Lieber Tablet oder Ordner/hefte in der Schule?

2 Antworten

Eindeutig Stift und Papier.
Und nein, es kommt nicht auf die Person an!
Handschriftlich auf Papier notierte Informationen haben einen völlig anderen Effekt auf das Gehirn als das eintippen in ein digitales Gerät.
Wer meint, sich rein auf Tablet/Notebook zu beschränken, beraubt sich selbst der Möglichkeiten, komplexe Verschaltungen in seinem Gehirn zu bilden. Dabei geht dann nicht nur die Fähigkeit der Handschrift zunehmend verloren. Auch Rechtschreibung und Grammatik werden dabei nicht gefordert.
Wohin das führt, kann man heutzutage in sozialen Medien und Foren sehen.

Unabhängig von den Auswirkungen auf das Gehirn..... Papier ist stromunabhängig! Es funktioniert auch dann, wenn der Akku des Notebooks/Tablets/Smartphones mal die Segel gestrichen hat.

So wie Dir geht es den meisten Menschen.
Manfred Spitzer hat das z. B. in seinem Buch "Digitale Demenz" thematisiert.
Hier ein YouTube-Beitrag von Ihm zu diesen Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=3o38xu7-SZE

Zum Öffnen klicke den Link in dem unteren Bildrand an.

Was möchtest Du wissen?