Kann ich in mein Notebook jede beliebige WLAN Karte einbauen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab schon einige Karten ausgetauscht, war aber nicht immer ganz einfach.

Wichtig ist, dass die neue Karte den gleichen Chipsatz wie die Vorgänger-Karte hat (steht oben auf den Chips bzw. eventuell auf dem Etikett), wie z.B. einen Intel-Chipsatz. Wenn Dein Laptop z.B. einen Centrino-Chipsatz hast, dann wird das Signal über diesen verarbeitet bzw. durchgeschleust.

Und der Steckplatz muss natürlich passen, auch die WLAN Angenne(n) müssen auf der neuen Karte angebracht werden können. Achte also auf die Art der Befestigung (viele Antennen sind nicht geklemmt bzw. geschraubt, sondern auf die Karte genietet oder gelötet. i.d.F. müsstest Du hier Hand anlegen).

Am leichtesten tust Du Dich jedoch, wenn Du "Dein" Laptop in einer Tauschbörse suchst, wo es z.B. nach einem Fallschaden oder Displaybruch für ein paar Euro als Ersatzteilkiste angeboten wird...

Im normalen Fall kann man die problemlos austauschen. Die ist nämlich ganz normal gesteckt und die Antennenkabel ebenso. Wenn also die Bauform stimmt, ist es kein Problem das Teil auszutauschen.

Die interne W-Lan Karte wirst du in deinem Notebook nicht so leicht austauschen können. Du könntest aber eine W-Lan Express Card kaufen. Die kommt in den Express-Card Slot an deinem Notebook. Dabei ist es eigentlich egal welche du nimmst.

WLAN Verbindung funktioniert nicht! (Lenovo ThinkPad)

Hallo zusammen!

Ich habe seid ein paar Tagen einen neuen Laptop von Lenovo, ein ThinkPad. Leider hab ich damit n kleines großes Problemchen. Also, ich wollte eine Wlan- Verbindung herstellen. Zuhause haben wir in guter Reichweite eine Wlan Verbindung zu einem Modem. Ich habe versucht die Verbindung herzustellen doch der sagte mir das ich eine "konfigurationsschaltfläche" aktivieren oder updaten sollte. Bei Lenovo selbst konnte mir keiner helfen. (kam keine Antwort) Dann habe ich weiter probiert. Mein Handy kann auch Wlan aussenden. Das habe ich ausprobiert und es ging. Konnte von meinem Handy aus Wlan senden und so ins Internet auf meinem Laptop. Jetzt dachte ich mir das es natürlich am Modem liegt oder einfach an der blöden Verbindung. Aber die habe ich auch geprüft und der sagte mir das es wieder Probleme gäbe diese zu prüfen. -.-

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Ich weiß echt nicht weiter.

Liebe Grüße,

Sophie!

...zur Frage

Warum fliegen meine Geräte andauernd aus dem Wlan?

Ich weiß nicht, ob es damit zusammenhängt, aber seitdem mein Mann einen dritten Router angeschmissen hat (alles Fritz Boxen, u.a. Fritz Box 7490), fliegen meine Geräte andauernd aus dem Wlan. Er wollte damit die Signalstärke rund ums Haus verbessern. Aber selbst wenn er testweise den 3. Router ausstöpselt, bleibt mein Problem bestehen.

Laut Fritzbox besteht seit einigen Tagen eine Verbindung mit dem Internet, soweit so gut. Er hat mit seinem Smart-TV auch keine Probleme. Aber ich habe alle paar Minuten Wlan Verbindungsabbrüche mit 2 Handys, sowie Chromecast.

Wenn ich in die Box gehe (Heimnetzübersicht, Netzwerkverbindungen) sind alle meine Geräte, die nicht rein kommen bzw. immer wieder abbrechen unter "Ungenutzte Verbindungen" aufgelistet. Kann man nicht vielleicht in diesem Tool irgendetwas anklicken, dass die Geräte immer rein kommen? Vereinzelt steht Chromecast als verbunden, ... der blinkt sich aber dennoch ´nen Wolf und streamt dann nichts mehr.

Manchmal kann es wohl zu Problemen führen, wenn 2,4 GHz und 5 GHz gleichzeitig laufen. Da hätte er sich schon drum gekümmert.

Hat jemand eine Idee, was hier los sein könnte? Vor einigen Tagen ging das alles noch ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?