Integrierter Grafikchip + Grafikkarte zusammen nutzen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, so wie ich das jetzt verstanden hab, kannst du über die Software von ATI den OnBoard-Chip mit der PCI-e Grafikkarte mit Crossfire verbinden und somit eine kleine Leistungssteigerung bekommen. Wenn deine Grafik(karte) einen zweiten Anschluss hat, dann kannst du auch 2 Monitore anschließen. So kannst du dann das Vorschaufenster auf den zweiten Bildschirm ziehen.

Das einstellen geht über das Bios, nicht die ATI Software.

0
@compu60

Ja wie auch immer, muss man halt googlen wie das geht!

0

Im normalen Windowsbetrieb, für Office und Internet und Videos schauen ist die 4290 völlig ausreichend, auch ältere Spiele bis ca. 2004 gehen problemlos!

Für SLI brauchst Du außerdem wenn 2 genau gleiche Grafikkarten, und nicht 2 verschiedene! Eine 5450 ist deutlich schneller wie 4290, aber aktuelle Spiele laufen auch mit einer 5450 nur in maximal mittlerer Grafikqualität!

Wenn Du aktuelle Spiele in hoher Grafik flüssig spielen wolltest, bräuchtest Du eine 5850 und mind. 3 GHZ Dual Core Prozessor!

danke

0

Diese HD4290 hat ungefähr die Leistung einer Intel HD Grafik. Spiele sind damit kaum möglich. Und man kann diese Onboardgrafikkarte alleine nutzen.
Und im Verbund mit einer anderen Grafikkarte dürften diese 30% Mehrleistung beim Gamen nicht allzuviel bringen. Wie sich das im normalen Betrieb auswirkt, kann ich nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?