Asus Notebook R752S. CPU Aufrüsten?

1 Antwort

Hallo!

Du könntest evtl. das Ram aufrüsten. Aber mehr als 8GB wird wohl nicht möglich sein. Und das reicht im Grunde völlig.

Du könntest auch eine SSD verbauen, um eine evtl. vorhandene HDD zu ersetzen. Das beschleunigt den Systemstart und auch die allgemeine Reaktion erheblich.

Allerdings kann ich aufgrund der Bezeichnung nicht feststellen, welche Technik genau verbaut wurde. Das ist nämlich ein Basis-Modell mit unterschiedlicher Ausstattung.

Versuche mal hiermit die Hardware auszulesen:

https://www.heise.de/download/product/speccy-87914

Damit kann auch das Ram exakt bestimmt werden. Dann kann man beurteilen, ob und wie ein Upgrade hier möglich ist.

Wenn Du ein Win10 installiert hast, solltest Du es ausmisten und optimieren. Das bringt bereits so einiges.

https://www.youtube.com/results?search_query=win10+aufräumen

https://www.youtube.com/results?search_query=windows+10+schneller+hochfahren

https://www.youtube.com/results?search_query=windows+10+autostart+programme+deaktivieren

Damit kann Dein Notebook wieder etwas freier atmen...

Nur wird das bei Deiner sehr leistungsschwachen CPU nicht all zu viel bringen...

Ich rate Dir dringend von Windows auf ein modernes Linux umzusteigen.

Solch ein Linux geht bedeutend schonender mit der Hardware um und es arbeitet daher deutlich flinker.

"Vieles" aus der Windows-Welt existiert auch direkt für Linux, so dass man sich nur begrenzt umstellen muss. Zumindest finden sich meistens adäquate Alternativen.

Ich empfehle hier gerne das umsteigerfreundliche Linux Mint 20 mit dem Cinnamon-Desktop:

https://linuxmint.com

https://www.chip.de/news/Linux-Mint-20-erschienen-Alternative-zu-Windows-10_177689506.html

Damit wird aus Deinem Notebook wieder ein sehr angenehm zu bedienendes und relativ flottes Arbeitsgerät für Office, Internet, Audio und Video.

Und hier auf CF tummeln sich so einige echte Experten. Ich sehe mich selbst mehr als "interessierten Anfänger" in Sachen Linux.

Gruß

Martin

Was möchtest Du wissen?