Blackscreen, erörterung steht weiter unten?

Hallo, nach tagelanger Suche im Internet, Lösungsfehlversuchen, 16 gb RAM, einer neuen SSD, 2 win 10 Neuinstallationen, 3 verschiedenen GPU Treibern und einem Schreikrampf habe ich mich dazu entschlossen mir ein Paar Ratschläge und eventuelle Lösungsansätze von "Profis" einzuholen, ich bin mit meinem Latein am Ende..

Nun zu meinem Problem, Ich nutze 3 Monitore (ich benötige den Platz für meine Arbeit) welche an einer AMD Radeon R7 370 4G von MSI angeschlossen sind. Das System lief 2 Jahre problemlos, als ich am Donnerstag den Computer gestartet habe hatten meine Monitore nach ca. 10 min. nur noch ein einfarbiges Bild, der erste war Rot, der zweite Orange und der dritte Grün. Nach einem Neustart wollte das System nicht mehr hochfahren, außerdem gab das Mainboard ein Akustisches Signal von sich welches mich nach kurzer Recherche zum RAM führte, kurz überprüft ob alles richtig gesteckt ist und neugestartet, Signal ertönte erneut also fuhr ich schnell zum nächsten Elektrofachhandel um mir neuen RAM zu kaufen. (Spoiler; am RAM lag es nicht) Als nächstes habe ich versucht das System zurück zusetzen dies hat nicht funktioniert, also dachte ich das meine Festplatte der Übeltäter war, selbes Spiel wie bei dem Arbeitsspeicher. (Spoiler; an der Festplatte lag es nicht) Nun habe ich mir einen Stick via Mediacreationtool erstellt um Windows neu aufzusetzen, hat auch alles funktioniert. Jetzt startet mein Computer wenigstens wieder, allerdings kommt nach dem Bootvorgang lediglich ein blackscreen, auch wenn nur ein Monitor angeschlossen ist. Wenn ich über den abgesicherten Modus starte bekomme ich ein Bild, allerdings ist das sehr verzerrt und sieht sehr "ungesund" aus. Im abgesicherten Modus habe ich im Gerätemanager nun versucht die GPU zu deaktivieren und wieder zu aktivieren, deinstallieren und neu suchen lassen, den Treiber automatisch neu suchen lassen.. Alles führt zu einem blackscreen, als ich dann den Treiber auf eine vorherige Version zurücksetzen lassen habe stand im Gerätemanager unter GPU nun der Microsoft Basic Display Adapter, mit diesem hat mein System dann auch ohne abgesicherten Modus ein Bild angezeigt, allerdings ist auch dieses Bild sehr verzerrt und "ungesund" gewesen. Nun habe ich mir den Treiber bzw. das Treiberprogramm von AMD runtergeladen und versucht ihn im abgesicherten Modus manuell zu installieren, auch hier wieder der blackscreen, das selbe Spiel mit dem Treiber von MSI.

Nochmal kurz und knapp: Nachdem Windows geladen ist kommt ein blackscreen anstelle der Anmeldemaske, Passwort blind eingeben und Windowstaste P funktionieren nicht.

Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Antworten, und hoffe auf eine schnelle Lösung!

mfg; Normen

Grafikkarte Computer PC gpu Mainboard Monitor rechner kein bild Windows 10
1 Antwort
PC läuft mit neuer Grafikkarte extrem langsam - warum ist das so?

Moin!

Ich hab gestern in meinen PC eine "vom Hersteller generalüberholte" GTX Nvidia 970 eingebaut.

Dabei musste ich auch eine Festplatte in einen anderen Slot umsetzen. Nach dem Start habe ich die neuen Treiber für die 970 installiert und schon bemerkt, dass der PC unnormal langsam läuft. Nochmal neu gestartet, Graka wurde erkannt, Auflösung passte - lief.

Einen Ordner zu öffnen dauerte allerdings plötzlich ~20 sek. Taskmanager öffnet nicht, Systemsteuerung öffnet sich erst beim 3. Versuch - es ist unerträglich.

Woran liegt es evtl? Festplatte beim umsetzen geschrottet? Graka defekt?

Hab schon gelesen dass die Laufwerke beim Manager nicht auf 'PIO' sonder 'DMA' laufen sollen. Ein Laufwerk (zeigt leider nicht an welches - ich habe 2 hdd's und ein cd laufwerk) läuft auf pio, lässt sich allerdings auch nicht umstellen.

