Computer aufrüsten. Von AMD A10-7850K APU auf was?

2 Antworten

Habt ihr Empfehlungen für fm2+ sockel bzw andere tipps für besseres gameplay?

Nach Sockel FM1 kam der Sockel FM2 und später dann FM2+

Dieser Sockeltyp von AMd ist der vorläufer zusammen mit AM3 auf AM4 dem aktuellen Sockeltyp von AMD.

Fm2+ eignet sich heuten och gut für einfache Office PC Systeme. Ich selbst nutze auch noch einen Pc mit Sockel FM2+ . Das Maximum an Kernen ist dort 4 , die für Gaming heute noch ausreichen würden ( je nach Anforderung des Spieles) .

Der A10-7850K ist die Stärkste APU von AMD für diesen Sockeltyp. Es gibt noch eine gleichwertige ohne integrierte Grafikeinheit aber das war es auch schon.

Sockel FM2+ nutzt heute noch DDR3 Ram als Arbeitsspeicher NICHT DDR4.

Man kann sich es Überlegen ob man weiter FM2+ Unverändert nutzen will oder auf Sockel AM4 geht. Dazu müsste man Kühler,CPU/APU und Mainboard zusammen mit einem stärkeren NT ersetzen. eine der wenigen optionen die man machen kann wäre den Speicher zu vergrößern auf 16 ,32 oder 64 GB DDR3 . Eine Stärkere Grafikkarte ist nur dann möglich wenn das NT vom PC 550W und mehr hat. Darunter lohnt es sich nicht. Wenn das NT zu schwach ist muss es eben gegen ein stärkeres ausgetauscht werden. Und selbst heute würde eine AMD RX Grafikkarte Problemlos in einem Sockel FM2+ Mainboard Pc funktionieren. Nur unter den vorgegebenen Möglichkeiten (Vorrausetzungen)

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Also eine neue Cpu wäre in dem Fall schon mal am besten.

Um welche Gpu handelt es sich genau 200 beschreibt nur die Serie nicht das genaue Modell. Wen es die R9 290 ist durfte das grad noch so reichen aber man kann keine Wunder erwarten da muss man schon einiges an den Regler drehen und die Details runterschrauben. Gerade bei Cyperpunk und Valhalla ist die Grafikkarte die Mindestanforderung.

Für den Am2+ Sockel gibt es keine Prozessor der besser ist. D.h. Du musst auf Am4 umsteigen das heißt allerdings das du ein neues Board+Cpu+Ram benötigst. Und eigentlich auch eine neue Gpu damit man ein deutlich besseres Ergebnis hat (mehr FPS).

Genaue Angaben zum Board und zum Netzteil wären auch hilfreich.

Hi! Vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort!

Finde im Gerätemanager/amd center nur die 200er info ich denke dann schraub ich den PC morgen einmal auf für den Rest der Infos!

Hast du Empfehlungen was Board/Cpu angeht? Ryzen 5 lacht mich bei Google suchen immer an. Oder lohnt sich eher eine neuere?

Spiele momentan Odyssee auf low/medium Grafik aber die FPS hängt bei ~25 und das Bild hängt recht häufig. Strebe jetzt nicht unbedingt das Ultra high setting an aber nen gutes medium/high wäre schon schön!

0
@inannae

Mit den Tool Cpu Z findet man alle Infornationen: Aber nicht zum Netzteil.

https://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html

Ryzen 5 ist auch nur das Modell. da gibt es verschiedene 1600/x 2600/x usw.

Also ich persönlich würde für ein einfaches Modell bei dir entscheiden zb der Ryzen 3600 den gibt es ab 200€ der ist bei Spieler beliebt ob er allerdings sehr Zukunft beständig ist steht noch in den Sternen zwar klingen 6 Kerne und 12 Threads viel aber in den laufe der Jahre hat man doch einen Wandel gesehen zb hänge ich mit meinen System von 2014 mit 4 Kernen fest und die neuen Titel laufen suboptimal. Deswegen würde ich zu einen 8 Kerner tendieren je nach dem was man für ein Budget man hat.

Man muss sich halt Gedanken machen ob einen der 6 Kerner erstmal reicht und man irgendwann mal auf einen 8 Kerner aufrüstet zb die neue Serie die Ryzen 5000 Series die nochmal eine Schippe drauf legen aber momentan sehr teuer sind.

Problem könnte sein das der neue 8 Kerner auch dann wieder zu langsam ist nach Jahren für Spiel XY. Und man sich dann für eine Komplett neue Plattform sich entscheidet.

Für einen Kleinen Geldbeutel der nicht sehr hohe Anforderungen hat wäre das genau der richtige der R5 3600

Der etwas investigieren will und das System länger haben möchte wäre der neue R7 5800 die bessere Wahl.

Für dich wäre vtl der 3600 die bessere Wahl da er Preisgünstig ist und dann etwas Geld für eine neue Grafikkarte übrig bleibt.

Bei den Board muss man auch etwas zukünftig denken.

Die die 3000 Ryzen kahmen die Boards raus mit den B450 und die X470 Chipsatz raus mit eine Bios Update kann man auch die Aktuellen 5000 drauf zum laufen bringen. Bei den neuen Boards mit B550 X570 laufen die 3000 die 5000 sowie zukünftig auch die 6000 sollen drauf laufen.

Wie gesagt für ein System was man so lassen will oder aufrüsten will für für das heutige Top Modell reicht ein B450 Board aus zukündig wäre ein B550 die Bessere Wahl.

Hier ist nochmal eine nicht ganz Aktuelle Grafik die meine Aussage untermalt:

https://www.hardwareinside.de/wp-content/uploads/2020/05/RA9JH1QLWDI5IekI.jpg

0

Was möchtest Du wissen?