USB Stick defekt - Ursache für ausgefallenes WLAN ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dies ist ein Doppelpost (http://www.computerfrage.net/frage/wlan-funktioniert-ploetzlich-nicht-mehr) - kannst doch deine ursprüngliche Frage wieder nach vorn schieben - so sparen wir uns, ständig alles neu zu erklären.

Ist der WLAN-USB-Stick kaputt, gibt es auch keine WLAN-Verbindung. Ob der blinkt oder nicht, ist eigentlich erst einmal irrelevant. In der Statusleiste oder deinem WLAN-Stick-Programm kannst du sehen, ob der WLANs sieht oder nicht. Dann weißte auch, ob der defekt ist. (Warum wiederhol ich mich jetzt trotzdem?).

Die LED muss leuchten, sonst ist er nicht mit Strom versorgt (und entweder er selbst oder der Stick ist defekt). Die LED blinkt, wenn er mit einem WLAN verbunden ist und sendet.

Weitere Details zum Verbinden findet man im Handbuch:

http://www.belkin.com/PDF/F7D2101_Surf_Wireless_USB_6.pdf

0

Wenn du über einen USB-Stick mit dem WLAN verbunden wars und dieser defekt ist, dann ist es klar, dass du dich nicht mehr mit dem WLAN verbinden kannst. Es kann natürlich auch sein, dass deine USB-Schnittstelle defekt ist. Funktionieren denn andere USB-Geräte? Dann bräuchtest du nur einen neuen WLAN Stick kaufen.

Wenn die Schnittstelle Probleme hat wirkt sich das natürlich auch aus.

Wenn der Router innerhalb der Konfiguration nicht vernünftig weiterleiten kann gibt s keine Verbindung.

Hab bestimmt falsch verstanden :o

0

Was möchtest Du wissen?