sind 80grad temp deim laptop noch akzeptabel?

3 Antworten

Die Aussage Deines Bekannten ist von Unkenntnis geprägt. Wie schon von suessf geantwortet, verträgt der Prozessor erheblich höhere Temperatur als 80 Grad. Allerdings sollte man schon unterscheiden zwischen Dauertemperatur und Temperatur bei Höchstbelastung. Wichtiger finde ich die ja auch abstrahlende Temperatur der Festplatte. Die verträgt nämlich dauerhaft nicht viel mehr als 60 - 70 Grad und leidet daher am ehesten. Eine Kontrolle der Festplatten-Temperatur halte ich deshalb für wichtiger als die Kontrolle der Temperatur des Prozessors. Dafür gibt es ein kostenloses Tool. Bei Interesse: http://www.computerbild.de/download/CrystalDiskInfo-3103298.html

Naja kommt drauf an, wie lange ist ist der Laptop schon in Betrieb? Normal Temperatur liegt bei 50-70 Grad

50

Wo gemessen?

0

Bei diesem Prozessor sind 100...110°C erlaubt. Klar wären 70° etwas "schöner" für die CPU, aber ich denke nicht, dass du dir bei 80 Grad Gedanken machen musst. Die Frage ist eher, ob du bei eventueller schlechter Kühlung im Gehäuse wo anders in einen kritischen Temperaturbereich kommst. Im schlimmsten Fall wird vielleicht das Netzteil zu heiss und stellt dann halt einfach ab. Dann macht es kurz "klack" und der Laptop ist aus. Sobald er kühl genug ist, kannst du ihn wieder starten. Du kannst dabei höchstens ein paar offene Files 'verlieren' :-)

Neue Grafikkarte , brauche eure Hilfe?

Hallo liebe Leute,

Antworten bitte nur von Leuten die sich mit dem Tema auskennen. Danke

Ich hab da mal ne Frage. Ich bin Hardwaretechnisch kein Genie, deswegen frage ich euch um Rat. Ich würde gerne meinen Rechner etwas aufwerten und möchte mir deswegen eine neue Grafikkarte zulegen

Meine Daten:

Gehäuse: Sharkoon Vaya Black

Mainboard / Motherboard: Gigabyte GA-M68MT-D3P

Prozessor: AMD Phenom II X6 1100T Processor

Arbeitsspeicher: 8GB

Netzteil: be quiet! S6-SYS-UA-550W (Neues Netzteil werde ich zusammen mit der Grafikkarte kaufen) Welches Netzteil würdet ihr mir empfehlen?

Ich würde gerne Titel wie GTA 5, Watch Dogs, Battlefield 4, Titanfall, The Witcher 3 und Far Cry 4 auf "Ultra" spielen.

Ich habe mit der Geforce GTX 970 geliebäugelt, weil der Preis auch ganz in Ordnung ist und das Teil echt ein Power-biest ist. Was meint ihr? Kann ich die GTX 970 in meinen PC ohne weiteres einbauen ohne Angst um die Grafikpower haben zu müssen? Habt ihr andere Vorschläge?

Vielen Dank im Vorfeld....

Max

...zur Frage

GTX 660 Ti wird nicht erkannt! =(

Guten Abend,

seit 2 Stunden kämpfe ich darum, meine Grafikkarte wieder zum laufen zu bringen. Nach dem neustarten meines neuen Rechners wird die Grafikkarte nicht erkannt (Nicht der erste Neustart) , sodass ich mit dem VGA-Kabel an das Mainboard musste, sprich die Intel HD 4000 Graphic benutzen muss. Die Grafikkarte habe ich in bereits 3 verschiedene PCI-Slots gesteckt, zum testen, ohne Erfolg :( Die Grafikkarte wird mit einem 6-Poligen Adapter vom Netzteil versorgt (580 Watt von be quit!). Im BIOS wird die Karte auch nicht erkannt, einen Treiber o.Ä kann ich nicht installieren :( Ich hoffe, dass die Karte nicht defekt ist, bestellt bei Mindfactory.

Mainboard: ASRock Z77 Pro 3 Graka: EVGA GeForce GTX 660 Ti

Außerdem rotiert der Lüfter der Grafikkarte unterschiedlich schnell (Beim booten sehr schnell und sehr laut, auf dem Desktop sehr leise oder auch auf höchster Stufe.) Im BIOS wird die Karte garnicht angezeigt, bzw. dass auf dem PCI-Slot, auf dem diese drauf ist, eine "EmptyPCI Slot" angezeigt wird :(( Bin total verzweifelt.

Ich hoffe auf schnelle hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Laptop überhitzt nach Reinigung. Was kann ich tun?

Moin zusammen, mein Laptop ist in letzter Zeit langsamer geworden und es kommt schnell zur Überhitzung und teilweise schaltet er sich dann auch komplett ab. Das Problem hatte ich vor 2 Jahren schon und habe ihn dann Reinigen lassen. Dies hat auch zu einer Verbesserung geführt. Dieses mal wollte ich die Reinigung selbst durchführen und damit gingen die Probleme los. Ich habe den Laptop auseinander gebaut, den Lüfter gereinigt und neue Wärmeleitpaste aufgetragen. Der Laptop fährt nun ganz normal hoch, der Lüfter dreht auch, aber nach einiger Zeit (bis zu 1 Std) schaltet sich der Laptop einfach ab (keine Fehlermeldun, Bluescreen etc). Mit Pc Wizard habe ich mal die Temperaturen überprüft. Die gingen bei der CPU auf 90-100 Cº hoch.

Acer Aspire 5742 G Intel Core i5-460M Nvidia Geforce GT 540M 4GB DDR3 500GB HDD

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee was ich versuchen kann. Vielen Dank schon einmal an alle!

...zur Frage

Skyrim ruckelt plötzlich nach 25Stunden

Moin

Ich wollte mal Fragen worann das liegt denn THe Elder Scrolls V Skyrim laggt jetzt immer zwischendurch 25Stunden hab ich bis jetzt gezockt und es hat nie Geruckelt auch nicht -SPOILER- als ich z.b. Weißlauf eingenommen habe wo alles Brannte alles lief ruckelfrei -ENDE- Plötzlich und jetzt laggt es Plötzlich Ich hab die Hauptquest durch aber es ist ein anderes ruckelt als in meinen Anderen Fragen am meisten Ruckelt es in Weißlauf ? es ist aber selten das es ruckeln hat einer eine Idee woran das liegen kann ?

System: CPU:Intel Core i5-2430M (max. Leistung 70%) GPU:Nvidia GT555M RAM:8GB Festplatte: 1TB

Meine Skyrim Einstellungen : Automatisch HOCH

Ja ich habe... Die neusten Treiber(keine Beta) Den neusten Patch ( automatisch bei Steam) die Temperaturen sind normal wie vor den 25Stunden

Nein,ich habe.... Keine Mods Nichts neues Installiert

P.S. bitte nur Sinvolle Antworten nicht sowas dämmliches wie 'auf nem Laptop kann das ja nicht ordentlich funktionieren',weil ich ehrlich sagen muss das Gutefrage und Computerfrage an Qualität verloren haben letzes ja hab ich fast nur sinvolle Antworten bekommen und viele und jetzt fast garkeine Antworten und wenn dan Sinlose !

v.g. Nicohelp2011

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?