Meine Daten: Cpu: amd fx 4300 quad-core prozessor Gpu alt : nvidia geforce 7800gt Gpu neu: nvidia geforce 970gtx Ram: 8gb ddr3 Netzteil: 420w (kann aber doch nicht am netzteil liegen oder? Schließlich würde der pc bei zu kleinem netzteil doch eher gar nicht starten..?)

So. Habt ihr Ideen? Windows neu draufziehen? Altebgraka einsetzen und auf fehlersuche gehen? Kabel neu ab und anstöpseln?

Bin leider gerade in der Berufsschule und kann nichts tun außer überlegen, Ideen und Lösungen sammeln und recherchieren.

Bin überfragt, danke schonmal im Vorraus!

MfG VastoZone

Grafikkarte Hardware gpu Nvidia Geschwindigkeit Leistung GTX 970
2 Antworten
Gamer PC Optimierung

Hi!

Ich habe eine folgende Geschichte. Habe mir vor einem halben Jahr einen Gamer PC mit folgenden technischen Daten zusammengebaut:

Mainboard: Asus M5A97 Evo R2.0 AMD 970 So.AM3+ Dual Channel DDR3 ATX

CPU: AMD FX Series FX-8320 8x 3.50GHz

RAM: 8GB G.Skill SNIPER DDR3-2133 DIMM CL9

SSD: 240GB Crucial M500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (CT240M500SSD1)

Netzteil: 600 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze (steht zwar 600 Watt dran, hat aber max. leistung von 730 Watt)

Grafikkarte: SAPPHIRE HD 7970 GHz Edition 3GB GDDR5 VAPOR-X

Tower: Raidmax Super Aeolus mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Und 2 Festplatten á 1Tb

Nun soweit sogut. Anfänglich war ich ziemlich zufrieden mit dem Ganzen, und sehr angetan von der Gaming Erfahrung die diese Maschine zu bieten hatte. Zu dem Zeitpunkt hatte ich allerdings nur einen FullHD Flat Screen. Nun dachte ich mir, wie wäre es mit UltraHD. Gesagt, getan ein nagel neuer

Bildschirm: 28" (71,12cm) iiyama ProLite B2888UHSU schwarz 3840x2160 2xDisplayPort 1.2/2xHDMI 1.4/DVI/VGA

kam an und wurde sofort angeschlossen. Alles funktionierte einwandfrei auch in UHD res. und mit meinem FullHD als Zweitbildschirm. Bis das Spiel Shadows of Mordor raus kam und nicht auf allerhöchsten Einstellungen mit UHD lief. Das wollte ich natürlich unterbinden und habe mir ziemlich schnell eine zweite Grafikkarte gekauft und zwar eine

SAPPHIRE HD 7970 3GB GDDR5 OC with Boost

Nun hat mein PC jetzt 7 Ventilatoren drin und ist demnach relativ laut. Daher will ich meine beiden Grafikkraten auf Wasserkühlung umstellen. Außerdem wollte ich anfänglich meine CPU auch auf WaKü umstellen, dann habe ich aber dieses Prachtstück gefunden:

AMD FX Series FX-9590 8x 4.70GHz So.AM3+ BOX WaKü (Wasserkühlung inklusive)

Bei den Grafikkarten WaKü's habe ich mich jeweils für 1 mal:

Aqua Computer aquagrATIx HD 7970 Full Cover VGA Kühler

und 1 mal:

GraKa WaKü 2: Alphacool NexXxoS ATXP ATI 7970/50 Serie

entschieden.

Nun daraus resultieren für mich genau 3 Fragen.

1ste: Schafft mein Netzteil die Leistung von dem neuem CPU+ den WaKü's (Ja ich will die beiden GPU's und das CPU dann noch übertakten) oder sollte ich mir ein leistungsfägeres Netzteil holen.

2te: Ist mein mainboard für die 220 TDP ,die für den neuen CPU erforderlich wären, geschaffen, oder sollte ich mir auch ein neues kaufen?

3tte: Welches weitere Zubehör muss ich mir noch für die wasserkühlungen zulegen? Ein Freund von mir meinte ich Bräuchte ein richtiges WaKü system mit tank und anderen sachen...

