Grundsätzlich lässt Adblock immer bestimmte Werbung durch und kassieren dafür ab (momentan klagen einige Konzerne gegen dieses Geschäftsmodell falls du es mitbekommen hast)

Andererseits deutet die plötzliche Änderung der Situation darauf hin, dass du dir Adware mit installiert hast (Mit Adblock hat es also wahrscheinlich gar nichts z u tun).

Versuche die Adware zu finden und zu deinstallieren oder benutze einen Adware Cleaner oder Malewarebytes.

...zur Antwort

Das wäre mir neu. Ich vermute, dass du am PC dafür eine Zusatzsoftware installiert hast, weil Windows macht keine Vorschläge bei der Dateinamenseingabe.

Schau doch mal deine installierten Programme durch im Autostart (Suche: msconfig.exe) oder unter Programme und Funktionen in der Systemsteuerung.

...zur Antwort

Der PC läuft aber? Sowas kann sehr viele Ursachen haben, wie man hier schön sieht: http://www.boerse.bz/hard-software/hardware/605740-leises-sehr-hohes-fiepen-aus-dem-pc.html Netzteil, Elektronik, Lüfter, Mainboard usw.

Als erstes solltest natürlich mal das Gehäuse aufmachen und schaun ob du es lokalisieren kannst. Oft ist das sehr schwer weil alles Echos zurückwirft in so einem Kasten aber du kannst z.B. mal dein Ohr in die Nähe des Netzteil und der Grafikkarte bringen. Auch mal an den Monitor hinhören.

...zur Antwort
andere, und zwar:

Ich kenne keine Oberfläche die wirklich was taugt für den Desktop. Einzig vielleicht Cinnamon.

KDE ist finde ich eine Krankheit - da will ich kein Wort dazu verlieren. Und das "doppelte" Konzept von Gnome und ohne Taskleiste einfach total bedienunfreundlich und zeitaufwendig. Gnome 3 ist zwar eine moderne Oberfläche die ansich hervorragend ist aber das grundlegende Bedienkonzept ist einfach nicht sinnvoll. Gnome 3 wäre was für mobile Endgeräte. XFCE ist eher Sparte - also für spezielle Anforderungen.

...zur Antwort

Eine solche Auswahloption gibt es seit dem 2010er nicht mehr unter dem Menüpunkt "Bildschirmpräsentation für CD verpacken".

Du brennst stattdessen neben deinem PP Dokument noch eine Datei mit dem Namen autorun.inf mit folgendem Inhalt:

[AutoRun]
shellexecute=MeineDatei.pptx 
                                                         
...zur Antwort

Eins will ich noch erwähnen: 1.024 und/oder 1.280px Breite? mit Verweis auf Auflösungen von Monitoren eine sinnlose Frage. Auf Desktops wird das Browserfenster selten den ganzen Bildschirm ausfüllen. Das heißt es ist vollkommen egal wie hoch die Auflösung ist: Das Browserfenster ist meist viel kleiner.

Wann stößt die Breite denn sauer auf? Ich persönlich halte Breiten von zw. 900 und 1000 Pixel noch in Ordnung. Darüber kann es schnell sehr nervig werden. Und das eben auch auf einem 24 Zöller mit 1920 x 1080 Pixel.

...zur Antwort

Was bedeutet extrem? Von wie vielen Sekunden sprichst du hier in der Differenz vorher/nachher?

...zur Antwort

Java ist eine Laufzeitumgebung. Diese wird benötigt, damit Java Programme unabhängig von Betriebssystem ausgeführt werden können. Außerdem ermöglicht die Java-Laufzeitumgebung sogenannte Java Applets. Das sind Java-Programme, die in Browsern ausgeführt werden können.

Diese Laufzeitumgebung muss immer aktuell gehalten werden, da sich sonst enorme Sicherheitsrisiken ergeben.

Ohne die Java-Laufzeitumgebung können Java-Programme und Java-Applets nicht mehr ausgeführt werden.

Einige Java-Programme installieren die Laufzeitumgebung gleich mit.

Bekannte Java Programme sind z.B. JDownloader oder Minecraft. Bekanntes Java Applet wäre z.B. die Online-Steuererklärung über Elster.

