Würde diese Grafikkarte zu meinem Prozessor passen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Nein!

Diese Graka würde ich Dir keinesfalls empfehlen!

Zum Einen ist sie viel zu stark und zum Anderen auch viel zu teuer.

https://www.hardwareschotte.de/suche/?searchstring=gtx+1660ti+-super

Selbst wenn sie bei Dir passen würde, wäre diese Graka unsinnig, denn zur deutlich flotteren RTX 2060 super (8GB) ist es ein zu geringe Preisdifferenz (+ ~20-50€), als dass sich die 1660ti überhaupt lohnen würde.

https://www.schottenland.de/suche/?searchstring=rtx+2060+super

Ich empfehle die deutlich günstigere GTX 1660 super (6GB) (- ~150-180€):

https://gpu.userbenchmark.com/Compare/AMD-RX-Vega-8-Ryzen-iGPU-vs-Nvidia-GTX-1660S-Super/m441833vs4056

https://pc-builds.com/calculator/Ryzen_3_3200G/GeForce_GTX_1660_SUPER/0Up1558A/8/100/

https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Gainward-GeForce-Gtx-1660-Super-Ghost-471056224-1402-p22156501

Das eingesparte Geld könntest Du in einen 2. (identischen) 8GB-Ram-Riegel investieren und auf 16GB ("Dual-Channel" => + ~5-12%) aufrüsten.

Du könntest aber auch zum R5-3600 (6/12 Kerne) wechseln.

https://www.asus.com/de/Motherboards/PRIME-A320M-K/HelpDesk_CPU/

Das würde auch der GTX 1660 super gut tun.

https://www.hardwareschotte.de/suche/?searchstring=ryzen+5+3600

Gruß

Martin

Super! Danke für die ausführliche Erklärung und auch für die Tipps! Ich denke ich werds dann so umsetzen. Vielen dank!

0

Der A320 Chipsatz zielt auf Office und einfache PC Systeme , NICHT auf Gaming und andere PC Systeme die höhere Leistung haben sollten.

Wenn wäre ein B550 Chipsatz besser . Man kann auch einen X570 nehmen ,ist aber eine Buget Frage.

Der A320 ist so ausgelegt das die Grafikkarte nicht voll mit den Lanes der CPU bzw. Chipsatzes angebunden ist . Dies macht sich in der Wiedergabe etwas Bemerkbar. Noch dazu bietet der A320 keinen PCIe 4.0 standard , nur PCIe 3.0

Der B550 oder X570 in Zusammenhang mit einer AMD 3XXX APU oder CPU schon.

Man hat aktuell das Problem das man sich beim Chipsatz entscheiden muss.

Mittlerweile ist es so das es keinen Chipsatz mehr gibt der alle verfügbaren AMD APU und CPU der Ryzen 1xxx, 2xxx, 3xxx und der kommenden 4xxx Serie Unterstützt.

Will man bei dem bleiben was man hat beim AMD Ryzen bis 2XXX Serie bleiben.

Reicht :

  1. A320 ( Office Bereich)
  2. B450 ( Mid Size Bereich)
  3. X370 (ehem. Gaming Bereich)

Will man aber für die Zukunft planen und auch in der Zukunft Flexibel sein

Muss man :

  1. B550 ( Siehe 2.)
  2. X570 (Siehe 3.)

Verwenden.

Der Sockel AM4 bleibt gleich.

Das Urproblem liegt daran das einige Hersteller zu kleine Bios Chips eingesetzt haben in den älteren Chipsatz der Mainboards .

So kann man diese nicht für alle verfügbar machen.

Die neueren sind ähnlich mit gleich großen Bios Chips Bestückt ,können so ältere nicht Unterstützen da Ihre Liste ebenfalls Begrenzt ist.

Es gibt einige Pfiffige Bastler die Größere Bios Chips auf Ihren älteren Boards gesteckt haben und können so die gesamte Palette Verwenden .

Dies sollte man nur machen wenn man Ahnung von der Materie hat.

Geht dabei das Board Defekt übernimmt der Hersteller keine Haftung !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke für die ausführliche Erklärung, sprich wenn ich mir z.B. den B550 Chipsatz hole könnte ich auch mit der Graka aufrüsten, wie ne 1660 super?
Tut mir fürchterlich leid für mein Gefrage 😅 grüße

0

Hallo Cat,

Deine CPU ist relativ schwach, aber für 60-80 FPS sollte die CPU für die meisten Spiele noch ausreichen.

Daher kannst Du ruhig eine stärkere Grafikkarte nachrüsten. Die Ti ist stark überteuert, daher empfehle auch ich Dir die GTX 1660 Super. (Wie Martin unten schon schrieb). Die ist gleich schnell wie die Ti und kostet nur 220 EUR.

Im Vergleich zur Vega 8 erwarten dich mind. 6x mehr an FPS. 😊

Du wirst irgendwann aber auch noch die CPU und den RAM aufrüsten müssen....

PS: Die GTX 1660 Super lohnt sich auch, wenn Du Mainboard, CPU und RAM so lässt wie es ist. Nur in wenigen Spielen wird die GTX 1660 etwas ausgebremst.

Ja cool! Danke dann hat sichs bestätigt dann hol ich mir die GTX 1660 Super. Ja momentan bei Overwatch und Wow häng ich bei 50-70 FPS deshalb die Frage zwecks aufrüsten. Vielen lieben Dank auch an dich, CPU RAM und Mainboard dachte ich, mache ich dann den Monat drauf, einfach zwecks des Geldes aber wird natürlich auch gemacht 😊

1
@Catzz01

Hallo Catzz,

Eine Frage noch: Willst Du in Zukunft mit einem 144 Hz Monitor spielen, oder mit 60 Hz?

Falls Du auf 144 Hz welchseln willst, würde es sich lohnen, jetzt direkt schon eine RTX 2060 Super zu nehmen. Die ist nochmal +30% schneller als GTX 1660 Super und hat zudem zukunftssichere 8GB VRAM.

Falls Du bei 60 Hz bleiben willst, dann ist die GTX 1660 aber völlig ausreichend und die CPU musst Du noch nicht so dringend tauschen.

1
@gandalfawa

Hallo gandalfawa!

so ein mist! Habe erst vor kurzem nen 75hz monitor geholt aber ich werds mir merken, falls doch was neues in Frage kommt. Danke nochmal!

1
@Catzz01

Hallo Catzz,

Ist doch Okay, 75 Hz reichen für normales Gaming und dann musst Du nicht alle 2 Jahre eine neue 500 EUR Grafikkarte kaufen, wenn Du immer mind. 140 FPS haben willst.

1

Was möchtest Du wissen?