WLAN, Prepaid, mobile Daten in Reha?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Abend Dickerchen123,

Das kommt ganz auf Ihren Vertrag an.

Ein sogenannter "Prepaid" Vertrag bedeutet, dass Sie die Karte immer wieder neu aufladen können und danach ein bestimmtes Datenvolumen erhalten.

Andere Anbieter werden z.B. an das eigene Konto geknüpft und darüber direkt abgerechnet.

Für Ihren Anwendungsfall möchte Ich Ihnen "Freenet-Funk" ans Herz legen.

Diese wird direkt mit Ihrem Konto z.B. via Paypal verknüpft und bietet zwei Tarifmodi:

  1. Ein GB LTE (Geschwindigkeit: max. 225MBit/s) pro Tag für 69ct
  2. Unbegrenzt LTE pro Tag 99ct

(Also durchschnittlich ca. 30 € im Monat für unbegrenzt LTE oder 21 € für 30 GB LTE im Monat)

Der Tarif wird täglich vom angegebenen Konto abgebucht und kann jeden Tag auf einen anderen Modus gewechselt werden.

Derzeit ist dies das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Deutschen Mobilfunk Markt.

Alternativ finden Sie hier Angebote von:

  1. Telekom (Kleinster Tarif 6 GB pro Monat für 39,95 €)
  2. Vodafone (Kleinster Tarif 4 GB für 19 € im Monat)

Hinweis: Bei allen Angeboten ist es möglich auch nach dem Aufbrauchen des Datenvolumens das Internet weiterhin mit eingeschränkter Geschwindigkeit zu nutzen. Jedoch reicht diese Geschwindigkeit von schlecht bis zu unzureichend und ist für z.B. Videostreaming völlig ungeeignet.

Hinweis 2: Es ist empfehlenswert keine Beratung für einen Tarif in einem gängigen Laden des Telefonanbieters in Anspruch zu nehmen da hier vor allem unwissende Benutzer gerne mal "Übers Ohr gehauen" werden. Fragen Sie lieber im Falle des Falles den Technikfreak Ihres Vertrauens.

Mit freundlichen Grüßen

Fr13dr1ch

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?