Laptop findet keine Drahtlosnetzwerke mehr?!

3 Antworten

Wlan deaktiveren und per Lan connecten hat wunderbar geklappt. Danke für den Tipp.

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass jetzt wo das selbe problem immernoch besteht, jedoch beim Netzwerkadapter angezeigt wird, dass dieser einwandfrei funktioniert. Danke im Vorraus für alle Antworten! :)

Mit einem Lan Kabel die Verbindung zur DSL Box herstellen ,wenn Internetverbindung möglich ,WLan deaktiveren und gut ist. Alles andere zu versuchen ist eh nur Frickellei und kostet Zeit .Zeit die man anders besser einsetzten kann und nicht so einen Mega Text schreiben muss. Und im Zweifelsfall kann man auch die Telekom im Support fragen wo das problem ist denn der Speedport Router stammt ja auch von denen.

Wlan (D-LINK DI-524): Netzwerkkabel angeschlossen / nicht angeschlossen | Router defekt?

Hallo alle !

Ich habe einen Wlan Router von Dlink (DI-524) und im Moment kein Internet mehr! Gestern nach dem Versenden mehrerer Emails mit vielen Fotos als Anlage, ging plötzlich gar nichts mehr und das Internet war weg. Das passierte aber öfters mal und dann wurde kurz der Strom gekappt und alles war wieder in Ordnung. Jetzt aber, passierte nichts nachdem ich den Router kurz vom Strom abgeschnitten hatte! Es leuchtete lediglich die Power-LED und erst nach ca. 3 Minuten fingen alle LED's an zu flackern und schließlich leuchteten und blinkten alle LED's wie verrückt.. Erste blinkte die "4", dann die "3"; "2" und "1". Wie eine Leiter nach unten. Die "Status", "WAN" und "WLAN" LED's blinkten auch nur. Unser Versatel Router lässt die "DSL" - LED durchgehend leuchten dass steht für "Alles in Ordnung" und heißt für mich dass es an Versatel nicht liegen kann sondern am WLAN - Modem. Die Leuchte für "WLAN" blinkt nämlich immer 4 Sekunden und bleibt dann für 3 Sekunden aus. So als ob sich der WLAN - Router wie bei einem Wackelkontakt immer wieder ein- und ausklinken würde und 4 Sekunden lang Internetzugang hat und dann nicht mehr... Am PC (Windows XP) erscheint GENAU IN DEM ABSTAND die Meldung "Ein Netzwerkkabel wurde gezogen" und ein paar Sekunden später "Ein Netzwerkkabel wurde eingesteckt". Ein paar Sekunden später dann "ist der Netzwerkkabel wieder gezogen". Das bestätigt mein Gedanke dass der Router sich ständig ein- und ausloggt.. An dem Router sind über Kabel 2 Computer angeschlossen. 1 Laptop geht über WLAN rein und 2 iPods sind auch durchgehend verbunden. Ich weiß nicht ob das WLAN - Modem einfach überlastet seinen Geist aufgegeben hat oder ob es ein anderes Problem gibt.

Hat jemand eine Ahnung WAS das Prolem sein könnte / was hier los ist ? Hoffe auf schnelle Antworten.. Danke im Vorraus !!!!

...zur Frage

Bei meiner Fritz Box 7362 SL (1&1) kommt seit kurzen folgende Meldung: "DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung)" - woran liegt das?

Hallo wie schon oben erwähnt habe ich seit kurzen folgenes Problem : Meine Fritz Box verliert ständig die Verbindung zum Internet , wenn dies geschieht blinkt das power/dsl Lämpchen , WLAN bleibt bestehen . Das ganze passiert in unregelmäßigen abständen , manchmal in Minutentakt an manchen Tagen bleibt die Verbindung ganz STabil.
11.08.15 16:40:54 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 217.254.65.152, DNS-Server: 217.237.148.102 und 217.237.151.115, Gateway: 217.0.117.78, Breitband-PoP: NBGX52-erx 11.08.15 16:40:43 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
11.08.15 16:40:19 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 2304/448 kbit/s). 11.08.15 16:40:00 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung. 11.08.15 16:39:59 Internetverbindung wurde getrennt. 11.08.15 16:39:54 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung). 11.08.15 16:39:47 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 217.254.79.176, DNS-Server: 217.237.148.102 und 217.237.151.115, Gateway: 217.0.117.78, Breitband-PoP: NBGX52-erx 11.08.15 16:39:36 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
11.08.15 16:39:12 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 2304/448 kbit/s). 11.08.15 16:38:59 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung. 11.08.15 16:38:58 Internetverbindung wurde getrennt. 11.08.15 16:38:54 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung). 11.08.15 16:38:30 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 217.254.72.92, DNS-Server: 217.237.148.102 und 217.237.151.115, Gateway: 217.0.117.78, Breitband-PoP: NBGX52-erx 11.08.15 16:38:19 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
11.08.15 16:37:56 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 2304/448 kbit/s). 11.08.15 16:37:39 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung. 11.08.15 16:37:38 Internetverbindung wurde getrennt. 11.08.15 16:37:34 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung). 11.08.15 16:24:12 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 217.254.66.3, DNS-Server: 217.237.148.102 und 217.237.151.115, Gateway: 217.0.117.78, Breitband-PoP: NBGX52-erx 11.08.15 16:24:01 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
11.08.15 16:23:37 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 2304/448 kbit/s). 11.08.15 16:23:19 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung. 11.08.15 16:23:18 Internetverbindung wurde getrennt. 11.08.15 16:23:13 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung). 11.08.15 15:36:00 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 217.254.86

Dies ist nur ein kleiner Außschnitt das ganze tritt wie bereits gesagt seit einer Woche auf vorher gab es nie Probleme

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?