möchte gerne darauf z.b warzone und cod (Call of Duty) und noch viele andere sehr anspruchsvolle spiele spielen .

Also mir ist wichtig:

  • viele Fps
  • gute Grafikkarte
  • mindestens 8Gb RAM (Arbeitsspeicher ) den ich kann ja eine zweite einbauen .
  • dass er vlt bisschen schön aus sieht (ALSO ICH KANN ABER AUCH VERZICHTEN)
  • dass ich dammit alle spiele spielen kann (halt meine spiele ohne Einschränkungen wegen Leistung, Grafikkarte, fps etc...)
  • Einfach einen guten und Treuen Gaming PC
  • high fps gaming (als Zusatz wenn das noch drin ist)

Meine preis Vorstellung:

ICH MÖCHTE GERNE ( wenn möglich )UNTER 500 Euro bleiben

Danke an alle die mir helfen wollen denn ich kenn mich nicht so sehr aus z.b was wichtig für einen Guten PC ist das wegen frage ich euch

vielleicht kann mir jemand

  • ein paar Tipps geben
  • einen Gaming PC vorschlagen
  • etwas über seinen eigenen gaming PC erzählen denn er mir weiter empfehlen möchte

WENN IHR NOCH FRAGEN HABT ICH ANTWORTE GERNE DANKE!

Ich hab einen/einige Tipp für dich 100%
warte hier findest du einen Gaming PC denn du suchst 0%
Mein Gaming PC ist echt gut ich möchte dir etwas darüber Erzählen 0%
Ich empfehle dir bei deiner suche auf ….. zu Achten 0%
Ich gebe dir Tipps als Erfahrener Gamer 0%
Grafikkarte, RAM, CPU, PC, gpu, FPS, gaming Pc
Ist meine CPU defekt?

Hallo, ich habe zu Weihnachten ein oaar neue Komponenten für meinen PC bekommen. Ich habe aktuell verbaut :

Ryzen 7 3800x

Gigabyte B450 Aorus Elite

2x Corsair Vengeance RGB Pro 8Gb

Be Quiet pure Power 9 700W

Xilence LiQuRizer mit 240mm Radiator

Und 6 Sharkoon Shark Blades RGB

Dazu 1 M.2 SSD von Kingston 1 SSD von Samsung und 2 HDD's (1 HDD ist an PCI-e angeschlossen via PCI-e to Sata Adapter, weil mir die M.2 SSD 2 Sata anschlüsse deaktiviert hat)

Nun mein Problem:

Ich wollte meinen Rechner anschalten und es passierte fast nichts. Die Lüfter drehten sich für 1 Millisekunde und gingen dann wieder aus. Mein Mainboard zeigte nur noch 1 Rote Warnleuchte (nicht blinkende sondern konstant stehend)

Danach habe ich Grafikkarte und RAM Riegel entfernt und alle stecker Stecker vom Netzteil etc fest gemacht ( alle stecker wahren achon fest, also kein Wackelkontakt). Dann habe ich den PC wieder angemacht und die Lüfter drehten sich, die Wasserkühlung, wie die HDD's machten auch geräusche. Also solche Geräusche, wie sie üblich auch machten. Aber sonst passierte nichts außer, dass die Rote warnleuchte währenddessen wieder aufleuchtete. Kein RGB im Gehäuse, keine Fehlermeldungen. Im Handbuch des Mainboards steht auch nichts zu dieser Warnleuchte.

Und Gestern ging der PC noch ganz normal.

Meine letzte Komponente, die ich kaufte, war der Ryzen 7 3800x und immer mal wieder, wenn ich den PC starte. Hängt es im Sperrbildschirm manchmal. Mamchmal kriegt er sich wieder ein und ich kann mich anmelden. Aber ich hatte es schon 2 mal, dass er nichts machte (sich aufgehangen hatte) und ich ihn neu starten musste. Am Netzteil, wie am RAM und an der GRAKA, sowie an den Festplatten denke ich liegt es nicht, die hatte ich auch achon in meinem da vorigen PC verbaut. Nur das Mainboard und den Prozessor habe ich noch nicht lange. Was denkst du/Sie/Ihr?

Vielen dank schonmal im vorraus.

Grafikkarte, Hardware, RAM, CPU, Computer, PC, Netzteil

Meistgelesene Fragen zum Thema CPU