Deinstallieren sollte man Java nur, wenn man es nicht benötigt. Wenn es aber installiert ist, muss man es aktuell halten.

...zur Antwort

Ja der würde passen. Ob es (das MB) die volle Geschwindigkeit unterstützt (2133) weiß man allerdings nicht, da es ohne Übertaktung des RAMs nur bis 1600 spezifiziert ist. Es würde also einer reichen, der nur bis 1600 geht (wenn du nicht übertakten willst). Könnte günstiger sein. Merken wirst du den Unterschied aber eh kaum bis gar nicht.

Prinzipiell stellen MB Hersteller eine Liste mit RAM Modulen zur Verfügung, die mit dem Board getestet und dafür offiziell freigegeben wurden. In der Regel funktionieren aber auch alle anderen Module.

DDR3    2133    4GB Corsair CMT8GX3M2B2133C9
DDR3    2133    4GB Corsair CMD8GX3M2B2133C9
DDR3    2133    4GB Corsair CMD16GX3M4B2133C9
DDR3    2133    4GB Corsair CMD16GX3M4A2133C9           
DDR3    2133    4GB Corsair CMT16GX3M4X2133C9

http://www.asrock.com/mb/Intel/Fatal1ty%20Z87%20Professional/?cat=Memory

...zur Antwort

Die Programme sind Unsinn. Es kann schon mal vorkommen, dass man einen Treiber aktualisieren muss aber das ist nicht die Regel und wenn dann liegt ein besonderer Grund vor.

...zur Antwort

OneNote ist zugegebenermaßen eine recht geniale Software. Es ist besonders für Leute interessant die Ideen sammeln, Projekte leiten, Schüler und Studenten, Hausfrauen und Hausmänner, Unternehmer usw. Aber OneNote ist auch für die Notiz zwischendurch bestens geeignet, da es keinerlei Einarbeitung benötigt.

In OneNote kann man Notizen auf drei Ebenen organisieren. Den Notizbüchern, den Registerkarten und den Seiten. Alle Ebenen sind direkt zugänglich.

Notizen können aus Text, Bildern, beliebigen Dateien, Videos, Links, Zeichnungen, Audios, Tabellen usw. bestehen, die in einem frei skalierbaren Raum frei angeordnet werden können.

...zur Antwort

Die Funktion ist da aber geht nur mit dem ganzen Bildschirm: http://www.vecsposoft.com/products.php?page=download&id=1000

Mit Irfan View ist die Funktion des benutzerdefinierten Bereichs ebenfalls vorhanden und arbeitet auch nicht im Automatikmodus. Dafür kann man aber z.B. ein aktives Fenster auswählen. Dann muss man es halt entsprechend zusammenziehen wenn man Speicherplatz sparen möchte. Das ganze könnte man dann auch noch (auch in Irfan View) in einem Batch Job entsprechend zuschneiden falls nötig.

...zur Antwort

Folgendes: Das PDF muss erst umgewandelt werden. Diese Umwandlung ist nie wirklich sauber. Von Original zu arbeiten ist also immer besser.

Umwandeln kannst du auch kostenlos online. http://www.pdftoword.com/de/ Oder mit Freeware, die aber für jeden Konvertierungsvorgang einen Code benötigt, den man sich auf einer Webseite ziehen kann.

Nach der Umwandlung kannst du es in Word oder Open o. Libre Office öffnen und deine Kopf und Fußzeilen einfügen und das ganze wieder als PDF abspeichern.

...zur Antwort

Natürlich. In dem man Probleme die auftauchen löst. Das setzt voraus, dass man regelmäßig am PC arbeitet und z.B. daran interessiert ist bestimmte Tätigkeiten zu vereinfachen oder Wege zu finden um eine Idee umzusetzen.

Probleme dir mir spontan einfallen, die ich für mich gelöst habe und die meinen Wissensschatz erweitert haben:

  • ein neuer PC muss angeschafft werden (intensive Beschäftigung mit 1000 und einer Hardware Frage)

  • Der neue PC muss zusammengebaut werden.

