Grafikkarte für Games… was geht?

4 Antworten

Grafikchip: AMD Radeon R7 Graphics
Prozessoren: 4x AMD Fx-9830 Radeon R7

Der Grafikchip ist Bestandteil des Prozessors (bzw.in diesem Fall der APU). Daneben dürfte die APU auch nicht FX-9830, sondern FX 9830P heissen, aus der Bristol-Ridge-Generation von 2016 stammen und für (seinerzeit) sparsamen Betrieb ausgelegt sein.

Der Prozessor selbst ist für Office-Geräte konzipiert und nur bedingt für Gaming geeignet. Der wird auch mit einer dedizierten Grafikkarte nicht zum Rennpferd, sondern eher zum Flaschenhals im System.
Würde mich nicht wundern, wenn als Mainboard sowas wie ein Biostar A10N-9830E oder ähnlich verbaut ist und das Netzteil auch recht schlank von der Ausgangsleistung ist. Diese beiden Bauteile bestimmen letztlich, was technisch überhaupt verbaut werden kann - der Prozessor reduziert die Auswahl dann weiter auf ein paar Grafikkarten, die ihn nicht überlasten. Und ob sich damit das Aufrüsten für Gaming lohnt? Der Performancegewinn dürfte sich in schmalen Grenzen halten.

Laut deinen Angaben ( auch wenn vermutlich nicht zu 100% richtig ) ist davon auszugehen dass das System wirklich schlechte Voraussetzungen hat, mehr in Richtung lowGaming geht und auch eine gute Grafikkarte da nicht viel ausrichten kann.

Auch ausgehend davon dass das vorhandene Netzteil eher in Richtung low Budget ist würde ich folgenden maximal verbauen...

GTX 1050ti 4GB oder GTX 1650.

Beide Karten benötigen kein besonderes Netzteil und selbst wenn sie dann einen extra PCIe Stromanschluss benötigen kann man dort ausnahmsweise mit einem Stromadapter arbeiten da nur ca. 25W extra benötigt werden

Beide Karten kann man für Valeront und Fortnite gut verwenden.

Jedenfalls wäre es Falsch eine Nvidia darin zu Verbauen. Eine AMD RX 6500XT wäre die bessere Allrounderlösung auch wenn man diverse Einschränkungen in der GRafik wie bei der Nvidia hinnehmen muss.

0

Welches Mainboard wird verwendet ?

Ich denke mal das das System Sockel FM2+ oder AM3 sein kann.

Beim Chipsatz ist es wichtig zu wissen welcher es ist .Daran kann man ungefähr abschätzen was da möglich ist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo Maylin,

Bei dieser Hardware empfehle ich eine gebrauchte GTX 750 Ti, 950, oder 1050 zu kaufen.

Damit laufen ältere Spiele wie Fortnite in mittleren/hohen Settings problemlos.

Für AAA Spiele müsste ein ganz neuer PC her.

Was möchtest Du wissen?