Gibt es einen Verlauf für alles, was man an einem PC macht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja es gibt derartige Programme, ein typischer Vertreter dieser Art ist TrackWinstall.

TrackWinstall protokolliert quasi alles, was auf dem Rechner geschieht ab einem von dir festgelegtem Punkt, bis du es wieder stoppst.

Das Problem dabei ist aber, dass sehr viel mehr Prozesse auf einem Rechner ablaufen, als man als Betreiber annimmt. Um das zu verdeutlichen: Wenn du TrackWinstall während der Installation eines dieser Multimediabrennprogramme wie Nero oder WinOnCD mitlaufen lässt und dir das Protokoll hernach in angenehmer Schriftgröße ausdrucken würdest, dann würde es einen kompletten Ordner füllen.

Selbst kleinste Protokollierungen geraten rasch zur kniffeligen Detektivarbeit, weil das Programm ja nicht von vornherein differenzieren kann, welche Teile du als User von außen als relevant wahrnimmst und welche für dich bedeutungslos sind.

Das sollte dich aber nicht hindern, ein derartiges Programm einfach mal auszuprobieren. TrackWinstall ist kostenlos, nimmt so gut wie keinen Platz auf der Festplatte weg, lässt sich ordentlich wieder deinstallieren, ist einfach in der Bedienung und ein eigenes Bild ist immer noch besser als Hörensagen.

Es gibt den Verlauf / Chronik für deine Tätigkeiten im Internet wie du schon richtig beschrieben hast. Eine ähnliche Funktion für den PC allgemein ist mir nicht bekannt. Also welche Programme du wann nutzt etc. meinst du denke ich. Wüsste auch auf anhieb nicht was es bringen sollte.

Jedes Programm hat einzeln für sich eine Art Chronik! Z.B. merkt sich Word, welche 20 Dateien zuletzt bearbeitet wurden! Photoshop merkt sich auch, welche Dateien zuletzt bearbeitet wurden!

Anhand der Dateien kann man auch sehen, wann (Uhrzeit) sie zuletzt überschrieben wurde!

Ein Computerexperte könnte sich mit ein wenig Mühe so eine Chronik erstellen, was der Benutzer alles am PC gemacht hat!

Denn bei jeder Datei wird gespeichert wann sie zuletzt geändert wurde!

Eine ganz offensichtliche Chronik wie beim Browser gibt es aber nicht, sondern man müsste es sich anhand der Log-Dateien selber zusammenbasteln!

Stereomix bei WIndows 7 Ultimate

Hallo, bei mir wird der Stereomix bei den Soundeinstellungen nicht angezeigt, auch wenn ich ein Häckchen bei "Deaktivierte Geräte" setzte.Nun habe ich eine Lösung hier gefunden : http://stream-recorder.com/forum/help-have-no-stereo-mix-soundmax-integrated-t4912.html?s=f145b1a5dd75da86f322412d6c9028f0&s=d161de7527fd1fde65f353e7bd0092f5& Nun habe ich alles getan wie besagt , also die inf.-Datei bearbeitet und versucht den Treiber zu installieren.Leider kommt bei der Installation folgende Meldung : Der erforderliche HD Audio-Bustreiber konnte nicht gefunden werden. Nun gibt es darauf auch eine Lösung : Lösung: 1. Installation von Treiber Nr. 32646 (Microsoft Universal Audio Architecture (UAA) Bus Driver for High Definition Audio) 2. Installation von Treiber Nr. 32906 ( ADI SoundMAX HD Audio Driver) 3. Installation von Treiber Nr. 33050 (Conexant HDAUDIO Soft Data Fax Modem with SmartCP Driver) Aber diese Treiber sind für XP , gibt es Treiber davon für WIndows 7 Ultimate od. gar eine ganz andere Problemlösung? Bitte um Hilfe !!!

...zur Frage

Ich brauche Dringend HILFE!!! SCHUL-PRÄSENTATION THEMA: COMPUTER!!!

Hallo also ich mache gerade eine Präsentation über den Computer und brauche noch ein bisschen Hilfe.

Ist das hier erwähnte soweit alles Korrekt? Und ich hab mal gehört dass bei neueren PC´s die Taktfrequenz nicht mehr von zu hoher Bedeutung sei für die Rechenleistung. Stimmt das? Und könntet ihr da genauer eingehen?

Hier mein Text über die CPU:

Der Hauptprozessor ist die Zentrale Einheit des Computers. Das Synonym CPU bedeutet “Central Processing Unit” und kommt vom Englischen das wiederum auf Deutsch übersetzt “Zentrale Recheneinheit” heisst. Die CPU ist das Herz des Computers. Sie lässt Programme laufen und steuert sie, gibt und bekommt Befehle von sämtlicher Hardware am Computer und leitet sie an entsprechende Hardware weiter. Die oben genannten vorgänge werden mit elektrischen Schwingungen durchgeführt. Die Maßeinheit dafür ist Hertz. Das heisst wenn eine CPU eine Taktfrequenz von 2 GHz hat bearbeitet sie 2 Milliarden elektronische Schwingungen pro Sekunde. Fälschlicher weise wird …

Wie würdet ihr weitermachen? Und ist alles Korrekt soweit? MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?