Ist es möglich einen tablet-pc zu übertakten?

4 Antworten

Generell sollte es funktionieren das Tablet zu übertakten. Ob es sich wirklich lohnt ist eine andere Frage. Es kann sein, dass man einen minimalen Leistungszuwachs erhalten kann. Allerdings gibt es beim Übertakten, vorallem bei Mobilen Geräten, ein Risiko der Überhitzung. Mobile Geräte wie Tablets haben nicht die Kühlung die ein Desktop-Computer hat. Desweiteren läuft das System viel unstabiler. Ich finde du solltest die Finger von soetwas lassen.

Das währe auszutesten ,würde ich aber an deiner stelle nicht machen vorallem nicht bei ein schlecht gekühlten Tablet ... es würde je nach Übertaktungsgrat nichts bis kaum etwas bringen auf hohes Risiko etwas zu beschädigen .

ich habe 1,2ghz mit singelcore cotex A8 und Mali 400 GPU :)

0

Es ist ein recht günstiges Tablet und dementsprechend ist auch die Leistung. Die Kühlung ist bei allen Tablets/Notebooks/Netbooks usw. äußerst ungeeignet für Overclocking zudem würde das System instabil werden. Wäre zu riskant m.M.n.

Ob das wirklich etwas bringt, ist zweifelhaft. Overclocking ist immer gefährlich, weil man damit, eventuell, nicht genützte Toleranzen "ausreizt". Bei einem Computer kann man zum Beispiel die Kühlung optimieren und reduziert damit das Risiko, dass der Prozessor zu warm wird .. bei einem Tablet ist das nicht möglich. Wenn das Tablet, das Overclocking, dann nicht verkraftet, ist es kaputt. Ob sich das, für ein paar Millisekunden Zeitgewinn, wirklich lohnt, ist sehr fraglich. Ausserdem ist das auch ein "quantitatives" Problem ... wenn ein Prozessor schon vor einem Overclocking langsam ist, dann sind 1 % "Geschwindigkeitsverbesserung", viel weniger, wie bei einem Prozessor, der sehr schnell ist.

Was möchtest Du wissen?