sind 80grad temp deim laptop noch akzeptabel?

3 Antworten

Die Aussage Deines Bekannten ist von Unkenntnis geprägt. Wie schon von suessf geantwortet, verträgt der Prozessor erheblich höhere Temperatur als 80 Grad. Allerdings sollte man schon unterscheiden zwischen Dauertemperatur und Temperatur bei Höchstbelastung. Wichtiger finde ich die ja auch abstrahlende Temperatur der Festplatte. Die verträgt nämlich dauerhaft nicht viel mehr als 60 - 70 Grad und leidet daher am ehesten. Eine Kontrolle der Festplatten-Temperatur halte ich deshalb für wichtiger als die Kontrolle der Temperatur des Prozessors. Dafür gibt es ein kostenloses Tool. Bei Interesse: http://www.computerbild.de/download/CrystalDiskInfo-3103298.html

Naja kommt drauf an, wie lange ist ist der Laptop schon in Betrieb? Normal Temperatur liegt bei 50-70 Grad

50

Wo gemessen?

0

Bei diesem Prozessor sind 100...110°C erlaubt. Klar wären 70° etwas "schöner" für die CPU, aber ich denke nicht, dass du dir bei 80 Grad Gedanken machen musst. Die Frage ist eher, ob du bei eventueller schlechter Kühlung im Gehäuse wo anders in einen kritischen Temperaturbereich kommst. Im schlimmsten Fall wird vielleicht das Netzteil zu heiss und stellt dann halt einfach ab. Dann macht es kurz "klack" und der Laptop ist aus. Sobald er kühl genug ist, kannst du ihn wieder starten. Du kannst dabei höchstens ein paar offene Files 'verlieren' :-)

CPU und GPU Temperatur

Ich wollte mal wissen, bei welchen Temperaturen GPUs und CPUs Schaden nehmen können, welche Temperaturen normal sind und welche sehr gefährlich, und ob sich die Temperatur stark auf die Lebenszeit der Komponenten auswirkt. Am besten auf Laptop bezogen. Bei meinem i7 4700mq und amd radeon hd 8970m liegen die Temperaturen im Idle bei CPU: 35-45 grad GPU: 45-60 grad, bei wenig anspruchsvollen spielen wie skyrim bei CPU: 50-65 grad GPU: 65-75 grad und bei anspruchsvollen wie BF4 sogar bei CPU:55-72 grad GPU: 77-85 grad. Bei BF4 erscheinen mir die Temperaturen etwas hoch, aber ich weiß nicht ob das so ist, die einen sagen 75 grad gpu temperatur sind hoch, die anderen sagen erst ab 90 grad ist es hoch. würde es sich für mich lohnen ein cooling pad zu kaufen( besonders auf die Lebzeit der Komponenten bezogen) ? Schonmal Danke für alle Antworten :)

...zur Frage

GTX 660 Ti wird nicht erkannt! =(

Guten Abend,

seit 2 Stunden kämpfe ich darum, meine Grafikkarte wieder zum laufen zu bringen. Nach dem neustarten meines neuen Rechners wird die Grafikkarte nicht erkannt (Nicht der erste Neustart) , sodass ich mit dem VGA-Kabel an das Mainboard musste, sprich die Intel HD 4000 Graphic benutzen muss. Die Grafikkarte habe ich in bereits 3 verschiedene PCI-Slots gesteckt, zum testen, ohne Erfolg :( Die Grafikkarte wird mit einem 6-Poligen Adapter vom Netzteil versorgt (580 Watt von be quit!). Im BIOS wird die Karte auch nicht erkannt, einen Treiber o.Ä kann ich nicht installieren :( Ich hoffe, dass die Karte nicht defekt ist, bestellt bei Mindfactory.

Mainboard: ASRock Z77 Pro 3 Graka: EVGA GeForce GTX 660 Ti

Außerdem rotiert der Lüfter der Grafikkarte unterschiedlich schnell (Beim booten sehr schnell und sehr laut, auf dem Desktop sehr leise oder auch auf höchster Stufe.) Im BIOS wird die Karte garnicht angezeigt, bzw. dass auf dem PCI-Slot, auf dem diese drauf ist, eine "EmptyPCI Slot" angezeigt wird :(( Bin total verzweifelt.

Ich hoffe auf schnelle hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Ist die Temperatur der GPU / CPU zu hoch? 66 C

Hallo,

ich habe seit kurzem das Problem, dass bei einem Spiel die CPU auf 100% hochgeht. Dadurch habe ich ein stocken im Spiel, das alle paar Sekunden auftrat. Habe mein komplettes System darauf durchgecheckt und keine Viren oder Trojaner drauf. Habe dann die Temperatur überprüft. Nun zu meiner Frage: ich habe das Programm SpeedFan installiert, die die Temperatur überprüfen soll. Nun steht dort:

GPU: 66 C (daneben ist eine Flamme abgebildet) Temp1: 53 C (daneben ist eine Flamme abgebildet) Temp2: 43 C (daneben ein roter Pfeil nach oben, wechselweise ein grüner Haken) Temp3: -128 C (blauer Pfeil nach unten) Temp : 66 C ( daneben ist eine Flamme abgebildet) HD0: 39 C (blauer Pfeil nach unten) Core: 37 C (blauer Pfeil nach unten)

Ich habe daraufhin wieder den Kühler von Staub und Schmutz befreit, was bereits zweimal schon gut funktioniert hat. Nur dieses Mal hat es leider nichts gebracht.

Ist nun die Temperatur zu hoch oder ist diese in Ordnung? Und wenn ja, ist dann der Kühler kaputt und muss ich einen neuen kaufen?**

Die Angaben der Temperatur sind direkt nach dem Systemstart, und es laufen keine unnützen Programme, auch keine unnützen Autostartprogramme.

Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?