  • Die Datenfestplatte soll in ein Netzwerk eingebunden werden

  • Ich bekomme eine Bluescreen. Beschäftigung mit Aufbau und Behebung von Bluscreens, Treiber etc.

  • Ein Betriebssystem muss installiert werden

  • Programme und Dateien sollen schneller auffindbar sein. Beschäftigung mit Desktoporganisation

  • Die Dateien sollen sinnvoll organisiert werden. Festplatten? Partitionen? Server?

  • Alte Programme sollen in einer virtuellen Umgebung aufgerufen werden

  • Der Browser soll für die eigene Benutzung optimiert werden

  • Ein gutes Backup Konzept soll erarbeitet werden

  • Es soll ein Netzwerk erstellt werden

  • mit Batch Jobs sollen Aufgaben vereinfacht werden durch Automatisierung

  • Ein Programm soll geschrieben werden, das ein spezifisches Problem löst

  • Es soll ein schnelles Linux auf einem Laptop installiert und eingerichtet werden

  • Ein ganz wichtiger Punkt muss noch rein: Ein Problem taucht auf. Irgendetwas funktioniert nicht wie es sollte. Der Drucker druckt nicht, eine Festplatte wird nicht erkannt, Windows weigert sich etwas bestimmtes zu tun etc.

Usw...

Das sind grobe Begriffe und übergeordnete Probleme. Meist tauchen dann zahlreiche neue Fragen auf und schon fängt man an Wissen anzuhäufen :-)

Oft ist es auch so, dass ein Problem zu einem neuen Problem führt, welches zu einem Problem führt, das nur durch die Lösung eines weiteren Problems enträtselt werden kann. Am Ende bleibt aber immer noch das Problem, das die Stundenanzahl des Tages beschränkt ist.

Wie lernt man jetzt was dazu?

Ich hab nur vereinzeltes Spezialwissen aus Büchern. Das meiste geschieht einfach bei der praktischen Arbeit. Sprich man liest online Artikel, Tutorials, Forenbeiträge und strengt auch mal seinen Kopf an. Viele lesen auch eine Computer Zeitschrift aber das ist meist weniger spezielles Zeug drin. Ich lese meist einfach online Informationen.

Auf der Suche nach einer Problemlösung entwickelt sich das ganze Potenzial an Hartnäckigkeit.

"Unnatürlich". Man kann z.B. einen Volksschulkurs besuchen oder sich auch ein entsprechendes Buch kaufen. Sicher gibt es auch Online solche Angebote. Hier geht es darum fundiertes Grundlagenwissen zu erwerben. Das ist für die geeignet, die noch nicht 20 Std. täglich wie gebannt in die Kiste gucken, sondern erst mal einen Basiseinstieg suchen oder Lücken füllen wollen oder auch ihr Wissen festigen wollen, um beruflich fundiertes Anwenderwissen angeben zu können.

Das kommt halt auch drauf an für was man das Wissen eigentlich braucht. Denn wenn ich nicht schon konkrete Probleme behebe, muss ich irgend ein Lernziel haben. Eine bestimmte Absicht verfolgen

...zur Antwort

Bringt dir nichts. Abgehört wirst du bei beiden Diensten. Von daher ist es egal. Skype hat eine Abhörschnittstelle des Zolls implementiert und kann auch sonst leicht ausspioniert werden dank miserablen Protokolls. Und MS geht mit deinen Daten um, als wären es ihre eigenen. Von beiden ist dringend abzuraten.

Diese Konzerne wollen dass die ganze Welt ihre Daten mit ihnen teilt aber ihre eigenen Daten schützen sie wie Bluthunde.

...zur Antwort

DRM verlangt Adobe. DRM ist ein Kopierschutz der bei gekauften PDF´s häufig Anwendung findet. Da kann der Xchange aber nichts dafür - DRM ist äußerst umstritten und einfach ziemlicher Mist.

Also wenn du ab und an DRM geschützte PDFs lesen willst würde ich ihn installiert lassen. Ansonsten nicht. Ich hab ihn auch nicht installiert. Ich akzeptiere aber auch kein DRM in meinem Einkaufswagen.

...zur Antwort