MfG Cening

Hardware CPU gpu gaming Pc wakü
2 Antworten
Laptop Hardware wird sehr heiß / Intel core 2 Duo T9300 2.5 ghz vs Intel Pentium 4 Prozessor

Guten Abend liebe community, ich zocke seit kurzem auf meinem Laptop... meist nicht sehr highendspiele wie Call of Duty ( für was gibsts ne PS3 <3 )... spass bei seite.... Ich habe Minecraft entdeckt und finde es sehr gut. Leider wird besonders die Gpu meiner Meiner Meinung bissel zu heiß. Im Normal Zustand hat die GPU so 60-65 grad was schon sehr kuschelig warm ist... wenn ich jezt aber
mal minecraft zocke Geht die Temperatur hoch auf 72-81 grad... Ich habe eine NVIDIA <3
Geforce 8400m gs, die laut Hersteller eigentlich nicht wärmer als 45- 50 grad werden sollte... Ich habe auch schon den Laptoplüfter sauber gemacht ... jezt steigt zwar die temperatur langsamer .. aber sie steigt wieder auf ihre 82 grad.

HARDWARE DATEN UNTER VOLLLAST

Mainboard: 50- 56 ° CPU : CORE 1 : 50-54° CORE 2: 49-55° FESTPLATTE: 43-45° GRAKA / GPU: TMPIN0 :72-80° TMPINO:72-81°

Ich Hoffe Die daten können Helfen.... was kann ich tun , dass es nicht so warm da drinn ist ?

2.THEMA : Ich Zocke Momentan mit dem Intel Core 2 Duo T9300 Prozessor mit 2 Kernen mit jeweils 2,5 ghz. Ich habe noch einen älteren Rechner bei mir Zu hause rumfahren, der einen Intel Pentium 4 Prozessor besizt... Spezifikationen von dem Prozessor sind mir nicht bekannt... da ich den rechner eh ausschlachten will frage ich mich, ob ich den Prozessor auch in mein Laptop einbauen kann. ( falls er besser ist)

ICH FREUER MICH AUF EDE ANTWORT

GRÜße Von mir :D

Hardware gpu Temperatur
3 Antworten
Lüfter kaputt - 100° überhitzt - Monitor / PC geht aus

Hallo ihr Computerfraganten! Nun zu meinem Problem: Mein PC hat sich beim zocken mal wieder aufgehangen und so habe ich ein bisschen draufgehauen, was im Nachhinein doch eine sehr blöde Idee war... :s das Spiel funktionierte wieder einwandfrei doch beim nächsten Windows Start hörte es sich an als würde etwas zwischen die Rotorblätter des Lüfters gelangt sein (so ein schnelles Knacken). Also habe ich mal wieder am Computer ein bisschen gerüttelt und siehe da, es war komplett ruhig. Doch beim nächsten Arbeiten am PC musste ich feststellen dass sich mit der Zeit der Computer beispielsweise beim Schreiben eines Dokuments einfach ausschaltet. Manchmal nach fünf, manchmal nach zehn und manchmal nach 20 Minuten. Manchmal schaltet sich auch einfach der Bildschirm aus und dann kommt die Meldung "kein Signal" als würde der Bildschirm kein Kontakt mehr zum Computer haben. Der Computer geht aus als würde man den Netzwerkstecker ziehen und er fährt nicht normal runter. Solange ich noch Zeit hatte, habe ich schnell das Programm SpeedFan und HWMonitor gestartet und dabei alle Werte abgelesen (SIEHE FOTOS), kann nur mit manchen Werten aber leider echt nix anfangen da ich mich nicht so super mit Hardware auskenne. Ich habe nur gesehen dass eine der Werte über 100° heiß war (GPU) und ich kann mir schon denken dass der Lüfter wahrscheinlich komplett ausgefallen ist. Ich habe zwei und der eine der dreht sich nicht mehr so wie ich das mit meiner Taschenlampe durch die Luftlöcher am Computer erkennen konnte. Deswegen ist die Temperatur wahrscheinlich auf über 100° gestiegen.

Könnt ihr das bestätigen dass diese Werte nicht okay sind? was sagt ihr? Warum wird es wohl ausgefallen sein und wie kann ich das beheben?

Vielen, vielen, vielen Dank für eure Hilfe und alle Beiträge!!! Danke wer sich für's Lesen Zeit genommen hat und ich hoffe auf Antworten....

Hinweis: Bilder zu den Werten von SpeedFan und HWMonitor unten! :)

Hardware Lüfter gpu kühlung Monitor Kühler
2 Antworten
CPU Grafikkarte Freezes BITTE UM HILFE!

