Neuer Prozessor?

3 Antworten

Hallo Fred,

Es gibt hier einen Trick womit man die CPU Support Liste umgehen kann: https://www.theverge.com/22715331/how-to-install-windows-11-unsupported-cpu-intel-amd-registry-regedit

Aber eventuell hat Dein Mainboard auch kein TMP 2.0

Auch hier gibts einen Weg es zu umgekehen: https://www.pcwelt.de/news/Windows-11-Mit-diesem-Trick-umgehen-Sie-den-TPM-2.0-Zwang-11055930.html

---

Ich persönlich finde es falsch, neue Hardware nur zu kaufen, damit Win 11 funktioniert. Man sollte nur neue Hardware kaufen , wenn die alte kaputt oder zu langsam ist.

Oder nutze weiter Win 10, das bekommt noch 5 Jahre weiter Sicherheitsupdates. Win 11 ist kaum besser als Win 10, es sind nur ein paar nette Kleinigkeiten, und das Startmenü ist sogar viel schlechter als von Win 10.

Die CPU wird von Windows 11 nicht unterstützt, erhält keinen Support.

Du benötigst wenigstens eine

AMD Ryzen Gen2 oder

Intel ab Gen8

Also das bedeutet ... neues Mainboard, CPU und RAM.

Motherboard D3400-A1
AMD A10-7850k

Das kann Garnichts sein den das Board ist ausschließlich für Intel Prozessoren.

Das war meon Fehler. Mir geht es nur um einen besseren Prozessor als AMD-A10-7850k, Radeon R7 12, compute cores 4c+8g, 3.7ü GHz

0
@Fredhibbeln

Das Mainboard bestimmt, welche Prozessoren darauf laufen. Der genanntte Prozessor verwendet Sockel FM2. Dafür wirst du keinen neueren Prozessor finden, der von Windows 11 unterstützt wird. Somit ist beim Austausch auch das Mainboard und der RAM zu wechseln. Und dann kann man auch gleich das Netzteil sowie HDD/SSD mit tauschen und hat einen neuen Rechner.

1

Was möchtest Du wissen?