USB Stick defekt - Ursache für ausgefallenes WLAN ?

2 Antworten

Dies ist ein Doppelpost (http://www.computerfrage.net/frage/wlan-funktioniert-ploetzlich-nicht-mehr) - kannst doch deine ursprüngliche Frage wieder nach vorn schieben - so sparen wir uns, ständig alles neu zu erklären.

Ist der WLAN-USB-Stick kaputt, gibt es auch keine WLAN-Verbindung. Ob der blinkt oder nicht, ist eigentlich erst einmal irrelevant. In der Statusleiste oder deinem WLAN-Stick-Programm kannst du sehen, ob der WLANs sieht oder nicht. Dann weißte auch, ob der defekt ist. (Warum wiederhol ich mich jetzt trotzdem?).

37

Die LED muss leuchten, sonst ist er nicht mit Strom versorgt (und entweder er selbst oder der Stick ist defekt). Die LED blinkt, wenn er mit einem WLAN verbunden ist und sendet.

Weitere Details zum Verbinden findet man im Handbuch:

http://www.belkin.com/PDF/F7D2101_Surf_Wireless_USB_6.pdf

0

Wenn du über einen USB-Stick mit dem WLAN verbunden wars und dieser defekt ist, dann ist es klar, dass du dich nicht mehr mit dem WLAN verbinden kannst. Es kann natürlich auch sein, dass deine USB-Schnittstelle defekt ist. Funktionieren denn andere USB-Geräte? Dann bräuchtest du nur einen neuen WLAN Stick kaufen.

Soundkarte defekt?

Hallo. :)

Ich habe das Gefühl, dass eventuell meine Soundkarte defekt sein könnte, allerdings bin ich mir nicht sicher.

Alles begann damit, dass ich Sims 4 gespielt und nebenbei ein Video laufen lassen habe. Als ich das Spiel schließen wollte, hing es sich allerdings auf und ich konnte nicht zum Taskmanager tabben, um es zu schließen. Daraufhin habe ich den PC neugestartet.

Da ging das ganze Chaos los.

Ich hatte plötzlich keinen Ton mehr! Also habe ich herumprobiert, auch die Soundprobleme behandeln lassen, aber nichts half! Nach einigen Neustart-Aktionen ging es plötzlich wieder. Warum auch immer.

Heute allerdings wieder dasselbe Problem. Audio geht nicht, neustarten. Hat bei einem Test dann sogar für circa 15 Minuten funktioniert, dann wieder nicht.

Bis jetzt gab es auch keine weiteren Erfolge. Ich habe schon diverse Treiber aktualisiert, Kopfhörer gewechselt (habe einen USB-Bluetooth-Adapter für meine Bluetooth-Kopfhörer eingesteckt -> habe auf Kopfhörer mit Kabel gewechselt, selbes Ergebnis), Windows-Updates gemacht und und und...

Dann wurde mir vorgeschlagen, dass ich den Audiodienst und die Audioendpunkterstellung ja mal neustarten könnte. Hab ich probiert. Bei dem normalen Audiodienst steht nur "wird beendet" da und nichts ändert sich. Selbst beim Neustart des Computers stand noch "wird beendet" da.

Ich hab mir dann ein Diagnose-Programm heruntergeladen, was mir kurzzeitig anzeigte, dass keine Soundkarte gefunden werden konnte. Nach einem Windows-Update war das aber auch wieder weg und kurzzeitig stand nur "Keine Probleme gefunden" da. Dann allerdings wieder, dass der Audiodienst nicht aktiviert sei. Hab nachgesehen. War aber normal aktiviert.

Ich habe auch schon versucht, einen älteren Audio-Treiber zu verwenden, aber hat auch nichts geholfen.

Ps.: Meine Soundkarte wurde im Gesamtpaket mit dem PC gekauft, also nichts selbst eingebautes.

Ich hoffe, man kann mir irgendwie weiterhelfen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?