Ich leide an starken Rucklern und pc Abstürzen beim spielen von Sc2. Vor 1 1/2 jahren lief das spiel ein jahr lang einbahnfrei!

Ich hab windows 7 neu aufgesetzt, hatte ich davor auch schon. Mein Cd laufwerk is leider defekt deswegen kann ich die Treiber cd nicht einlegen.

Ich hab die Treiber über die herstellerseiten aktuallisiert, aber vllt liegt es auch daran. ich hab ein paar tests gemacht und informationen gesammelt:

DxDiag:

System Information

Time of this report: 2/28/2012, 21:31:17 Machine name: HEXOR-PC Operating System: Windows 7 Home Premium 64-bit (6.1, Build 7600) (7600.win7_gdr.110408-1633) Language: German (Regional Setting: German) System Manufacturer: Dell Inc. System Model: Studio 1745 BIOS: Ver 1.00 A02 Processor: Pentium(R) Dual-Core CPU T4300 @ 2.10GHz (2 CPUs), ~2.1GHz Memory: 4096MB RAM Available OS Memory: 4090MB RAM Page File: 2962MB used, 5217MB available Windows Dir: C:\Windows DirectX Version: DirectX 11 DX Setup Parameters: Not found User DPI Setting: Using System DPI System DPI Setting: 96 DPI (100 percent) DWM DPI Scaling: Disabled DxDiag Version: 6.01.7600.16385 32bit Unicode


DxDiag Notes

  Display Tab 1: No problems found.
    Sound Tab 1: No problems found.
      Input Tab: No problems found.

DirectX Debug Levels

Direct3D: 0/4 (retail) DirectDraw: 0/4 (retail) DirectInput: 0/5 (retail) DirectMusic: 0/5 (retail) DirectPlay: 0/9 (retail) DirectSound: 0/5 (retail) DirectShow: 0/6 (retail)


Display Devices

      Card name: ATI Mobility Radeon HD 4500/5100 Series
   Manufacturer: Advanced Micro Devices, Inc.
      Chip type: ATI display adapter (0x9553)
       DAC type: Internal DAC(400MHz)
     Device Key: Enum\PCI\VEN_1002&DEV_9553&SUBSYS_02EA1028&REV_00
 Display Memory: 2294 MB

Dedicated Memory: 504 MB Shared Memory: 1789 MB Current Mode: 1600 x 900 (32 bit) (60Hz) Monitor Name: PnP-Monitor (Standard) Monitor Model: unknown Monitor Id: LGD021D Native Mode: 1600 x 900(p) (60.085Hz) Output Type: Internal Driver Name: aticfx64.dll,aticfx64.dll,aticfx32,aticfx32,atiumd64.dll,atidxx64.dll,atiumdag,atidxx32,atiumdva,atiumd6a.cap,atitmm64.dll Driver File Version: 8.17.0010.1114 (English) Driver Version: 8.930.0.0 DDI Version: 10.1 Driver Model: WDDM 1.1 Driver Attributes: Final Retail Driver Date/Size: 12/6/2011 04:16:00, 933888 bytes WHQL Logo'd: Yes WHQL Date Stamp: Device Identifier: {D7B71EE2-D613-11CF-C277-E022BEC2C535} Vendor ID: 0x1002 Device ID: 0x9553 SubSys ID: 0x02EA1028 Revision ID: 0x0000 Driver Strong Name: oem15.inf:ATI.Mfg.NTamd64.6.1:ati2mtagM9x:8.930.0.0:pci\ven1002&dev_9553

Grafikkarte CPU absturz gpu Grafik freeze
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Gpu

Reicht eine Intel HD Graphics 520 für Videobearbeitung (Premiere) aus?

1 Antwort

sind 80grad temp deim laptop noch akzeptabel?

3 Antworten

Vor- und Nachteile von Mini-Grafikkarten

3 Antworten

PC für Video/Bildbearbeitung CPU oder GPU?

4 Antworten

Nvidia Systemsteuerung verweigert mir den Zugriff: "Sie verwenden momentan keine Anzeige, die an eine GPU von NVIDIA angeschlossen ist" - kann jemand helfen?

1 Antwort

CPU Temperatur 85 Grad in Ordnung?

5 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen GPU, GrafikChip, und Grafikkarte??? Bracuht man mehrere sachen.....

2 Antworten

APUs mit grafikkarte kombinieren,sinnvoll?

2 Antworten

Der Zugriff auf die Grafikhardware wurde blockiert.

2 Antworten

Gpu - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen