Netzteil austauschen?

 - (PC, Hardware, Netzteil)  - (PC, Hardware, Netzteil)  - (PC, Hardware, Netzteil)

4 Antworten

Staub im PC am besten immer mit möglichst kleiner Düse bzw. Saugbürste raussaugen.
Reinblasen bewirkt oft spätere Kontaktfehler z.B. in den Karten- und Speicherslots.

Das Modell das du als NT hast ist ein No Name Chinaböller vom OEM Weltmarkt.

Hersteller Fortron

Modell :FSP-350-60 EMDN

Das MDN steht für Medion Version.

Medion ist ein Massenhersteller für Billige Hardware. Also nichts weltbewegendes.

Man kann sich ein Netzteil holen das mehr als 350 Watt haben sollte. $50 oder gar 550W sollten auch für 60€ Plus Versand zu haben sein.

Bei diesem billig No Name Netzteil aber traue ich dem nicht übern Weg. durchaus möglich das auch andere Komponenten in Mitleidenschaft gezogen wurden. dies kann man aber nur dann feststellen wenn man mit anderen Komponenten im Pc diese Kreuztestet. Es kann also passieren das beim Einbau des neuen Netzteils irgendwo es woanders anfängt zu qualmen. Der Experte bezeichnet dies als "schleichenden Kurzschluss" ähnlich wie ein Überspannungsschaden.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

ich kann es also nur austesten und schauen ob es irgendwo anders noch beschädigt ist im besten fall würde es einfach problemlos laufen

0

WENN es wirklich am Netzteil liegt solltest du wieder eines mit mindestens 350watt nehmen. Mehr schadet auch nicht und kostet unwesentlich mehr.

Was möchtest Du wissen?